1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelrechner: Raspberry Pi OS…

Ein funktionierendes Update auf Bullseye wäre sinnvoller

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ein funktionierendes Update auf Bullseye wäre sinnvoller

    Autor: #YOLO 11.04.22 - 10:48

    Das Update von der Vorversion (Buster) auf die aktuelle Version Bullseye bricht ohne jede Meldung das WLAN, weil sich das dhcpcd (DHCP-Client) binary verschiebt, aber die entsprechenden Startskripte nicht angepasst sind.

    Schade. Zumal man anhand der Fehlermeldung nur schwer auf die Ursache her kommt. Zum Glück gibt es Google.

  2. Re: Ein funktionierendes Update auf Bullseye wäre sinnvoller

    Autor: B-Reich 11.04.22 - 15:55

    #YOLO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Update von der Vorversion (Buster) auf die aktuelle Version Bullseye
    > bricht ohne jede Meldung das WLAN, weil sich das dhcpcd (DHCP-Client)
    > binary verschiebt, aber die entsprechenden Startskripte nicht angepasst
    > sind.
    >
    > Schade. Zumal man anhand der Fehlermeldung nur schwer auf die Ursache her
    > kommt. Zum Glück gibt es Google.

    Naja, es gibt keine offizielle Upgrade Anleitung. Der offizielle Weg ist das Image neu zu flashen. Das man das nicht möchte mitunter verstehe ich.
    Aber du hast ne Operation gemacht die nicht supportet ist. Mit dem Konsequenzen musst du selbst klar kommen. (Mir ist schon klar das es diese Probleme geben würde wenn man die Pakte richtig gebaut hätte)

  3. Re: Ein funktionierendes Update auf Bullseye wäre sinnvoller

    Autor: #YOLO 11.04.22 - 15:56

    B-Reich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber du hast ne Operation gemacht die nicht supportet ist.
    Dümmste Ausrede aller Zeiten.

    Zumal es wie gesagt nur eine Zeile mit einer falschen Binaryangabe in einem systemd Configfile ist. Das MUSS der Maintainer nachvollziehen und fixen. Sich einfach mit "supporten wir nicht" raus zureden ist ziemlich peinlich.

  4. Re: Ein funktionierendes Update auf Bullseye wäre sinnvoller

    Autor: mibbio 11.04.22 - 16:11

    Warum ist das eine Ausrede? Wenn die Maintainer kein direktes Upgrade vorsehen und das neu Flashen der vorgesehene Weg ist, dann ist das nun mal so. Eine Upgrade-Variante, die nicht vorgesehen ist, braucht auch nicht gefixt werden. Dass es bei manchen Upgrades der Major-Version doch funktioniert, ist dann mehr oder weniger Zufall.

  5. Re: Ein funktionierendes Update auf Bullseye wäre sinnvoller

    Autor: #YOLO 11.04.22 - 16:12

    mibbio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist das eine Ausrede?
    Weil es peinlich ist, nicht einfach seine vorhandene Installation upzugraden.

  6. Re: Ein funktionierendes ... Bullseye wäre sinnvoller

    Autor: brutos 12.04.22 - 00:02

    Bullseye ist auch nur für Raspi 4 voll funktionsfähig.
    Es betrifft die Raspi-Cam, die Ansteuerung wurde geändert. Auch RDP geht nur noch über Tricks.

  7. Re: Ein funktionierendes ... Bullseye wäre sinnvoller

    Autor: #YOLO 12.04.22 - 09:01

    brutos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bullseye ist auch nur für Raspi 4 voll funktionsfähig.
    War ein Raspi 4. Die Ausrede zählt leider auch nicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C#, VB.Net (m/w/d) für unsere CNC-Schleifmaschinen
    Schütte Schleiftechnik GmbH, Köln
  2. Junior Strategieberater (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Flensburg, Hamburg, Kiel
  3. Frontend Engineer/Web-Entwickler (w/m/d) Redispatch und Vorhersagen
    emsys grid services GmbH, Oldenburg bei Bremen
  4. Teamleiter Onsite Support (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. RDR 2, XCOM 2)
  2. 79,99€ (Release: 28.10.)
  3. (PS5, PS4, PC, Xbox, Switch)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
    Next Generation wird 35
    Der Goldstandard für Star Trek

    Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
    Von Tobias Költzsch

    1. Star Trek Trailer zur dritten Staffel von Picard zeigt TNG-Crew
    2. Star Trek Playmobil bringt Bird of Prey aus Star Trek III als Spielset
    3. William Shatner "Gene Roddenberry würde sich im Grab umdrehen"

    Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
    Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
    Neben Star Trek leider fast vergessen

    Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
    Von Peter Osteried

    1. Star Trek Dritte Staffel von Lower Decks startet am 25. August
    2. Bluebrixx Star Trek Deep Space Nine kommt als großes Klemmbausteinset
    3. Strange New Worlds Folge 1 bis 3 Star Trek - The Latest Generation