1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-Van: Audi Urbansphere…

Ich steige in kein autonom fahrendes Auto

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich steige in kein autonom fahrendes Auto

    Autor: lala1 19.04.22 - 20:54

    niemals.
    Wer wissen will warum? Pilot der Serie "Upload" hilft zu verstehen :)

  2. Re: Ich steige in kein autonom fahrendes Auto

    Autor: Thamdar 19.04.22 - 21:12

    Die ersten Taxis fahren in anderen Ländern schon komplett ohne Fahrer, die Entwicklung geht in großen Schritten voran. Sich dem zu entziehen wird so gut wie unmöglich sein, sei es im Individualverkehr (Auto) oder in öffentlichen Verkehrsmitteln.

  3. Re: Ich steige in kein autonom fahrendes Auto

    Autor: Psy2063 20.04.22 - 08:00

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung."

  4. Re: Ich steige in kein autonom fahrendes Auto

    Autor: Myxin 20.04.22 - 09:50

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemals.
    > Wer wissen will warum? Pilot der Serie "Upload" hilft zu verstehen :)

    Kann man so machen, muss aber nicht. Würde nichts lieber machen, als das, vor allem, wenn alle so fahren, dann ist das kein Thema mehr. Arbeite aber auch in dem Bereich. :-)

  5. Re: Ich steige in kein autonom fahrendes Auto

    Autor: Squirrelchen 20.04.22 - 19:15

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemals.
    > Wer wissen will warum? Pilot der Serie "Upload" hilft zu verstehen :)

    Und ich mache 3 Kreuze wenn die Idioten endlich von der Straße verschwunden sind und max. noch 3 oder 4 kleinere Fehler im Jahr passieren...

    Aber ja, jeder Autofahrer glaubt ja, er wäre der Beschte Fahrer auf diesem Planeten...

    ------------------
    Ich könnte Ausnussen vor Nussigkeit!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen
  2. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  3. DevOps Software Engineer im Bereich "Software Factory" (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  4. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Cadet Edition für 8,99€ statt 39€, Together for Victory für 6,99€ statt 14,99€)
  2. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  3. (u. a. Commander Edition für 32,89€ statt 69€, Season Pass für 14,50€ statt 28€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star-Wars-Fandom: Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität
Star-Wars-Fandom
Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität

Über den toxischen Zustand des Star-Wars-Fandoms wird viel geschrieben, doch wie hat es angefangen? Ende des letzten Jahrtausends und unter medialer Beteiligung.
Von Peter Osteried

  1. James Earl Jones Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab
  2. Andor Folge 1 bis 3 rezensiert Ein bisschen Blade Runner in Star Wars
  3. Macht und Marvel Disney will Spiele mit Star Wars und Superhelden zeigen

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
Microsoft Dev Box
Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
  2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
  3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus