1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ukrainekrieg: Regierung…

Schwachsinn 2

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Schwachsinn 2

    Autor: lattenegal 24.04.22 - 14:51

    Hamsterrer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 1. Weil man es vorher nicht gemacht hat, darf man es überhaupt nicht mehr
    > machen? L, wie Logik.
    > 2. Die "Amerikaner" (du meinst wohl USA, oder? Die russische Propaganda
    > nimmt es nicht so genau) und die Chinesen haben noch keine Invasion in
    > Europa gestartet.

    zu 1: absolut richtig. Ist doch klar, wenn du Spionage und Sabotage vermeiden willst, grenzt du gewisse Leute aus. Willst du mich rollen, meinst du diese Erkenntnis ist neu? :D
    Das vorher nicht gemacht zu haben obwohl es eigentlich notwendig gewesen wäre, es jetzt in diesem Fall aber in Betracht zu ziehen, zeigt doch ganz klar, dass man hier ganz bewusst eine Gruppe von Menschen, nämlich Russen denunzieren will.
    So frei nach dem Sinne: Amerikaner/Chinese > Russe

    zu 2. Ja mit Amerikaner habe ich gemeint und meine fortan: die Menschen aus den USA.


    > > Diese Sache soll ganz klar und gezielt nur russischen Menschen in
    > > Deutschland schaden in dem Sie denunziert werden,
    > What? Wissen wir, was "denunziert" bedeutet?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Denunziation
    [2] etwas oder jemanden öffentlich bloßstellen oder brandmarken

    öffentlich brandmarken ist denke ich sehr zutreffend.


    > > in dem sie dadruch
    > > unteranderem auch auf dem Arbeitsmarkt unattraktiv dargestellt werden -
    > Bei dem Autokorso mit den naZi-inVasions-Symbolen in Berlin neulich, und
    > bei der generellen Unterstützung für Putin, ist das vielleicht nicht aus
    > der Luft gegriffen.

    Was hat diese Sache mit meinem Geschriebenen zu tun? Bitte erklären.


    > > womit ich ein extrem großes Problem habe!
    > > Sowas darf in einem angeblich aufgeschlossenen Land wie Deutschland
    > nicht
    > > sein, ich lehne das zutiefst ab!
    > Wie findest du es eigentlich, dass in der Ostukraine die Menschen gerade
    > vor die Wahl gestellt werden: Russischer Armee anschließen oder Hinrichtung
    > für "Vaterlandsverrat"?

    Was hat diese Sache mit meinem Geschriebenen zu tun? Bitte erklären.
    Werfen wir jetzt einfach zufällige Fragen in die Diskussion?


    > > Darüber hinaus, es gibt sowas wie russische Doppel-Agenten, die unter
    > einer
    > > nicht unterdrückten Nationalität agieren können, was dann die besagte
    > > "Vorsorge" komplett aushebelt.
    > Ja, das stimmt. Aber dann verliert die AfD die Hälfte ihrer Politiker (die
    > andere Hälfte wurde eh schon sanktioniert), und dann weinen die Mimimis
    > auch wieder.

    Schreib doch einfach mal ohne komischen und merkwürdigen Unterton das was du davon denkst.
    Meinst du bist lustig, wenn du hier Zusammenhangloses schreibst? Drück dich einfach auf normale Art und Weise aus, dein Triggermist klappt bei mir nicht, verschwendest nur Lebenszeit damit.

    > > Danke Deutschland, du bist so abartig.
    > Puh... Kann man eigentlich nach Russland ausreisen? Oder hat der
    > gottgesandte Gottgesandte die Einreise für alle Schwul... ähm, Nicht-Russen
    > verboten?

