Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp nimmt LCD-Produktion in Polen…

OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Replay 05.01.07 - 11:32

    Immer wider, wenn ich in einen Geiz-Blöd-Markt komme (was nicht so oft vorkommt), mache ich einen Abstecher in die Fernsehabteilung. Was mir da an Bildqualität "entgegenstrahlt" entbehrt doch jeglicher Grundlage, sich so ein LCD-Teil als Glotze hinzustellen.

    Ich sehe es auch in meinem Bekanntenkreis. Viele haben sich einen LCD-TV geholt. Ich finde die Bildqualität beim normalen Fernsehprogramm, gelinde gesagt, unter aller Sau. Egal wie teuer die Dinger waren und welche netten Logos auf den Geräten kleben.

    Solange es keinen einheitlichen Standard bei der Auflösung (gesendetes Material entspricht der LCD-Auflösung) gibt, sind die LCD-TVs für die Katz'. Und so lange bleibe ich bei meiner ollen Röhrenglotze, die vor Jahren umgerechnet etwa 220 Euronen kostete und die Flachmänner, seien sie auch noch so teuer, bei der Bildqualität beim TV-Programm meilenweit voraus ist.

    Vielleicht sollte ich noch meine TV-Gewohnheiten erwähnen

    - ARD
    - ZDF
    - Phoenix
    - Eurosport
    - einmal im Jahr eine DVD aus der Videothek

  2. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 11:37

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer wider, wenn ich in einen Geiz-Blöd-Markt
    > komme (was nicht so oft vorkommt), mache ich einen
    > Abstecher in die Fernsehabteilung. Was mir da an
    > Bildqualität "entgegenstrahlt" entbehrt doch
    > jeglicher Grundlage, sich so ein LCD-Teil als
    > Glotze hinzustellen.
    >
    > Ich sehe es auch in meinem Bekanntenkreis. Viele
    > haben sich einen LCD-TV geholt. Ich finde die
    > Bildqualität beim normalen Fernsehprogramm,
    > gelinde gesagt, unter aller Sau. Egal wie teuer
    > die Dinger waren und welche netten Logos auf den
    > Geräten kleben.
    >
    > Solange es keinen einheitlichen Standard bei der
    > Auflösung (gesendetes Material entspricht der
    > LCD-Auflösung) gibt, sind die LCD-TVs für die
    > Katz'. Und so lange bleibe ich bei meiner ollen
    > Röhrenglotze, die vor Jahren umgerechnet etwa 220
    > Euronen kostete und die Flachmänner, seien sie
    > auch noch so teuer, bei der Bildqualität beim
    > TV-Programm meilenweit voraus ist.
    >
    > Vielleicht sollte ich noch meine TV-Gewohnheiten
    > erwähnen
    >
    > - ARD
    > - ZDF
    > - Phoenix
    > - Eurosport
    > - einmal im Jahr eine DVD aus der Videothek
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam

    Wayne?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Replay 05.01.07 - 11:51

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Immer wider, wenn ich in einen
    > Geiz-Blöd-Markt
    > komme (was nicht so oft
    > vorkommt), mache ich einen
    > Abstecher in die
    > Fernsehabteilung. Was mir da an
    > Bildqualität
    > "entgegenstrahlt" entbehrt doch
    > jeglicher
    > Grundlage, sich so ein LCD-Teil als
    > Glotze
    > hinzustellen.
    >
    > Ich sehe es auch in
    > meinem Bekanntenkreis. Viele
    > haben sich einen
    > LCD-TV geholt. Ich finde die
    > Bildqualität
    > beim normalen Fernsehprogramm,
    > gelinde
    > gesagt, unter aller Sau. Egal wie teuer
    > die
    > Dinger waren und welche netten Logos auf den
    >
    > Geräten kleben.
    >
    > Solange es keinen
    > einheitlichen Standard bei der
    > Auflösung
    > (gesendetes Material entspricht der
    >
    > LCD-Auflösung) gibt, sind die LCD-TVs für die
    >
    > Katz'. Und so lange bleibe ich bei meiner
    > ollen
    > Röhrenglotze, die vor Jahren
    > umgerechnet etwa 220
    > Euronen kostete und die
    > Flachmänner, seien sie
    > auch noch so teuer,
    > bei der Bildqualität beim
    > TV-Programm
    > meilenweit voraus ist.
    >
    > Vielleicht
    > sollte ich noch meine TV-Gewohnheiten
    >
    > erwähnen
    >
    > - ARD
    > - ZDF
    > -
    > Phoenix
    > - Eurosport
    > - einmal im Jahr
    > eine DVD aus der Videothek
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam
    >
    > Wayne?
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > 'This is the nineties. You don't just go around
    > punching people.
    > You have to say something cool first.'

