1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Agilität in Konzernen: Das…

Ist das ein Scherz?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ist das ein Scherz?

    Autor: Thinal 04.04.22 - 09:37

    "Ein Sprint für ein Produkt läuft, die nächsten Sprints sind schon geplant"

    Oder verstehe ich Sprints und Agilität anders als der Autor?

  2. Re: Ist das ein Scherz?

    Autor: Hallonator 04.04.22 - 09:47

    Thinal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ein Sprint für ein Produkt läuft, die nächsten Sprints sind schon
    > geplant"
    >
    > Oder verstehe ich Sprints und Agilität anders als der Autor?

    Autor beschreibt das Problem, das das Scrum-Team weniger agil ist als das Management.

  3. Re: Ist das ein Scherz?

    Autor: M.P. 04.04.22 - 10:19

    Wenn man nur bis zum Ende des nächsten Sprints schaut, ist man total agil, aber wie viele Issues / Stories kriegt man in einer Woche fertig?

    Themen, die einen Sprint sprengen, werden doch zuerst in "Epics" gepackt, und in der Regel verlässt sich der Product Owner auf die Zusagen, die er für die Fertigstellung eines Epics erhalten hat ... Da bleibt dem Entwickler-Team nichts anderes, als das Epic immer weiter zu verfeinern, und sukzessive für einen Sprint mundgerechte Stories/Issues daraus zu machen ...

    Da sollte sich jenseits des aktuellen Sprints schon mit der Zeit aus den Epics ein gut gefülltes Backlog mit Stories bilden...

  4. Re: Ist das ein Scherz?

    Autor: abcde 04.04.22 - 10:22

    Richtig, komplette Sprints mit tasks planen ist vielleicht das falsche Wort, aber Epics sollte man schon grob planen. Nur einen absoluten 2-Wochen Scheuklappen Sprint durchzuführen ist nicht gerade sinnvoll. Etwas weitsichtiger sollte man schon agieren.

  5. Re: Ist das ein Scherz?

    Autor: Hallonator 04.04.22 - 12:10

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nur bis zum Ende des nächsten Sprints schaut, ist man total agil,
    > aber wie viele Issues / Stories kriegt man in einer Woche fertig?
    >
    > Themen, die einen Sprint sprengen, werden doch zuerst in "Epics" gepackt,
    Passiert hier ja auch anscheinend

    > und in der Regel verlässt sich der Product Owner auf die Zusagen, die er
    > für die Fertigstellung eines Epics erhalten hat ... Da bleibt dem
    > Entwickler-Team nichts anderes, als das Epic immer weiter zu verfeinern,
    > und sukzessive für einen Sprint mundgerechte Stories/Issues daraus zu
    > machen ...
    Das Entwicklerteam erfüllt hier ja aber nicht die Anforderungen. Es arbeitet zu langsam. Aufgrund der guten Planung ist hier ja offensichtlich frühzeitig aufgefallen, dass das Produkt zu spät fertig wird.

    > Da sollte sich jenseits des aktuellen Sprints schon mit der Zeit aus den
    > Epics ein gut gefülltes Backlog mit Stories bilden...
    Das Backlog und die Epics werden in dem Beispiel aus dem Text ja auch sicher bleiben. Es kommen halt mehr Leute hinzu und Teams werden umgegliedert, in der Hoffnung, dass es dann schneller geht.

    Aber ich weiß nicht, wie der Autor sich das vorstellt? Soll das Management verhindern, dass die Arbeitsmenge sich erhöht, so dass nicht neue Leute und Teams benötigt werden, damit die Entwcklungsteams keinen Änderungen ausgesetzt sind?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.22 12:13 durch Hallonator.

  6. Re: Ist das ein Scherz?

    Autor: Orwell84 06.04.22 - 14:51

    Wer gibt denn bitte Zusagen für ein Epic??

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  2. Computer System Validation (CSV) Specialist (m/w/d)
    Zamann Pharma Support GmbH, Lampertheim
  3. Microsoft 365 Consultant (m/w/d)
    HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  4. IT-Architekt*in für IT-Security - Zero Trust Architecture und Cloud Security (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de