    Ich gedenke nicht nach Russland auszuwandern, ich versuche lieber Deutschland durch meinen Anteil, z.B. durch Diskussionen oder Engagement Deutschland von Innen so umzuändern, das es mir passt - so wie jeder andere es durch seinen Anteil auch tun kann - sowas nennt man an Diskussionen teilnehmen/führen oder poltisch Aktiv werden.
    Bist du jetzt so pissed, weil dir meine Meinung nicht passt und du andersdenkende Menschen gänzlich aus Deutschland verbannen möchtest, damit dein Wille dominiert?
    Du bist genauso radikal wie du es dem Gegenüber vorwirst. Kein deut besser.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Allgemein ist es erschreckend zu lesen wie bereitwillig Menschen in Deutschland sind andere Menschen unterdrücken zu wollen.
    Den zweiten Weltkrieg jetzt in Verbindung zu setzen ist auch sehr fragwürdig und grenzwertig, zumindest wenn man versucht Hitler mit Putin zu vergleichen oder überzeugte Nazis mit allen Russen. Die Situation von damals ist nicht mit der heutigen Situation vergleichbar, zumal wir heute viel mehr wissen als damals, z.B.
    dass nicht jeder Deutsche automatisch ein Nazi war. Man kann aber Erkentnisse aufarbeiten. Wir können ableiten, dass ggf. nicht alle Russen in Deutschland pauschal das russische Vorgehen gut heissen - und allein für diese Menschen sollten wir als aufgeschlossene Gesellschaft es uns eigentlich zu Schade sein alle Russen grundsätzlich über einen Kamm zu scheren. Und die Tatsache, dass der Vorschlag aus dem Artikel von unser Regierung kommt, die um ihre politische Vergangenheit ganz genau Bescheid weis und auch weis welche Verantwortung damit einhergeht, die weis das Menschen unter diesem Generalverdacht ein schweres Leben haben werden und es zusätzlich in Kauf nimmt, ist nicht nur absolut abartig sondern zeigt auch dass sie die "erlittenen" Erkenntnisse muss man ja sagen nicht in neue Zusammenhänge übertragen wollen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Antwort muss erlaubt sein. Auch kein Problem, wenn dieser wieder geschlossen wird aber nicht gelöscht. Danke ne, tschü.

  2. Re: Schwachsinn 2

    Autor: Lapje 24.04.22 - 15:47

    lattenegal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Allgemein ist es erschreckend zu lesen wie bereitwillig Menschen in
    > Deutschland sind andere Menschen unterdrücken zu wollen.

    Jaja, ne is klar. Weil man Deine Meinung nicht teilt, wird unterdrückt. Wow, was für ein Weltbild.

    > Die Antwort muss erlaubt sein. Auch kein Problem, wenn dieser wieder
    > geschlossen wird aber nicht gelöscht. Danke ne, tschü.

    Ich hoffe das er das wird. Aber dann wirst Du direkt wieder was von "Zensur" schreien.

  3. Re: Schwachsinn 2

    Autor: Muhaha 24.04.22 - 15:59

    lattenegal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Antwort muss erlaubt sein. Auch kein Problem, wenn dieser wieder
    > geschlossen wird aber nicht gelöscht. Danke ne, tschü.

    Dass der Thread nicht wegen Dir geschlossen wurde und auch nicht, weil da jemand irgendwelche Meinungen unterdrücken wollte, sondern weil das alles schnell in gegenseitiges Angekacke ausgeartet ist ... die Idee kommt Dir nicht?

  4. Re: Schwachsinn 2

    Autor: Hamsterrer 24.04.22 - 16:10

    lattenegal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hamsterrer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > 1. Weil man es vorher nicht gemacht hat, darf man es überhaupt nicht
    > mehr
    > > machen? L, wie Logik.
    > > 2. Die "Amerikaner" (du meinst wohl USA, oder? Die russische Propaganda
    > > nimmt es nicht so genau) und die Chinesen haben noch keine Invasion in
    > > Europa gestartet.
    >
    > zu 1: absolut richtig. Ist doch klar, wenn du Spionage und Sabotage
    > vermeiden willst, grenzt du gewisse Leute aus. Willst du mich rollen,
    > meinst du diese Erkenntnis ist neu? :D
    Und hier hast du plötzlich ein Problem damit? Wenn wir jetzt beschließen würden, die USA auszuschließen, würdest du auch weinen und "die Chinesen und Russen aber auch!11" schreiben? Man kennt die Antwort.

