1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Continuum…

ich finde das strange...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. ich finde das strange...

    Autor: Grover 07.04.22 - 10:14

    ..., ich verstehe ja das es Kunstliebhaber und Sammler gibt, die für außergewöhnliche Stücke viel Geld ausgeben aber hier hat ja nicht mal jemand was getan außer das per Zufall Schiffe vom Computer generiert werden.

    Bei einem Bild oder anderem Kunstwerk hat ja immerhin jemand hand angelegt und im Zweifel wirklich was individuelles geschaffen.

  2. Re: ich finde das strange...

    Autor: Eheran 07.04.22 - 10:41

    Money money money. Mehr gibts da nicht zu sagen.

  3. Re: ich finde das strange...

    Autor: postemi 07.04.22 - 10:54

    Grover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..., ich verstehe ja das es Kunstliebhaber und Sammler gibt, die für
    > außergewöhnliche Stücke viel Geld ausgeben aber hier hat ja nicht mal
    > jemand was getan außer das per Zufall Schiffe vom Computer generiert
    > werden.
    >
    > Bei einem Bild oder anderem Kunstwerk hat ja immerhin jemand hand angelegt
    > und im Zweifel wirklich was individuelles geschaffen.

    Auch bei echten Kunstwerken sind die NFT idiotisch weil du weder das Kunstwerk kaufst noch das Recht davon. Du kaufst halt nur das NFT von diesem Kunstwerk.
    Das macht alles keinen Sinn in meinen Augen.

  4. Re: ich finde das strange...

    Autor: Gucky 07.04.22 - 11:01

    postemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grover schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..., ich verstehe ja das es Kunstliebhaber und Sammler gibt, die für
    > > außergewöhnliche Stücke viel Geld ausgeben aber hier hat ja nicht mal
    > > jemand was getan außer das per Zufall Schiffe vom Computer generiert
    > > werden.
    > >
    > > Bei einem Bild oder anderem Kunstwerk hat ja immerhin jemand hand
    > angelegt
    > > und im Zweifel wirklich was individuelles geschaffen.
    >
    > Auch bei echten Kunstwerken sind die NFT idiotisch weil du weder das
    > Kunstwerk kaufst noch das Recht davon. Du kaufst halt nur das NFT von
    > diesem Kunstwerk.
    > Das macht alles keinen Sinn in meinen Augen.

    Das kann doch kein NFT sein...sollen NFTs nicht einzigartig sein? Was du beschreibst ist doch nur eine Kopie...

  5. Re: ich finde das strange...

    Autor: Cybso 07.04.22 - 11:05

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann doch kein NFT sein...sollen NFTs nicht einzigartig sein? Was du
    > beschreibst ist doch nur eine Kopie...

    Wer hindert dich daran, ein zweites NFT für die Mona-Lisa zu verkaufen? Oder auf jeder Blockchain ein eigenes? Das ganze Konzept ist einfach nur lächerlich...

  6. Re: ich finde das strange...

    Autor: mibbio 07.04.22 - 11:36

    Das ist ja gerade der Witz bzw. das Paradoxe an den meisten NFTs - diese Einzigartigkeit ist da nicht garantiert.

  7. Re: ich finde das strange...

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 11:44

    postemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch bei echten Kunstwerken sind die NFT idiotisch weil du weder das
    > Kunstwerk kaufst noch das Recht davon. Du kaufst halt nur das NFT von
    > diesem Kunstwerk.
    > Das macht alles keinen Sinn in meinen Augen.

    Du kaufst bei digitaler Kunst das digitale Kunstwerk. Es gibt auch Künstler die ein analoges Bild malen, es professionell digitalisieren und dann das analoge Original zerstören.

  8. Re: ich finde das strange...

    Autor: postemi 07.04.22 - 11:52

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > postemi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Auch bei echten Kunstwerken sind die NFT idiotisch weil du weder das
    > > Kunstwerk kaufst noch das Recht davon. Du kaufst halt nur das NFT von
    > > diesem Kunstwerk.
    > > Das macht alles keinen Sinn in meinen Augen.
    >
    > Du kaufst bei digitaler Kunst das digitale Kunstwerk. Es gibt auch Künstler
    > die ein analoges Bild malen, es professionell digitalisieren und dann das
    > analoge Original zerstören.

    Du bezahlst Geld dafür das eine Kopie eines Digitalen Kunstwerks in deinem Wallet ist. Du besitzt nur diese Kopie und keinerlei Rechte an dem Kunstwerk.
    Du besitzt diese Kopie und hast keinerlei Mehrwert dadurch. Bei echten Kunstwerken kann man sich noch dran erfreuen wenn es einem Gefällt und in der Wohnung hängt. Die Digitale Kopie deines Kunstwerks kann jeder nutzen.

    Und ja ich weiß der echte Kunstmarkt ist auch oft so das eingelagerte Bilder gehandelt werden. Aber das macht doch NFTs nicht besser.

  9. Re: ich finde das strange...

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 12:11

    postemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du bezahlst Geld dafür das eine Kopie eines Digitalen Kunstwerks in deinem
    > Wallet ist. Du besitzt nur diese Kopie und keinerlei Rechte an dem
    > Kunstwerk.

    Du bezahlst Geld für das digitale Original. Rechte erhälst du eher bei NFTs als bei analoger Kunst, viele NFTs erlauben sogar kommerzielle Nutzung (Apes, Nouns, usw). Ansonsten verbleiben die Rechte hier wie da beim Künstler.

    > Bei echten
    > Kunstwerken kann man sich noch dran erfreuen wenn es einem Gefällt und in
    > der Wohnung hängt. Die Digitale Kopie deines Kunstwerks kann jeder nutzen.

    Dein Ernst? Am NFT kann sich sogar die ganze Welt erfreuen, kostenfrei und jederzeit - egal wem es aktuell gehört. Ausdrucken kann man es sich auch, wenn man keinen digitalen Bilderrahmen hat. Und wie schon gesagt, viele NFTs sind gerade darauf ausgelegt, das sie jeder nutzen kann, teils sogar kommerziell, und stehen deshalb unter CC0.

    > Und ja ich weiß der echte Kunstmarkt ist auch oft so das eingelagerte
    > Bilder gehandelt werden. Aber das macht doch NFTs nicht besser.

    Öffentlich sichtbare Kunst, die jeder sehen kann findest du nicht besser als weggeschlossene? Ok..

  10. Re: ich finde das strange...

    Autor: Cybso 07.04.22 - 12:12

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kaufst bei digitaler Kunst das digitale Kunstwerk.

    Wer hindert den Künstler daran, mehr als eine Kopie zu verkaufen? Oder irgendjemand anderen, sich als der Künstler auszugeben und "Rechte" zu verkaufen, die er gar nicht besitzt?

  11. Re: ich finde das strange...

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 12:16

    Cybso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer hindert den Künstler daran, mehr als eine Kopie zu verkaufen?
    Die Zukunft seiner Karriere und sein Ruf hindert den Künstler daran, genau wie bei analoger Kunst auch.


    > Oder irgendjemand anderen, sich als der Künstler auszugeben und "Rechte" zu
    > verkaufen, die er gar nicht besitzt?

    Das ist kein Nachteil von NFTs, sondern ganz allgemein Betrug auch bei herkömmlicher Kunst.

  12. Re: ich finde das strange...

    Autor: Kakiss 07.04.22 - 12:55

    Die ganze Welt kann das Bild im Internet suchen und sich daran erfreuen, sie brauchen nicht das NFT kaufen.

    Edit:
    Nebenbei, auch in der Vergangenheit mussten Künstler ständig neue Potraits et cetera erschaffen, den von einem Meisterwerk alleine, auch wenn einzigartig, konnten sie ihr täglich Brot nicht haben.

    NFTs ist nur was für Spekulanten und all die tollen Sachen die man angeblich damit machen kann, kann man mit einer gewöhnlichen Datenbank und Nutzerkonten genauso.
    Es hat null Vorteile, verbraucht nur mehr Energie, toll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.22 12:58 durch Kakiss.

  13. Re: ich finde das strange...

    Autor: postemi 07.04.22 - 12:57

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Bei echten
    > > Kunstwerken kann man sich noch dran erfreuen wenn es einem Gefällt und
    > in
    > > der Wohnung hängt. Die Digitale Kopie deines Kunstwerks kann jeder
    > nutzen.
    >
    > Dein Ernst? Am NFT kann sich sogar die ganze Welt erfreuen, kostenfrei und
    > jederzeit - egal wem es aktuell gehört. Ausdrucken kann man es sich auch,
    > wenn man keinen digitalen Bilderrahmen hat. Und wie schon gesagt, viele
    > NFTs sind gerade darauf ausgelegt, das sie jeder nutzen kann, teils sogar
    > kommerziell, und stehen deshalb unter CC0.

    Ja mein ernst weil man keinerlei Vorteil dadurch hat das NFT zu besitzen. Wenn man ein Physisches Kunstwerk irgendwo hinstelle hinhänge habe ich etwas wo keine Kopie dran kommt. Wenn ich mir ein Bild von einem Kunstwerk öffne oder es mir ausdrucke oder sonstwas ist es völlig egal ob ich es besitze oder nicht...

  14. Re: ich finde das strange...

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 13:00

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganze Welt kann das Bild im Internet suchen und sich daran erfreuen,
    > sie brauchen nicht das NFT kaufen.

    Genau das ist ja der Vorteil bei Kunst als NFT, man braucht auch kein Museum oder klimatisierten Safe.

    Wenn hingegen der token wichtiger als die verknüpfte Mediendatei ist, etwa um damit als 'Eintrittskarte' in einem Spiel teilzunehmen, muss man das NFT kaufen, sonst kann man halt nicht teilnehmen.

  15. Re: ich finde das strange...

    Autor: Muhaha 07.04.22 - 13:02

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dein Ernst? Am NFT kann sich sogar die ganze Welt erfreuen, kostenfrei und
    > jederzeit - egal wem es aktuell gehört.