    Gibt es irgendein Gesetzt, das vorschreibt, daß du den Beitrag lesen mußt? Nein? Dann laß es halt einfach...




    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 11:56

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gibt es irgendein Gesetzt, das vorschreibt, daß du
    > den Beitrag lesen mußt? Nein? Dann laß es halt
    > einfach...

    Wenn Du einen Beitrag schreibst musst Du auch damit rechnen das Leute ihn lesen/anderer Meinung sind und dann ebenfalls ihren Senf dazu geben.

    Und Deine persönliche uninformierte Meinung zu LCD-TVs interessiert nun wirklich keine Sau, außer andere Ewig-gestrige die sich keinen LCD-TV leisten können oder wollen. Letztere hören allerdings auch noch Langspielplatten und halten den GameBoy für eine tolle Neuentwicklung.


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Replay 05.01.07 - 12:14

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es irgendein Gesetzt, das vorschreibt,
    > daß du
    > den Beitrag lesen mußt? Nein? Dann laß
    > es halt
    > einfach...
    >
    > Wenn Du einen Beitrag schreibst musst Du auch
    > damit rechnen das Leute ihn lesen/anderer Meinung
    > sind und dann ebenfalls ihren Senf dazu geben.
    >
    > Und Deine persönliche uninformierte Meinung zu
    > LCD-TVs interessiert nun wirklich keine Sau, außer
    > andere Ewig-gestrige die sich keinen LCD-TV
    > leisten können oder wollen. Letztere hören
    > allerdings auch noch Langspielplatten und halten
    > den GameBoy für eine tolle Neuentwicklung.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > 'This is the nineties. You don't just go around
    > punching people.
    > You have to say something cool first.'


    Wenn mich ein Betrag nicht interessiert, lese ich ihn schlich nicht.

    Ewig gestrig und nicht jeden Scheiß mitmachen ist ein riesen Unterschied. Ich greife zu neuen Technologien, wenn ich einen wirklichen (!) Vorteil für mich (!) in dieser Technik sehe. Also z. B. einen LCD am Computer, ein Smartphone oder andere Dinge. Wenn ich mir aber für viel Geld deutlich mehr Nachteile erkaufe, lehne ich dankend ab. Eben beim LCD TV.

    Allerdings habe ich von dir, abgesehen von Polemik, keinerlei Pros für LCD-TVs zu Lesen bekommen, obwohl du mich für uninformiert hältst. Da du ja so ein ganz schlauer Typ bist, wäre es nicht schlecht, einen angeblich "ewig Gestrigen" mal über die wirklichen (!) Vorteile eines LCD-TVs aufzuklären. Wir reden hier über ein Bildwiedergabegerät, also über dessen haptsächlichen Einsatzzweck, Bilder (und nicht das Gerät als solches) darzustellen.

    Also?

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 12:22

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ewig gestrig und nicht jeden Scheiß mitmachen ist
    > ein riesen Unterschied. Ich greife zu neuen
    > Technologien, wenn ich einen wirklichen (!)
    > Vorteil für mich (!) in dieser Technik sehe. Also
    > z. B. einen LCD am Computer, ein Smartphone oder
    > andere Dinge. Wenn ich mir aber für viel Geld
    > deutlich mehr Nachteile erkaufe, lehne ich dankend
    > ab. Eben beim LCD TV.

