1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Bilderrahmen von Kodak mit WLAN

prinzipiell ne feine Sache...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: lachesis 08.01.07 - 08:44

    ...aber zu einem Preis von wohl €340,- wohl vollkommen uninteressant.

    Baut soetwas für ~100€ meinetwegen auch ohne WLAN. Erhöht die Auflösung auf ca. 1MP und ich schaus mir nochmal an. Ansonsten bleibts wohl etwas für Leute, die nicht wissen wohin sie mit ihrem Geld sollen.


    --
    hier stand mal meine Signatur

  2. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: Beam 08.01.07 - 09:14

    Richtig erkannt, es ist nichts für dich.

    Weil dann, wenn diese Daten so sind, wirst du sagen, ja für 100€... aber da erwarte ich schon was mehr. Meine DigiCam macht ja schon 25 MP da muss das mindestens 5 haben und Getränke müssen auch rauskommen...

    nix für ungut. aber du wirst immer was zu meckern finden. Vergleich es mit anderen Angeboten. Es wird nie alles für lau geben...

    Schöne Woche

    lachesis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber zu einem Preis von wohl €340,- wohl
    > vollkommen uninteressant.
    >
    > Baut soetwas für ~100€ meinetwegen auch ohne WLAN.
    > Erhöht die Auflösung auf ca. 1MP und ich schaus
    > mir nochmal an. Ansonsten bleibts wohl etwas für
    > Leute, die nicht wissen wohin sie mit ihrem Geld
    > sollen.
    >
    > --
    > www.buchlinks.de jetzt mit mehr als 1000
    > kostenlosen Büchern und Texten


  3. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: Zadera 08.01.07 - 09:30

    Also tut mir leid, aber lachesis hat vollkommen recht!!!
    Über 300 € für ein zu klein geratenes LCD mit schlechter Auflösung, Flashspeicher und nem WLAN Adapter, den man im einkauf für unter 8 € bekommt? Also tut mir leid!
    Sowas hat nix mit Luxus oder sonstwas zu tun, sowas is ne Frechheit!

    Beam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Richtig erkannt, es ist nichts für dich.
    >
    > Weil dann, wenn diese Daten so sind, wirst du
    > sagen, ja für 100€... aber da erwarte ich
    > schon was mehr. Meine DigiCam macht ja schon 25 MP
    > da muss das mindestens 5 haben und Getränke müssen
    > auch rauskommen...
    >
    > nix für ungut. aber du wirst immer was zu meckern
    > finden. Vergleich es mit anderen Angeboten. Es
    > wird nie alles für lau geben...
    >
    > Schöne Woche
    >



  4. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: Lall 08.01.07 - 09:35

    lachesis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber zu einem Preis von wohl €340,- wohl
    > vollkommen uninteressant.
    >
    > Baut soetwas für ~100€ meinetwegen auch ohne WLAN.
    > Erhöht die Auflösung auf ca. 1MP und ich schaus
    > mir nochmal an. Ansonsten bleibts wohl etwas für
    > Leute, die nicht wissen wohin sie mit ihrem Geld
    > sollen.

    Mach du es doch!

  5. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: Lall 08.01.07 - 09:39

    Zadera schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also tut mir leid, aber lachesis hat vollkommen
    > recht!!!
    > Über 300 € für ein zu klein geratenes LCD mit
    > schlechter Auflösung, Flashspeicher und nem WLAN
    > Adapter, den man im einkauf für unter 8 € bekommt?
    > Also tut mir leid!
    > Sowas hat nix mit Luxus oder sonstwas zu tun,
    > sowas is ne Frechheit!

    Autsch. Wenn man danach geht, was die Dinge im Einkauf kosten, dann müsste man für die Prozessoren auch nur ein Bruchteil bezahlen. Du hast wohl nicht verstanden, wie sich Preise zusammensetzen. Immer diese Volldeppen, die einfach nicht verstehen, daß da weit mehr Kosten als nur die Materialkosten entstehen.
    Wenn du es billiger kannst, dann mach es doch!

  6. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: Zadera 08.01.07 - 10:03

    Ich verstehe ziemlich genau dass die Kosten sich zu einem großen Anteil aus Entwicklung, Personal und Markteting zusammensetzten. Aber du wirst nicht ernsthaft behaupten wollen dass die Entwicklungskosten für so ein Ding besonders Hoch sind oder? Allen voran nicht für einen Konzern wie Kodak, bei dem die Entwicklungsresourcen eh schon vorhanden sind. Ansonsten kann ich dir ebenfalls zweifelsohne den Titel "Volldepp" verleihen.
    Hätten dir deine Eltern lieber etwas mehr benehmen als die Tendenz zum Klugscheißen mitgegeben...

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Autsch. Wenn man danach geht, was die Dinge im
    > Einkauf kosten, dann müsste man für die
    > Prozessoren auch nur ein Bruchteil bezahlen. Du
    > hast wohl nicht verstanden, wie sich Preise
    > zusammensetzen. Immer diese Volldeppen, die
    > einfach nicht verstehen, daß da weit mehr Kosten
    > als nur die Materialkosten entstehen.
    > Wenn du es billiger kannst, dann mach es doch!


  7. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: AH 08.01.07 - 10:12

    Zadera schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich verstehe ziemlich genau dass die Kosten sich
    > zu einem großen Anteil aus Entwicklung, Personal
    > und Markteting zusammensetzten. Aber du wirst
    > nicht ernsthaft behaupten wollen dass die
    > Entwicklungskosten für so ein Ding besonders Hoch
    > sind oder?

    Zahlen bitte! Ich zitiere: "Wenn du es billiger kannst, dann mach es doch!"

    > Allen voran nicht für einen Konzern wie
    > Kodak, bei dem die Entwicklungsresourcen eh schon
    > vorhanden sind. Ansonsten kann ich dir ebenfalls
    > zweifelsohne den Titel "Volldepp" verleihen.
    > Hätten dir deine Eltern lieber etwas mehr benehmen
    > als die Tendenz zum Klugscheißen mitgegeben...

    Dein Sprachgebrauch trägt nun so gar nicht zu deiner Glaubwürdigkeit bei.

  8. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: HolyPetrus 08.01.07 - 10:16

    Schön und gut, vielleicht ist der Preis für _diese_ Komponenten angemessen. Aber wieso brauche ich in einem Bilderrahmen WLAN, Fernbedienung und Druckerunterstützung. Ohne diese Features wäre der Preis sicher um einiges geringer. So ein simples Ding muss auch simpel in der Bedienung sein und genau das tun, für das man es kauft. Sonst nichts.

  9. Re: prinzipiell ne feine Sache...

    Autor: test123 08.01.07 - 18:03

    es gibts bereits vergleichbare Digitale Bilderrahmen von NoName Herstellern ab ca. 100€, mit steigender Ausstattung steigen die Preise natürlich. Ich Persönlich schliess mich den Meinungen an, in 1-2 Jahren wenn die Hardware noch was billiger is und die Auflösung stimmt,stell ich mir auch son teil hin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Stadt Regensburg, Regensburg
  3. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  4. ING Deutschland, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de