    Die Menschen erfreuen sich aber nicht am Token, sondern am Werk. Welches ja unabhängig vom Token existiert und wahrgenommen werden kann. Das Token ist nichts weiter als Bullshit, mit dem man leichtgläubige Idioten mit mehr Geld als Verstand abzocken kann.

  16. Re: ich finde das strange...

    Autor: Muhaha 07.04.22 - 13:04

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Genau das ist ja der Vorteil bei Kunst als NFT, man braucht auch kein
    > Museum oder klimatisierten Safe.

    Wozu brauche ich Tokens, wenn ich das Werk einfach auf einen FTP-Server hochladen und dort allen zur Verfügung stellen kann? Was für einen Zweck erfüllt das Token in diesem Kontext?

  17. Re: ich finde das strange...

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 13:09

    postemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja mein ernst weil man keinerlei Vorteil dadurch hat das NFT zu besitzen.

    Allein der token bietet zahlreiche Vorteile gegenüber einem analogen Zertifikat, nicht nur beim Handel. Zumal es bei vielen NFTs garnicht primär um Kunst geht, sondern mindestens genauso oft nur um den token.

    > Wenn man ein Physisches Kunstwerk irgendwo hinstelle hinhänge habe ich
    > etwas wo keine Kopie dran kommt.

    Natürlich hat ein Ölgemälde mit seiner Oberflächenstruktur usw. eine andere Qualität als ein Ausdruck, aber digitale Kunst ist auch nicht zum Ausdrucken gedacht - dafür gibt es elektronische Bilderrahmen.
    Zudem: Kunstfälscher malen Bilder nach und du kannst dann nicht mal beurteilen ob es ein Original oder eine gute Fälschung ist. Ein NFT ist immer als Original oder Kopie zu erkennen dank timestamp.

    > Wenn ich mir ein Bild von einem Kunstwerk
    > öffne oder es mir ausdrucke oder sonstwas ist es völlig egal ob ich es
    > besitze oder nicht...

    Stimmt, du kannst dir auch die Mona Lisa herunterladen und ausdrucken. Nur der Besitzer bist du dann nicht, und verkaufen kannst du es halt auch nicht. Es gibt immer Leute, die das Original haben wollen. Sei es ein Kunstwerk, eine Marke oder sonstwas. Und es gibt Leute, die drucken sich die Mona Lisa aus und kaufen gefälschte Nike-Schuhe.

  18. Re: ich finde das strange...

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 13:14

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wozu brauche ich Tokens, wenn ich das Werk einfach auf einen FTP-Server
    > hochladen und dort allen zur Verfügung stellen kann? Was für einen Zweck
    > erfüllt das Token in diesem Kontext?

    Der token fungiert als Zertifikat für den Besitzer und hat meist noch einen Mehrwert (zB. automatische Tantiemen für den Künstler bei Weiterverkauf oder Mitspracherecht bei einer Abstimmung usw).

    Um das zugehörige Bild zu sehen, braucht ein Betrachter weder einen token noch einen FTP-Server. Ein Betrachter kann anhand des tokens aber sehen, in welchem wallet das NFT liegt oder in welchem wallet es zuvor war, wann es zu welchem Preis gehandelt wurde, wann es erzeugt wurde und dazugehörige Metadaten wie Texte, Infos, Links.

  19. Re: ich finde das strange...

    Autor: Muhaha 07.04.22 - 13:46

    MakiMotora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der token fungiert als Zertifikat für den Besitzer und hat meist noch einen
    > Mehrwert (zB. automatische Tantiemen für den Künstler bei Weiterverkauf
    > oder Mitspracherecht bei einer Abstimmung usw).

    Diese Funktionen kann man doch auch anderweitig umsetzen. Wozu das Token? Sry, aber ich kann hier keinen Mehrwert erkennen, ausser dass man eine Sache anders, aber nicht besser macht :)

    Und zudem haufenweise CO2 rausbläst, nur um etwas anders, aber nicht besser zu machen.

  20. Re: ich finde das strange...

    Autor: MakiMotora 07.04.22 - 14:05

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Diese Funktionen kann man doch auch anderweitig umsetzen. Wozu das Token?

    Wie? Hab bisher noch nie eine gleichwertige Alternative gehört.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Architekt*in
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  2. Architect (m/f/d) for Test Automation
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, München, Erlangen, Berlin
  3. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
  4. Automotive Software Tester (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen, Braunschweig, München, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
Galaxy-Z-Serie im Hands-on
Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Samsung präsentiert Galaxy Watch 5 und 5 Pro
  2. Samsung Galaxy Buds 2 Pro mit Noise Cancelling kosten 230 Euro
  3. Android 13 Samsung startet Beta von One UI 5 in Deutschland

Framework Laptop 2 im Test: In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook
Framework Laptop 2 im Test
In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook

Der Framework Laptop 2 bringt Intels bessere Alder-Lake-Chips. Statt neu zu kaufen, können wir unseren alten Laptop auch einfach aufrüsten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. DIY-Notebook Der Framework Laptop bekommt Alder Lake und Ethernet