Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine weiteren Fedora-Core…
  6. Them…

Fedubuntu

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Fedubuntu

    Autor: Umsteiger 06.01.07 - 12:57

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das mein lieber Troll gab es schon lange vor Ubuntu...
    >
    > Ubuntu hat _0_ Innovation, _0_ Entwicklung und vor
    > allem _0_ Vorbildcharakter.

    Na, wer braucht auch schon *buntu ...

    Sach mal, lieber BSDDaemon, gab's schon Live-CDs vor Knoppix oder war Klaus der Erste?

    Ich rede dabei von *funktionierenden* Live-CDs! ;-)

    Schönen Samstag!

  2. Re: Fedubuntu

    Autor: Umsteiger 06.01.07 - 16:03

    MadMan2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich wollte doch 2007 weniger trinken

    Als nächstes kommt dann womöglich noch die Behauptung, Shuttleworth habe Linux erfunden.


  3. Re: Fedubuntu

    Autor: thegimp 06.01.07 - 16:40


    > Hast du den Artikel auch nur Ansatzweise gelesen
    > oder verstanden? Wie DAU muss man sein um das
    > nicht zu verstehen? Ich hasse diese Windows
    > Kiddies die mit Ubuntu versuchen einen auf elitär
    > zu machen aber nicht den geringsten Schimmer
    > haben. Es gibt bei Fedora kein *wir machen aus
    > jeder kleinen Änderung eine neue *buntu Version*
    > ...
    >

    Ich schätze mal du leidest schwer unter xenophobie..
    Wieso glaubst du, dass du der einzige bist, der weiss
    was gut ist und was nicht? Ich habe keine Probleme,
    wenn jemand ein system ausprobiert und voll
    fasziniert ist von dem, aber keiner kann mir erzählen
    dass man alle systeme kennt (sowie du ubuntu z.b.)
    und von daher sollte man am besten die fresse halten..
    Wenn dich bestimmte kommentare von kiddies nerven,
    dann lies sie einfach nicht .. und auch wenn du mal
    auf ein dau-beitrag (um mal deine worte zu verwenden)
    nicht antwortest, geht die welt nicht unter..

    jedes system hat eigenheiten, die man lernen muss..
    wenn man also länger mit einem system arbeitet,
    ist man effektiver, heißt aber nicht, dass die anderen
    systeme weniger effektiv sind..

    das wirst du aber nie verstehen.. du fragst dich
    immer noch, wieso denn die ganze welt was anderes
    als FreeBSD verwendet ..

    gruß

    gruß, thegimp

  4. Re: Fedubuntu

    Autor: Linuxuser 06.01.07 - 19:54

    Umsteiger schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Als nächstes kommt dann womöglich noch die
    > Behauptung, Shuttleworth habe Linux erfunden.

    Nene, Prophet Stallman wird ja nicht müde, darauf hinzuweisen, daß es

    *** GNU / Linux ***

    heißt.

    -> GNU's Not Ubuntu

    ;-)

  5. Re: Fedubuntu

    Autor: BSDDaemon 29.01.07 - 01:16

    Umsteiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sach mal, lieber BSDDaemon, gab's schon Live-CDs
    > vor Knoppix oder war Klaus der Erste?
    >
    > Ich rede dabei von *funktionierenden* Live-CDs!
    > ;-)

    Es gab auch LiveDisketten... lange bevor der Klaus auf den Namen Knoppix kam. Vorreiter wenn auch bisschen anderen Zweck war MacOS.

    Mit Knoppix wurde es populär, aber auch nicht erfunden. Und bis es Ubuntu gab haben sich schon andere mit Live Medien profiliert.




    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  6. Re: Fedubuntu

    Autor: BSDDaemon 29.01.07 - 01:20

    thegimp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso glaubst du, dass du der einzige bist, der
    > weiss
    > was gut ist und was nicht?

    Weil ich im Gegensatz zu den Kiddies seit Jahren mit den Systemen arbeite und in der Branche bin als du und andere noch zu klein waren um sich in Windeln zu scheissen.

    > aber keiner kann mir
    > erzählen
    > dass man alle systeme kennt (sowie du ubuntu
    > z.b.)

    Ich kenne Ubuntu besser als die meisten Ubuntu Fanboys hier. Es gibt so eine beeindruckende Erfindung... Virtuelle Umgebungen. Da kann man wunderbar mit allen Systemen arbeiten. Ich habe mehrere hundert GB an fertigen VMs im Netzwerkliegen die alle binnen Sekunden einsatzbereit sind.

    > das wirst du aber nie verstehen.. du fragst dich
    > immer noch, wieso denn die ganze welt was anderes
    > als FreeBSD verwendet ..

    Nein, ich weiß warum die Welt etwas anderes nutzt... ich nutze neben FreeBSD ja auch Linux und OSX.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arrow Central Europe GmbH, Neu-Isenburg
  2. Dataport, Rostock
  3. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg
  4. BG-Phoenics GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 29,99€
  3. 229,99€ (zwei Stück für 359,98€)
  4. 149,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

  1. Fuel Cell Electric Truck: Hyundai stellt Brennstoffzellen-Lkw vor
    Fuel Cell Electric Truck
    Hyundai stellt Brennstoffzellen-Lkw vor

    Bisher hat Hyundai Brennstoffzellenautos für den Personenverkehr gebaut. Im kommenden Jahr wird der koreanische Autohersteller Elektroautos mit Brennstoffzellen auch für den Schwerverkehr bauen.

  2. Librem Key: Purism baut eigenen Hardware-Schlüsselspeicher
    Librem Key
    Purism baut eigenen Hardware-Schlüsselspeicher

    In Zusammenarbeit mit dem Hersteller Nitrokey stellt der Linux-Hardware-Hersteller Purism einen eigenen Hardware-Security-Token bereit. Purism will die Nutzung der Hardware zudem stark in seine freie Firmware integrieren.

  3. Red Dead Redemption 2: Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
    Red Dead Redemption 2
    Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung

    Mit Kokain-Kaugummis verbessern wir unsere Werte, die Revolver haben Verschleiß und ohne Rasur sehen wir irgendwann (fast) aus wie ein Weihnachtsmann: Golem.de stellt einige der witzigsten kleinen Ideen von Red Dead Redemption 2 vor.


  1. 13:15

  2. 12:49

  3. 12:27

  4. 12:03

  5. 11:55

  6. 11:14

  7. 11:03

  8. 10:48