    Wer einen LCD mit analogen Quellen füttert ist ein Idiot.
    Wer einen LCD mit digitalen Quellen füttert und keinen Unterschied zur alten Röhre erkennt, ist entweder ein Idiot oder vergleicht mit einem sehr billigen LCD, was ihn wiederum zum Idioten macht.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Rainer Mühsam 05.01.07 - 12:34

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Replay schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Gibt es irgendein Gesetzt,
    > das vorschreibt,
    > daß du
    > den Beitrag
    > lesen mußt? Nein? Dann laß
    > es halt
    >
    > einfach...
    >
    > Wenn Du einen Beitrag
    > schreibst musst Du auch
    > damit rechnen das
    > Leute ihn lesen/anderer Meinung
    > sind und dann
    > ebenfalls ihren Senf dazu geben.
    >
    > Und
    > Deine persönliche uninformierte Meinung zu
    >
    > LCD-TVs interessiert nun wirklich keine Sau,
    > außer
    > andere Ewig-gestrige die sich keinen
    > LCD-TV
    > leisten können oder wollen. Letztere
    > hören
    > allerdings auch noch Langspielplatten
    > und halten
    > den GameBoy für eine tolle
    > Neuentwicklung.
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > 'This is the nineties. You don't
    > just go around
    > punching people.
    > You have
    > to say something cool first.'
    >
    > Wenn mich ein Betrag nicht interessiert, lese ich
    > ihn schlich nicht.
    >
    > Ewig gestrig und nicht jeden Scheiß mitmachen ist
    > ein riesen Unterschied. Ich greife zu neuen
    > Technologien, wenn ich einen wirklichen (!)
    > Vorteil für mich (!) in dieser Technik sehe. Also
    > z. B. einen LCD am Computer, ein Smartphone oder
    > andere Dinge. Wenn ich mir aber für viel Geld
    > deutlich mehr Nachteile erkaufe, lehne ich dankend
    > ab. Eben beim LCD TV.
    >
    > Allerdings habe ich von dir, abgesehen von
    > Polemik, keinerlei Pros für LCD-TVs zu Lesen
    > bekommen, obwohl du mich für uninformiert hältst.
    > Da du ja so ein ganz schlauer Typ bist, wäre es
    > nicht schlecht, einen angeblich "ewig Gestrigen"
    > mal über die wirklichen (!) Vorteile eines LCD-TVs
    > aufzuklären. Wir reden hier über ein
    > Bildwiedergabegerät, also über dessen
    > haptsächlichen Einsatzzweck, Bilder (und nicht das
    > Gerät als solches) darzustellen.
    >
    > Also?
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam


    Ich habe mir vor ein paar Monaten einen Samsung LCD-TV gekauft, und ich bin sehr begeistert. Die größte Sorge machte mir dabei, wie gut die analogen TV Programme interpoliert werden, weil ich gerade in dieser Richtung oft kritisches gehört habe. Doch das Bild sieht sehr gut aus, je nach Sendequalität. Überhaupt scheint mir einiges besser zu sein, als bei dr alten Röhre, und mag es auch nur an dem ruhigen, kräftigem und sattem Bild liegen.

    Letztens kam ein Freund, der wieder mal jammernd gemeint hat, wie gut das Bild auf dem LCD-TV aussehen würde, im Gegensatz zu seinem Röhren-TV. Zwar kann jede Röhre besser mit den Auflösungen umgehen, aber ein LCD-TV ist auch nicht nur flach!

  8. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 12:44

    Rainer Mühsam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Letztens kam ein Freund, der wieder mal jammernd
    > gemeint hat, wie gut das Bild auf dem LCD-TV
    > aussehen würde, im Gegensatz zu seinem Röhren-TV.
    > Zwar kann jede Röhre besser mit den Auflösungen
    > umgehen, aber ein LCD-TV ist auch nicht nur flach!

