1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Saubere E-Auto-Akkus: Lasst…

"auf Jahre ausgebucht"......."toll"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "auf Jahre ausgebucht"......."toll"

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 26.04.22 - 14:14

    Entweder ist der Unternehmer unfähig, wenn man den Laborausbau nicht betreibt um mehr Kapazitäten zu schaffen in diesem "riesen Wachstumsmarkt", oder die Nachfrage ist doch nicht so beeindruckend groß und absehbar rasant ansteigend, so dass man kein Risiko für einen Ausbau eingehen will.

  2. Re: "auf Jahre ausgebucht"......."toll"

    Autor: Dwalinn 26.04.22 - 14:53

    Versuchs mal damit ein Artikels zu Ende zu lesen.
    Ich kanns verstehen das man seine Gedanken gleich mitteilen will bevor mans wieder vergisst aber beim Artikel geht es ja darum das ausgebaut werden soll und diese Kapazitäten bereits ausgebucht sind

  3. Re: "auf Jahre ausgebucht"......."toll"

    Autor: Sharra 26.04.22 - 16:38

    Und die Rohstoffe sind auch nicht endlos verfügbar.
    Aber du würdest natürlich lithiumhaltiges Wasser aus der hohlen Hand erschaffen.

  4. Re: "auf Jahre ausgebucht"......."toll"

    Autor: ronda-melmag 27.04.22 - 08:14

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Rohstoffe sind auch nicht endlos verfügbar.
    > Aber du würdest natürlich lithiumhaltiges Wasser aus der hohlen Hand
    > erschaffen.

    Stimmt jeder Rohstoff ist mal am Ort alle... - Warum also ein Loch in die Erde bohren um Gas/Öl zu fördern ist eh mal alle.. Steinkohle wurde ja auch nur kurz aus dem Boden gebuddelt ...
    Oder hier bei uns - unnütze Stollen und nix mehr sinnvolles drin - warum wurde da nur gebuddelt ...
    << habe mal nachgelesen - von 1864 bis 1970 wurde da Erz rausgeholt - also NUR 100 Jahre hat das gehalten - warum da überhaupt mit angefangen wurde ist mir auch unklar :-) >>
    Du siehst die Endlichkeit betrifft JEDEN Rohstoff da wächst nirgends was nach
    Bitte suche ein neues sinnvolles Argument ...

    Wann genau es nicht rentabel ist weiß keiner - aber die Regel ist doch - da kann Gewinn gemacht werden also machen wir es.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.22 08:23 durch ronda-melmag.

  5. Re: "auf Jahre ausgebucht"......."toll"

    Autor: chefin 27.04.22 - 10:14

    SchluppoMäcQuarkkeulchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder ist der Unternehmer unfähig, wenn man den Laborausbau nicht
    > betreibt um mehr Kapazitäten zu schaffen in diesem "riesen Wachstumsmarkt",
    > oder die Nachfrage ist doch nicht so beeindruckend groß und absehbar rasant
    > ansteigend, so dass man kein Risiko für einen Ausbau eingehen will.

    Genau dieses Denken hat uns in die Klimakrise gebracht. Machen statt denken. Muskelkraft statt Hirn. Lithium ist eines der Elemente die am meisten erzeugt wurden im Universum: Leider sehr reaktiv und daher an alles mögliche gebunden und schwer zu extrahieren.

    Nun müssen wir aus den Fehlern der Vergangenheit lernen. Nicht schnell schnell machen hopp hopp, sondern Denken, abwägen, schauen was uns das für Probleme machen kann. Und dann bauen wir. Sonst rasseln wir von einer Krise in die nächste.

  6. Re: "auf Jahre ausgebucht"......."toll"

    Autor: xSureface 27.04.22 - 12:21

    So einfach ist das alles nicht. Gewinnabsicht ist bei Rohstoffförderung natürlich vorhanden.
    Aber Rohstoff fördert sich nicht von alleine. Das kostet auch Geld. Wenn ich nun 1Liter Wasser fördere, kost mich das 5ct/Liter. Das Lithium dort rauszubekommen kost dann im großem Maßstab evtl. 1ct/Liter Wasser. Bekomm ich dann aber nur so viel Lithium aus einem Liter Wasser raus, dass ich dafür nur 5Ct bekomme, dann wird das vorhaben eingestellt weil Unrentabel. Auch wenn dort eine schier unendliche Menge vorhanden ist. Genau deswegen forscht man erst mal was man bekommt in kleinem Maßstab und baut nicht direkt für viele Millionen eine Anlage die am Ende nur Verluste einfährt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemspezialist SharePoint (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Bereichsleiter IT (m/w/d)
    DZB BANK GmbH, Mainhausen
  3. Vehicle Systems Architect (f/m/d)
    Aptiv Services Deutschland GmbH, Wuppertal
  4. Data Scientist* with focus on Data Engineering
    SCHOTT AG, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,49€ (UVP 59€)
  2. 27,49€ (UVP 49€)
  3. 23,49€ (UVP 54€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de