    > Das vorher nicht gemacht zu haben obwohl es eigentlich notwendig gewesen
    > wäre, es jetzt in diesem Fall aber in Betracht zu ziehen, zeigt doch ganz
    > klar, dass man hier ganz bewusst eine Gruppe von Menschen, nämlich Russen
    > denunzieren will.
    > So frei nach dem Sinne: Amerikaner/Chinese > Russe
    Ja, ich habe auch beschrieben, wieso. Und nein, das ist kein "Denunzieren".

    > zu 2. Ja mit Amerikaner habe ich gemeint und meine fortan: die Menschen aus
    > den USA.
    Gut. Das macht halt die russische Propaganda, ohne zu realisieren, dass "Amerikaner" etwas mehr als die USA sind.

    > > > Diese Sache soll ganz klar und gezielt nur russischen Menschen in
    > > > Deutschland schaden in dem Sie denunziert werden,
    > > What? Wissen wir, was "denunziert" bedeutet?
    >
    > de.wikipedia.org
    > [2] etwas oder jemanden öffentlich bloßstellen oder brandmarken
    >
    > öffentlich brandmarken ist denke ich sehr zutreffend.
    So ziemlich jeder putin-treue Mensch (ob Russe oder nicht), stellt sich selbst ganz offen bloß, indem er dem Propa-Ghandi nachplappert. Du musst verstehen, was denunzieren bedeutet, und ob es in dem Kontext das richtige Wort ist.

    > > > in dem sie dadruch
    > > > unteranderem auch auf dem Arbeitsmarkt unattraktiv dargestellt werden
    > -
    > > Bei dem Autokorso mit den naZi-inVasions-Symbolen in Berlin neulich, und
    > > bei der generellen Unterstützung für Putin, ist das vielleicht nicht aus
    > > der Luft gegriffen.
    >
    > Was hat diese Sache mit meinem Geschriebenen zu tun? Bitte erklären.
    Es ist eigentlich bekannt, dass der Großteil der hier lebenden Russen FÜR Putin sind. Und das auch noch ganz offen und stolz. Die russische Propaganda dreht gerade am Rad, weil die Ukrainer der russischen Armee den Arsch versohlen. Die russische Propaganda fordert Russen im Ausland unter anderem auf, möglichst viel Schaden anzurichten.

    Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll... Hast du den Artikel gelesen?

    > > > womit ich ein extrem großes Problem habe!
    > > > Sowas darf in einem angeblich aufgeschlossenen Land wie Deutschland
    > > nicht
    > > > sein, ich lehne das zutiefst ab!
    > > Wie findest du es eigentlich, dass in der Ostukraine die Menschen gerade
    > > vor die Wahl gestellt werden: Russischer Armee anschließen oder
    > Hinrichtung
    > > für "Vaterlandsverrat"?
    >
    > Was hat diese Sache mit meinem Geschriebenen zu tun? Bitte erklären.
    > Werfen wir jetzt einfach zufällige Fragen in die Diskussion?
    Siehe oben.

    > > > Darüber hinaus, es gibt sowas wie russische Doppel-Agenten, die unter
    > > einer
    > > > nicht unterdrückten Nationalität agieren können, was dann die besagte
    > > > "Vorsorge" komplett aushebelt.
    > > Ja, das stimmt. Aber dann verliert die AfD die Hälfte ihrer Politiker
    > (die
    > > andere Hälfte wurde eh schon sanktioniert), und dann weinen die Mimimis
    > > auch wieder.
    >
    > Schreib doch einfach mal ohne komischen und merkwürdigen Unterton das was
    > du davon denkst.
    Was soll ich schreiben? Dass die AfD von Russland finanziert und sogar russische Spione hat, das ist nichts neues. Leben wir hinter dem Mond?

