Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DVD-Nachfolger: Warners Antwort…

Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: Pümpel 04.01.07 - 12:15

    Wer braucht schon HD? DIe Qualität von DVD reicht mir persönlich vollkommen.

    Wenn dann soll Warner das Bitte gleich mit vier Seiten machen (Blue R., DVD, HD-DVD und eine für die Beschriftung ) ... ;-)

  2. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: axiom 04.01.07 - 12:27

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer braucht schon HD? DIe Qualität von DVD reicht
    > mir persönlich vollkommen.

    ich china soll übrigends wieder nen sack reis umgefallen sein

  3. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: ChinaMan 04.01.07 - 12:41

    *gähn*

    ---> mein schrank is auch noch voller kassetten..für Betamax selbstverständlich...verkauf ich mal - kriegste nen Sack Reis für

  4. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: Kakashi 04.01.07 - 12:49

    Also bei Filmen kann ich dir zustimmen, habe aber kein Problem mit mehr Speicherplatz. Von VHS auf DVD war für mich der wechsel des Mediums der Vorteil. Man spart Paltz und eine DVD hällt wohl länger als eine Kassette(mit den nötigen "Sicherheitsvorkehrungen")

    Also machen wir nun eine "CD(Cube Disc)"? Damit man auch alle Seiten nutzen kann wie du das vorschlägst;) Ist bestimmt auch witzig wieder mal die Foren zu lesen: Wie kann ein Cube eine Disc sein und umgekehrt ;)

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer braucht schon HD? DIe Qualität von DVD reicht
    > mir persönlich vollkommen.
    >
    > Wenn dann soll Warner das Bitte gleich mit vier
    > Seiten machen (Blue R., DVD, HD-DVD und eine für
    > die Beschriftung ) ... ;-)


  5. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: Rashnid 04.01.07 - 13:02

    ChinaMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *gähn*
    >
    > ---> mein schrank is auch noch voller
    > kassetten..für Betamax
    > selbstverständlich...verkauf ich mal - kriegste
    > nen Sack Reis für

    Hm, Du bist der König der Consumer-Industrie. Kauft blind neue Technologien und kurbelt damit die Umsätze an. Für die Industrie: Ziel erreicht. Wen kümmert schon die Pflege von Standards. Lieber die Filmsammlung alle 10 Jahre neu in neuen Formaten an die Kunden bringen.


  6. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: tomtom 04.01.07 - 13:13

    Mehr Speicherplatz ist ja in Ordnung,brauchen wir alle, aber die Formatscheiße, das muss man nicht unterstützen.

    Es wird für den Kunden immer unübersichtlicher, geht doch mal einen LCD TV oder Plasma kaufen, der Kunde ist in jedem Fall der Beschissene,weil er gar nicht weiß, was das Teil als Mindestanforderung können muss, woher auch ?

    Selbst als ITler fällt es mittlerweile schwer, sich immer auf dem Laufenden zu halten,auch bei Grafikkartekauf geht ohne stundenlanges studieren der kleineren Feinheiten(meist nur ein Buchstabe im Namen mehr oder weniger) gar nichts mehr.

    Grüße
    Tom

  7. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: DazClimax 04.01.07 - 13:20

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer braucht schon HD? DIe Qualität von DVD reicht
    > mir persönlich vollkommen.
    >
    > Wenn dann soll Warner das Bitte gleich mit vier
    > Seiten machen (Blue R., DVD, HD-DVD und eine für
    > die Beschriftung ) ... ;-)


    Ich kann dir nur zustimmen, DVD würde völlig langen, das Problem ist das 90% der DVD so eine schlechte Qualität haben da würde auch eine HD Version nichts nutzen. Und so kann man halt den gleichen schund nochmal verkaufen.

  8. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: Kutscher 04.01.07 - 13:20

    tomtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mehr Speicherplatz ist ja in Ordnung,brauchen wir
    > alle, aber die Formatscheiße, das muss man nicht
    > unterstützen.
    >
    > Es wird für den Kunden immer unübersichtlicher,
    > geht doch mal einen LCD TV oder Plasma kaufen, der
    > Kunde ist in jedem Fall der Beschissene,weil er
    > gar nicht weiß, was das Teil als
    > Mindestanforderung können muss, woher auch ?
    >
    > Selbst als ITler fällt es mittlerweile schwer,
    > sich immer auf dem Laufenden zu halten,auch bei
    > Grafikkartekauf geht ohne stundenlanges studieren
    > der kleineren Feinheiten(meist nur ein Buchstabe
    > im Namen mehr oder weniger) gar nichts mehr.
    >
    > Grüße
    > Tom

    DA hast du allerdings recht...das lässt sich auf die gesamte IT-Branche übertragen...wenn man sich da nicht immer auf dem laufenden hält, hat man echt verloren...ob Speicher, Prozessoren, GraKas oder wasauchimmer

  9. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: Kakashi 04.01.07 - 14:23

    Dem kann ich leider nur zustimmen!

