1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone ohne Google…

Und wie sieht es mit regelmäßigen Sicherheitsupdates für die CustomROMs aus?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Und wie sieht es mit regelmäßigen Sicherheitsupdates für die CustomROMs aus?

    Autor: silentcreek 25.04.22 - 14:55

    Mich würde ja vorrangig die Frage interessieren, wie die CustomROMs es mit regelmäßigen Sicherheitsupdates für Android und die Geräte-Kernel, Treiber, usw. handhaben.

    GrapheneOS sagt ja, dass sie die Geräte nur solange unterstützten, solange Google auch Updates dafür liefert. Insofern ist da nix mit Verlängerung der Lebensdauer, o.ä.

    Lineage hat m.W. die Policy, dass Geräte nur dann offiziell unterstützt werden dürfen, wenn der Maintainer zumindest Fixes für Lücken mit hohem Risiko, für die es einen CVE Eintrag gibt, integriert. Wie gut das aber in der Praxis funktioniert, wenn Teile der Treiber nur als Blobs vorliegen? Keine Ahnung...

    Weiß jemand wie es mit Sicherheitsupdates bei den anderen hier genannten CustomROMs aussieht? Also insbesonde auch, wie regelmäßig und zügig Sicherheitsupdates erscheinen. Denn ein datenschutzoptmiertes Smartphone ist ja wenig sinnvoll, wenn die Sicherheitsupdates dann ausbleiben oder lange hinterherhinken.

  2. Re: Und wie sieht es mit regelmäßigen Sicherheitsupdates für die CustomROMs aus?

    Autor: LordSiesta 25.04.22 - 22:43

    silentcreek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiß jemand wie es mit Sicherheitsupdates bei den anderen hier genannten
    > CustomROMs aussieht? Also insbesonde auch, wie regelmäßig und zügig
    > Sicherheitsupdates erscheinen.

    Bei /e/ erscheint regelmäßig am Ende des Monats ein großes Update, welches das System auf den neuesten Patch-Stand bringt. Also quasi wie bei Microsoft; regelmäßig, aber nicht zügig.

    Der Rest dürfte so sein wie bei LineageOS, /e/ setzt ja darauf auf.

  3. Re: Und wie sieht es mit regelmäßigen Sicherheitsupdates für die CustomROMs aus?

    Autor: honk 16.05.22 - 11:57

    silentcreek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde ja vorrangig die Frage interessieren, wie die CustomROMs es mit
    > regelmäßigen Sicherheitsupdates für Android und die Geräte-Kernel, Treiber,
    > usw. handhaben.
    > Wie gut das aber in
    > der Praxis funktioniert, wenn Teile der Treiber nur als Blobs vorliegen?
    > Keine Ahnung...

    Die Antwort ist einfach, das geht nicht. Wenn die Hersteller ihre proprietären Treiber nicht selbst Pflegen, könne das OpenSource Projekte auch nicht .

    Also Sicherheitsupdates für das OpenSource Adroid ja, aber eben nicht für die proprietären Komponenten. Deswegen der weg von Graphen, die Geräte nicht länger zu unterstützen als der Hersteller.

    Bei Costom ROMS mit LineageOS, die längeren Support als die Hersteller bieten, sind sind halt viele Komponenten ungepatched.

    Smartphones mit freier Firmware gibt es praktisch nicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Projektleiter (m/w/x) - Schwerpunkt Produktion & Logistik
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. Entwickler Full Stack (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  3. SAP HCM / Fiori / ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Microsoft 365 Consultant (m/w/d)
    HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  2. ab 34,99€
  3. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de