    > Meinst du bist lustig, wenn du hier Zusammenhangloses schreibst? Drück dich
    > einfach auf normale Art und Weise aus, dein Triggermist klappt bei mir
    > nicht, verschwendest nur Lebenszeit damit.
    Bist du AfD-Wähler, oder warum denkst du, dass ich dich damit triggern wollte? XD

    Egal, du hast geschrieben, dass russische Doppelagenten sich infiltrieren können. Ich habe geantwortet, dass sie es Dank der AfD schon getan haben. Du fragst, was das damit zutun hat... Klopf, klopf, jemand zuhause?

    > > > Danke Deutschland, du bist so abartig.
    > > Puh... Kann man eigentlich nach Russland ausreisen? Oder hat der
    > > gottgesandte Gottgesandte die Einreise für alle Schwul... ähm,
    > Nicht-Russen
    > > verboten?
    >
    > Ich gedenke nicht nach Russland auszuwandern, ich versuche lieber
    > Deutschland durch meinen Anteil, z.B. durch Diskussionen oder Engagement
    > Deutschland von Innen so umzuändern, das es mir passt - so wie jeder andere
    > es durch seinen Anteil auch tun kann - sowas nennt man an Diskussionen
    > teilnehmen/führen oder poltisch Aktiv werden.
    Wie wollen wir den Deutschland umgestalten? Als Putins Pufferzone?

    > Bist du jetzt so pissed, weil dir meine Meinung nicht passt und du
    > andersdenkende Menschen gänzlich aus Deutschland verbannen möchtest, damit
    > dein Wille dominiert?
    Oh, du bist getriggert :'D Kein Wunder, dass du einen geschlossenen Thread wiederbelebt hast...

    Nein, ich möchte niemanden aus Deutschland verbannen. Vielleicht den Artikel und meinen Kommentar nochmal lesen? Du scheinst zu projezieren.

    Ich tue auch nur meine Meinung kund, auch wenn es dir nicht gefällt.

    > Du bist genauso radikal wie du es dem Gegenüber vorwirst. Kein deut
    > besser.
    Ich binde also Zivilisten die Hände hinter den Rücken, erschieße sie und behaupte anschließend, dass sie bei Kampfhandlungen getötet wurden? Holy Smokes, du bekommst echt nicht viel mit, oder?

    > Allgemein ist es erschreckend zu lesen wie bereitwillig Menschen in
    > Deutschland sind andere Menschen unterdrücken zu wollen.
    > Den zweiten Weltkrieg jetzt in Verbindung zu setzen ist auch sehr
    > fragwürdig und grenzwertig, zumindest wenn man versucht Hitler mit Putin zu
    > vergleichen oder überzeugte Nazis mit allen Russen.
    Faszinierend. Hast du Vladolf Putlers "Blut-und-Boden"-Rede nicht mitbekommen? Der hatte sogar zwei davon, einmal während dem Krim-Raub, und das andere Mal vor zwei Monaten. Die Reaktion der Russen: "KRIM NASH!" "AMERIKA TOT!"

    Ja. Wenn man also die Blut-und-Boden-Rede hört, und dabei nicht alle Alarmglocken angehen, dann weiß ich nicht, was noch? Zum Thema Nazis und Deutsche: WÄHREND der Zeit ist jeder ein "Patriot", DANACH war jeder im Widerstand. Mach daraus, was du willst.

