Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp nimmt LCD-Produktion in Polen…

Na ja, das ist toll fuer uns!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: adam nichcinski 05.01.07 - 09:11

    Gemeinsames Europa ist toll, wir freuen uns ueber die Moeglichkeiten die wir bekommen haben.

  2. Re: Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: Autoklauer 05.01.07 - 09:22

    Find ich auch gut. Vor allem der Export von Deutschen Autos in den Ostblock gestaltet sich für uns jetzt viel einfacher. Und auch zum Nachteinkauf in Deutsche Einfamilienhaussiedlungen kommt man jetzt viel schneller hin und wieder zurück.

    Europe ist schon toll.

    adam nichcinski schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gemeinsames Europa ist toll, wir freuen uns ueber
    > die Moeglichkeiten die wir bekommen haben.


  3. Re: Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: franzX 05.01.07 - 09:45

    Autoklauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und auch zum
    > Nachteinkauf in Deutsche Einfamilienhaussiedlungen
    > kommt man jetzt viel schneller hin und wieder
    > zurück.
    ja genau!


  4. Re: Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: döner imperator 05.01.07 - 09:50

    hmm da bekommt der Begriff "Vor ort Service" ne ganz andere bedeutung.

  5. Re: Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: man on fire 05.01.07 - 09:55

    franzX schrieb:
    > ja genau!
    aber dank des kindergeldes, haben wir ja auch was schönes zu tun (nicht das die besten arbeitstellen nur in den ausland wandern ;)

  6. Re: Mecker ned!

    Autor: Pilgervater 05.01.07 - 10:32

    adam nichcinski schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gemeinsames Europa ist toll, wir freuen uns ueber
    > die Moeglichkeiten die wir bekommen haben.

    Lern polnisch und bewirb Dich dort, wenn Du den Job haben
    willst. Polen ist ein schönes Land, und da wir ein gemeinsames
    Europa haben steht es Dir offen, Dich dort niederzulassen und
    zu arbeiten.

  7. Re: Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: Pilgervater 05.01.07 - 10:35

    man on fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > franzX schrieb:
    > > ja genau!
    > aber dank des kindergeldes, haben wir ja auch was
    > schönes zu tun (nicht das die besten arbeitstellen
    > nur in den ausland wandern ;)
    >

    Dir steht offen in einem gemeinsamen Europa, Dich in
    Polen niederzulassen und Dich für den Job zu bewerben.

    Ich verstehe Deine Kritik nicht!

  8. Re: Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: Rainer Mühsam 05.01.07 - 12:36

    adam nichcinski schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gemeinsames Europa ist toll, wir freuen uns ueber
    > die Moeglichkeiten die wir bekommen haben.


    Ja, wenn man die Möglichkeiten versteht, kann man sich darüber freuen, ansonsten sei froh, dass sie andere verstehen und umsetzen.

  9. Re: Na ja, das ist toll fuer uns!

    Autor: ammoQ 05.01.07 - 15:59

    Dir ist offensichtlich nicht bekannt, dass die Polen - vermutlich als eine Art nationaler Trotzreaktion - für ihren Arbeitsmarkt die gleichen Übergangsbestimmungen für Deutsche und Österreicher haben, die umgekehrt in Deutschland und Österreich für Arbeitnehmer aus den neuen EU-Staaten gelten. Das heisst, selbst wenn du gerne für 300 Euro/Monat im neuen LCD-Werk arbeiten wolltest, müsstest du dich erst um eine Arbeitsgenehmigung anstellen.


    Pilgervater schrieb:

    > Dir steht offen in einem gemeinsamen Europa, Dich
    > in
    > Polen niederzulassen und Dich für den Job zu
    > bewerben.
    >
    > Ich verstehe Deine Kritik nicht!



Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  4. Standard Life, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 469,00€
  3. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. GPD P2 Max: 8,9-Zoll-Display und 8 GByte-RAM kosten ab 530 US-Dollar
    GPD P2 Max
    8,9-Zoll-Display und 8 GByte-RAM kosten ab 530 US-Dollar

    Der GPD P2 ist die größere Version des GPD Pocket 2. Der Hersteller stellt einen Startpreis von 530 US-Dollar in Aussicht und packt recht viel Arbeitsspeicher und ein hochauflösendes Display hinein. Die CPU beim Einsteigermodell ist allerdings ein Flaschenhals.

  2. Honor 20 Pro im Hands on: Neues Oberklasse-Smartphone hat eine Vierfachkamera
    Honor 20 Pro im Hands on
    Neues Oberklasse-Smartphone hat eine Vierfachkamera

    Die Huawei-Tochter Honor hat die Nachfolgemodelle des Honor 10 vorgestellt: das Honor 20 und das Honor 20 Pro. Das Topmodell verwendet wie Huaweis P30 Pro eine Vierfachkamera - aber es gibt deutliche Unterschiede.

  3. Mozilla: Firefox 67 ist schneller und reaktionsfreudiger
    Mozilla
    Firefox 67 ist schneller und reaktionsfreudiger

    Die aktuelle Version 67 von Mozillas Browser Firefox soll dank einiger Tricks schneller sein als bisher. Dazu gehören eine bessere Verwaltung der Tabs, das priorisierte Laden von Inhalten oder auch testweise der Webrender.


  1. 16:36

  2. 16:34

  3. 16:03

  4. 15:48

  5. 15:25

  6. 14:55

  7. 14:39

  8. 14:25