  10. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: DeeZiD 04.01.07 - 15:11

    DazClimax schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pümpel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer braucht schon HD? DIe Qualität von DVD
    > reicht
    > mir persönlich vollkommen.
    >
    > Wenn dann soll Warner das Bitte gleich mit
    > vier
    > Seiten machen (Blue R., DVD, HD-DVD und
    > eine für
    > die Beschriftung ) ... ;-)
    >
    > Ich kann dir nur zustimmen, DVD würde völlig
    > langen, das Problem ist das 90% der DVD so eine
    > schlechte Qualität haben da würde auch eine HD
    > Version nichts nutzen. Und so kann man halt den
    > gleichen schund nochmal verkaufen.

    Mir ist bei einigen älteren Filmen etwas besonderes aufgefallen, womit ich eher nicht gerechnet hätte...:D

    z.B:
    Während die Bildqualität bei der Ghostbusters DVD (80er) eher bescheiden ausfällt, ist diese bei der HD-Version einfach nur genial!
    Noch nichteinmal eine aktuelle DVD bietet soviele Details im Bild:
    Hautstrukturen, feinste Haare, Mauerwerk usw kommen super zur Geltung. Auch die Farben sind im Gegensatz zur DVD super, obwohl der Film schon so alt ist :)

    Wer will, dem schicke ich Screens.

    Gruß Dennis

  11. Re: Wer braucht schon HD? - Wenn dann richtig mit vier Seiten!

    Autor: huahuahua 05.01.07 - 09:32

    DeeZiD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DazClimax schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Pümpel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wer braucht schon HD? DIe
    > Qualität von DVD
    > reicht
    > mir persönlich
    > vollkommen.
    >
    > Wenn dann soll Warner
    > das Bitte gleich mit
    > vier
    > Seiten machen
    > (Blue R., DVD, HD-DVD und
    > eine für
    > die
    > Beschriftung ) ... ;-)
    >
    > Ich kann
    > dir nur zustimmen, DVD würde völlig
    > langen,
    > das Problem ist das 90% der DVD so eine
    >
    > schlechte Qualität haben da würde auch eine
    > HD
    > Version nichts nutzen. Und so kann man
    > halt den
    > gleichen schund nochmal verkaufen.
    >
    > Mir ist bei einigen älteren Filmen etwas
    > besonderes aufgefallen, womit ich eher nicht
    > gerechnet hätte...:D
    >
    > z.B:
    > Während die Bildqualität bei der Ghostbusters DVD
    > (80er) eher bescheiden ausfällt, ist diese bei der
    > HD-Version einfach nur genial!
    > Noch nichteinmal eine aktuelle DVD bietet soviele
    > Details im Bild:
    > Hautstrukturen, feinste Haare, Mauerwerk usw
    > kommen super zur Geltung. Auch die Farben sind im
    > Gegensatz zur DVD super, obwohl der Film schon so
    > alt ist :)
    >
    > Wer will, dem schicke ich Screens.
    >
    > Gruß Dennis


    Das beweist eigentlich nur, dass die DVD eine Kopie der VHS-Version ist und die HD-Version noch einmal von den Original Filmrollen abkopiert wurde.
    Eine sauber produzierte DVD-Version hätte vermutlich ähnlich begeistert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

  1. Samsung: Galaxy A30s mit 25-Megapixel-Kamera kostet 280 Euro
    Samsung
    Galaxy A30s mit 25-Megapixel-Kamera kostet 280 Euro

    Mit dem neuen Galaxy A30s bringt Samsung ein weiteres Smartphone im unteren Mittelklassebereich in den Handel: Das Gerät kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem Fingerabdrucksensor im Display. Bei der Auflösung spart Samsung leider.

  2. E-Rally Cup: Opel stellt elektrisches Rallyeauto vor
    E-Rally Cup
    Opel stellt elektrisches Rallyeauto vor

    Opel will die Popularität seines kommenden Elektroautos durch einen Rallye-Markenpokal stärken und hat nun das passende Fahrzeug auf Basis des Corsa-e vorgestellt.

  3. Die Siedler angespielt: Kampf um Wuselhausen
    Die Siedler angespielt
    Kampf um Wuselhausen

    Gamescom 2019 Wer wegen der niedlichen Grafik ein Anno 1800 mit anderem Namen erwartet, muss umdenken: In Die Siedler legen große Armeen ganze Ortschaften in Schutt und Asche - Golem.de hat das Strategiespiel ausprobiert.


  1. 10:41

  2. 10:22

  3. 10:00

  4. 09:42

  5. 09:27

  6. 08:45

  7. 08:17

  8. 08:01