    > Die Situation von
    > damals ist nicht mit der heutigen Situation vergleichbar, zumal wir heute
    > viel mehr wissen als damals, z.B.
    > dass nicht jeder Deutsche automatisch ein Nazi war. Man kann aber
    > Erkentnisse aufarbeiten. Wir können ableiten, dass ggf. nicht alle Russen
    > in Deutschland pauschal das russische Vorgehen gut heissen - und allein für
    > diese Menschen sollten wir als aufgeschlossene Gesellschaft es uns
    > eigentlich zu Schade sein alle Russen grundsätzlich über einen Kamm zu
    > scheren. Und die Tatsache, dass der Vorschlag aus dem Artikel von unser
    > Regierung kommt, die um ihre politische Vergangenheit ganz genau Bescheid
    > weis und auch weis welche Verantwortung damit einhergeht, die weis das
    > Menschen unter diesem Generalverdacht ein schweres Leben haben werden und
    > es zusätzlich in Kauf nimmt, ist nicht nur absolut abartig sondern zeigt
    > auch dass sie die "erlittenen" Erkenntnisse muss man ja sagen nicht in neue
    > Zusammenhänge übertragen wollen.
    Das Problem ist, dass ein Großteil der Propaganda glaubt. Die AfDler fischen da immer nach Wählern.

    > Die Antwort muss erlaubt sein. Auch kein Problem, wenn dieser wieder
    > geschlossen wird aber nicht gelöscht. Danke ne, tschü.
    Dann muss man ja nicht diskutieren, gelle?

  5. Re: Schwachsinn 2

    Autor: gan 24.04.22 - 16:35

    lattenegal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu 1: absolut richtig. Ist doch klar, wenn du Spionage und Sabotage
    > vermeiden willst, grenzt du gewisse Leute aus. Willst du mich rollen,
    > meinst du diese Erkenntnis ist neu? :D
    > Das vorher nicht gemacht zu haben obwohl es eigentlich notwendig gewesen
    > wäre, es jetzt in diesem Fall aber in Betracht zu ziehen, zeigt doch ganz
    > klar, dass man hier ganz bewusst eine Gruppe von Menschen, nämlich Russen
    > denunzieren will.
    > So frei nach dem Sinne: Amerikaner/Chinese > Russe

    1. In welches Land in Europa sind die USA denn mit dem Ziel eingefallen, Gebiete zu erobern? Mir fällt da gerade keines ein, wenn du da mal aushelfen könntest.

    2. Wieso sollten die US-Amerikaner Deutschland sabotieren?

    3. Im 2. Weltkrieg wurden Deutsche in vielen Ländern sogar interniert. Und das nur weil ein Geistesverwandter des derzeitigen Möchtegernzaren so verhalten hat, wie dieser es heute tut. Wieso prangerst du diese himmelschreiende Deutschenunterdrückung nicht an.

    4. Besonders schlimm war die Unterdrückung von Deutschen in Russland. Auch das merkst due nicht an, wieso?

    > Was hat diese Sache mit meinem Geschriebenen zu tun? Bitte erklären.

    Du glaubst also nicht, dass sich Nazis wie Nazis verhalten könnten, obwohl es massig Beweise gibt, dass ein solcher Glaube blödsinnig ist, zum Beispiel die NSU Morde, die nach deiner Logik nicht hätten stattfinden können.

    > Was hat diese Sache mit meinem Geschriebenen zu tun? Bitte erklären.
    > Werfen wir jetzt einfach zufällige Fragen in die Diskussion?

    Es demonstriert einfach nur, dass es sich bei Russland derzeit um ein faschistisches Regime vergleichbar mit Deutschland unter Hitler handelt. Somit stellt sich natürlich die Frage, warum du da keinen Vergleich ziehst.

    > Schreib doch einfach mal ohne komischen und merkwürdigen Unterton das was
    > du davon denkst.

    Schau mal in den Spiegel.

    > Ich gedenke nicht nach Russland auszuwandern, ich versuche lieber
    > Deutschland durch meinen Anteil, z.B. durch Diskussionen oder Engagement
    > Deutschland von Innen so umzuändern, das es mir passt - so wie jeder andere
    > es durch seinen Anteil auch tun kann - sowas nennt man an Diskussionen
    > teilnehmen/führen oder poltisch Aktiv werden.