    Tja, kommt nichts mehr vom guten Replay. Entweder er ist jetzt total gefrustet weil keiner sagt 'Hast Du aber toll gemacht!' oder er befindet sich bereits auf dem Weg in den nächsten MediaMarkt.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Muhihihi 05.01.07 - 12:45

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Replay schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Immer wider, wenn ich in
    > einen
    > Geiz-Blöd-Markt
    > komme (was nicht
    > so oft
    > vorkommt), mache ich einen
    >
    > Abstecher in die
    > Fernsehabteilung. Was mir da
    > an
    > Bildqualität
    > "entgegenstrahlt"
    > entbehrt doch
    > jeglicher
    > Grundlage, sich
    > so ein LCD-Teil als
    > Glotze
    >
    > hinzustellen.
    >
    > Ich sehe es auch in
    >
    > meinem Bekanntenkreis. Viele
    > haben sich
    > einen
    > LCD-TV geholt. Ich finde die
    >
    > Bildqualität
    > beim normalen
    > Fernsehprogramm,
    > gelinde
    > gesagt, unter
    > aller Sau. Egal wie teuer
    > die
    > Dinger
    > waren und welche netten Logos auf den
    >
    > Geräten kleben.
    >
    > Solange es keinen
    >
    > einheitlichen Standard bei der
    > Auflösung
    >
    > (gesendetes Material entspricht der
    >
    > LCD-Auflösung) gibt, sind die LCD-TVs für
    > die
    >
    > Katz'. Und so lange bleibe ich bei
    > meiner
    > ollen
    > Röhrenglotze, die vor
    > Jahren
    > umgerechnet etwa 220
    > Euronen
    > kostete und die
    > Flachmänner, seien sie
    >
    > auch noch so teuer,
    > bei der Bildqualität
    > beim
    > TV-Programm
    > meilenweit voraus
    > ist.
    >
    > Vielleicht
    > sollte ich noch
    > meine TV-Gewohnheiten
    >
    > erwähnen
    >
    > - ARD
    > - ZDF
    > -
    > Phoenix
    > -
    > Eurosport
    > - einmal im Jahr
    > eine DVD aus
    > der Videothek
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam
    >
    > Wayne?
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > 'This is the nineties. You don't
    > just go around
    > punching people.
    > You have
    > to say something cool first.'
    >
    > Gibt es irgendein Gesetzt, das vorschreibt, daß du
    > den Beitrag lesen mußt? Nein? Dann laß es halt
    > einfach...
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam

    Ach der Andi ist nur ein bißchen zickig weil er sich auch zu hinreißen lassen hat, einen LCD TV zu holen.
    Jetzt versucht er sich ständig einzureden das sein Kauf keine Fehlinvestition war, und da stören eben Leute wie du :-)

  10. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 12:47

    Muhihihi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach der Andi ist nur ein bißchen zickig weil er
    > sich auch zu hinreißen lassen hat, einen LCD TV zu
    > holen.
    > Jetzt versucht er sich ständig einzureden das sein
    > Kauf keine Fehlinvestition war, und da stören eben
    > Leute wie du :-)

    Schöne Theorie, nur das ich mir gar keinen LCD TV gekauft habe. Wenn Du mir aber einen schenkst nehme ich den gerne.


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  11. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Angie Neer 05.01.07 - 12:52

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer einen LCD mit analogen Quellen füttert ist ein
    > Idiot.
    > Wer einen LCD mit digitalen Quellen füttert und
    > keinen Unterschied zur alten Röhre erkennt, ist
    > entweder ein Idiot oder vergleicht mit einem sehr
    > billigen LCD, was ihn wiederum zum Idioten macht.

    Also wenn ich nur analogen SAT empfange, bringt mir ein LCD auf schlicht und einfach gar nix. Hab ich das richtig verstanden?