    Da ich nicht will, dass Deutschland so wird, wie es zwischen 1933 und 1945 war, sind wir politische Gegner. Dasselbe dürfte für Hamsterrer gelten.

    > Bist du jetzt so pissed, weil dir meine Meinung nicht passt und du
    > andersdenkende Menschen gänzlich aus Deutschland verbannen möchtest, damit
    > dein Wille dominiert?
    > Du bist genauso radikal wie du es dem Gegenüber vorwirst. Kein deut
    > besser.

    Auch hier einfach mal in den Spiegel schauen.

    > Allgemein ist es erschreckend zu lesen wie bereitwillig Menschen in
    > Deutschland sind andere Menschen unterdrücken zu wollen.

    Ich will keineswegs andere Menschen unterdrücken, aber auch nicht wie Walter Lübcke enden.

    > Den zweiten Weltkrieg jetzt in Verbindung zu setzen ist auch sehr
    > fragwürdig und grenzwertig, zumindest wenn man versucht Hitler mit Putin zu
    > vergleichen oder überzeugte Nazis mit allen Russen. Die Situation von
    > damals ist nicht mit der heutigen Situation vergleichbar, zumal wir heute
    > viel mehr wissen als damals, z.B.
    > dass nicht jeder Deutsche automatisch ein Nazi war.

    Dummerweise stand es sowohl damals als auch heute nicht allen an die Stirn geschrieben, dass sie Nazis sind. Es gab eben offensichtliche Nazis (zum Beispiel damals Hitler und Goebbels, heute Putin und Lawrow) aber eben auch welche die weniger offensichtlich waren, besonders im Ausland.

    > Man kann aber
    > Erkentnisse aufarbeiten. Wir können ableiten, dass ggf. nicht alle Russen
    > in Deutschland pauschal das russische Vorgehen gut heissen - und allein für
    > diese Menschen sollten wir als aufgeschlossene Gesellschaft es uns
    > eigentlich zu Schade sein alle Russen grundsätzlich über einen Kamm zu
    > scheren.

    Niemand will alle Russen über einen Kamm scheren. Es geht schlicht darum, vorsichtig zu sein. Deshalb wird ja auch empfohlen, die Rechte russischer Entwickler einzuschränken und eben nicht, sie pauschal rauszuwerfen, obwohl letzteres eigentlich bei russischen Nazis angebracht wäre.

    > Und die Tatsache, dass der Vorschlag aus dem Artikel von unser
    > Regierung kommt, die um ihre politische Vergangenheit ganz genau Bescheid
    > weis und auch weis welche Verantwortung damit einhergeht, die weis das
    > Menschen unter diesem Generalverdacht ein schweres Leben haben werden und
    > es zusätzlich in Kauf nimmt, ist nicht nur absolut abartig sondern zeigt
    > auch dass sie die "erlittenen" Erkenntnisse muss man ja sagen nicht in neue
    > Zusammenhänge übertragen wollen.

    Und? Dann beschwere dich bei Putler. Der ist schließlich der Auslöser des Problems.

  6. Re: Schwachsinn 2

    Autor: Eheran 24.04.22 - 22:38

    Irgendwie kommt diesen Personen dieser Gedanke nicht, ich verstehe es auch nicht.

  7. Erschreckend diese Diskussionskultur

    Autor: RRZEurope 25.04.22 - 06:41

    Kwt

    PS in Nordkorea weiss man zumindest vorher was verboten zu sagen ist

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) Kommunikation / Kollaboration
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Junior Consultant Supply Chain Management Planung / Analytics (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Sachgebietsleiter Marktanalyse (m/w/d)
    Dresdner Verkehrsbetriebe AG, Dresden
  4. Netzwerkarchitekt / -engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Uncharted: Legacy of Thieves Collection (PS5) für 19,99€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de