  12. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: löl 05.01.07 - 13:00

    sorry aber ich habn lcd tv (32") von phillips, dazu dvb-s (das alte..) und nen stinknormalen dvd player...
    ich kann nur sagen die bildqualität ist der hammer!
    da kommt NIE ein crt mit.
    ok eurosport sieht nich ganz so fein aus aber das liegt daran das ich den kanal nicht mit voller qualität empfange, und somit artefakte entstehen. übrigens auch am crt und am tv tuner am pc...
    dazu hat der 768px vertikal, wodurch sich 1024*768 wunderbar darstellen lassen, und das auch scharf. schonmal nen laptop an nem CRT angeschlossen? nein? dann wirds zeit
    würde mal sagn n klassischer fall von p.e.b.k.a.c.

    (für Replay: problem exists between keryboard and chair)

    schöns wochenende noch ;-)

  13. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 13:00

    Angie Neer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wenn ich nur analogen SAT empfange, bringt
    > mir ein LCD auf schlicht und einfach gar nix. Hab
    > ich das richtig verstanden?

    Nein, das Quellmaterial ist dafür einfach zu schlecht. Tatsächlich wird das Bild bei vielen TFTs sogar subjektiv schlechter, da ein TFT weniger 'weichspült'. DVB-T sollte es schon mindestens sein.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  14. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: :-) 05.01.07 - 13:06

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:

    >
    > Wer einen LCD mit analogen Quellen füttert ist ein
    > Idiot.
    > Wer einen LCD mit digitalen Quellen füttert und
    > keinen Unterschied zur alten Röhre erkennt, ist
    > entweder ein Idiot oder vergleicht mit einem sehr
    > billigen LCD, was ihn wiederum zum Idioten macht.
    >



    Was ist eigentlich digital an einen TFT? Die Adressen? :-)

  15. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Replay 05.01.07 - 14:04

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rainer Mühsam schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Letztens kam ein Freund, der wieder mal
    > jammernd
    > gemeint hat, wie gut das Bild auf
    > dem LCD-TV
    > aussehen würde, im Gegensatz zu
    > seinem Röhren-TV.
    > Zwar kann jede Röhre besser
    > mit den Auflösungen
    > umgehen, aber ein LCD-TV
    > ist auch nicht nur flach!
    >
    > Tja, kommt nichts mehr vom guten Replay. Entweder
    > er ist jetzt total gefrustet weil keiner sagt
    > 'Hast Du aber toll gemacht!' oder er befindet sich
    > bereits auf dem Weg in den nächsten MediaMarkt.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > 'This is the nineties. You don't just go around
    > punching people.
    > You have to say something cool first.'

    Doch, da kommt schon was, nur keine Sorge. Aber es gibt wichtigere Dinge, als hier zu lesen ;)

    Ich habe nur Analogprogramme. Und der Nachbar auch. Der hat einen Philips nochwas Ambilight oder so'n Ding. Auf jeden Fall ein LCD von Philips, welches verschiedenfarbiges Licht nach hinten abstrahlen kann. Das sieht gut aus, keine Frage. Die Farbe des Lichts paßt sich dem Bild an. Aber die Bildqualität erreicht keinesfalls die Bildqualität meiner alten Thomson-Röhre.

    Tut mir leid, so sind halt meine Erfahrungen. Und für meinen geringen Fernsehkonsum brauche ich kein Digitalprogramm.

    Wenn mal die Sendeauflösung der des LCDs entspricht, ist ein LCD-TV der Röhre natürlich überlegen. Aber derzeit sieht es halt anders aus, es gibt verschiedene Standards beim HD-Format (Full-HD und HD), etc. Solange sich die Industrie nicht einkriegt und sich auf einen gemeinsamen Standard und damit für eine gute Bildqualität entscheidet, entscheide ich mich eben nicht für einen LCD-TV.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  16. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Muhihihi 05.01.07 - 14:17

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Muhihihi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach der Andi ist nur ein bißchen zickig weil
    > er
    > sich auch zu hinreißen lassen hat, einen
    > LCD TV zu
    > holen.
    > Jetzt versucht er sich
    > ständig einzureden das sein
    > Kauf keine
    > Fehlinvestition war, und da stören eben
    > Leute
    > wie du :-)
    >
    > Schöne Theorie, nur das ich mir gar keinen LCD TV
    > gekauft habe.

    Lügner! *fg*

  17. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Rainer Mühsam 05.01.07 - 14:20

    Angie Neer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer einen LCD mit analogen Quellen füttert
    > ist ein
    > Idiot.
    > Wer einen LCD mit
    > digitalen Quellen füttert und
    > keinen
    > Unterschied zur alten Röhre erkennt, ist
    >
    > entweder ein Idiot oder vergleicht mit einem
    > sehr
    > billigen LCD, was ihn wiederum zum
    > Idioten macht.
    >
    > Also wenn ich nur analogen SAT empfange, bringt
    > mir ein LCD auf schlicht und einfach gar nix. Hab
    > ich das richtig verstanden?

    Das stimmt so nicht, wie man meinem Post entnehmen kann, etwas weiter unten.

  18. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: Rainer Mühsam 05.01.07 - 14:23

    löl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sorry aber ich habn lcd tv (32") von phillips,
    > dazu dvb-s (das alte..) und nen stinknormalen dvd
    > player...
    > ich kann nur sagen die bildqualität ist der
    > hammer!
    > da kommt NIE ein crt mit.
    > ok eurosport sieht nich ganz so fein aus aber das
    > liegt daran das ich den kanal nicht mit voller
    > qualität empfange, und somit artefakte entstehen.
    > übrigens auch am crt und am tv tuner am pc...
    > dazu hat der 768px vertikal, wodurch sich 1024*768
    > wunderbar darstellen lassen, und das auch scharf.
    > schonmal nen laptop an nem CRT angeschlossen?
    > nein? dann wirds zeit
    > würde mal sagn n klassischer fall von
    > p.e.b.k.a.c.
    >
    > (für Replay: problem exists between keryboard and
    > chair)
    >
    > schöns wochenende noch ;-)


    Das möchte ich bestätigen, trotz analogen Kabelempfang habe ich ein Top-Bild, und meine Besucher stauenen. Ich freue mich sehr, auf die ersten Medien die die volle Video-Auflösung nutzen. Außerdem habe ich meien PC an dem LCD-TV, der diesen Pixelgenau ansteuert - perfekt.

  19. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 14:24

    Muhihihi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lügner! *fg*

    Immer wieder lustig anzusehen wie Leute alles glauben was sie so lesen. Du bist gleich doppelt reingefallen, gratuliere.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  20. Re: OT - Echte Gründe für einen LCD-TV

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.01.07 - 14:30

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tut mir leid, so sind halt meine Erfahrungen.

    Tut mir nicht leid, meine sind halt anders.

    > Und für meinen geringen Fernsehkonsum brauche ich kein
    > Digitalprogramm.

    Nur jetzt nicht Quali- und Quantität verwechseln.

    > es gibt verschiedene Standards beim HD-Format
    > (Full-HD und HD), etc. Solange sich die Industrie
    > nicht einkriegt und sich auf einen gemeinsamen
    > Standard und damit für eine gute Bildqualität

    Totaler Unfug der nur einmal mehr beweist das Du eigentlich überhaupt keine Ahnung hast, sondern nur eine verzweifelte Rechtfertigung für Deinen 200€ Fernseher suchst, wahrscheinlich aus Neid gegenüber Deinen TFT besitzenden Nachbarn und Bekannten.

    > entscheidet, entscheide ich mich eben nicht für
    > einen LCD-TV.

    Verlangt ja auch niemand.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...
  3. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  4. ab 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50