1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke im PDF-Format…

Month of Apple Bugs ist ein Witz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Month of Apple Bugs ist ein Witz

    Autor: BSDDaemon 08.01.07 - 12:21

    Was sollen solch lächerliche Meldungen? Als Bug den ich Apple zuschreiben kann und der auch eine gewisse Tragweite hat wären all jene Lücken die zum Beispiel Safari und Mail betreffen und die bei reinem Emfang einer Mail bzw dem Anzeigen einer Seite sich manipulieren lassen um Code ins System zu schmuggeln. DAS wäre noch Lücken wo man auch drauf reagiert, aber diese lachhaften Meldungen? Wenn man sich die bisherigen Lücken ansieht ist es eher ein 'Month of Desktop-System Bugs'...

    Lahme Scriptkiddies die einmal zuviel onaniert und sich dabei das Hirn rausgeschüttelt haben.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  2. Re: Month of Apple Bugs ist ein Witz

    Autor: horst 08.01.07 - 12:25

    einfach mal die fresse halten wenn man keine ahnung hat...


    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sollen solch lächerliche Meldungen? Als Bug
    > den ich Apple zuschreiben kann und der auch eine
    > gewisse Tragweite hat wären all jene Lücken die
    > zum Beispiel Safari und Mail betreffen und die bei
    > reinem Emfang einer Mail bzw dem Anzeigen einer
    > Seite sich manipulieren lassen um Code ins System
    > zu schmuggeln. DAS wäre noch Lücken wo man auch
    > drauf reagiert, aber diese lachhaften Meldungen?
    > Wenn man sich die bisherigen Lücken ansieht ist es
    > eher ein 'Month of Desktop-System Bugs'...
    >
    > Lahme Scriptkiddies die einmal zuviel onaniert und
    > sich dabei das Hirn rausgeschüttelt haben.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


  3. Trollwiese

    Autor: BSDDaemon 08.01.07 - 12:27

    horst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Los, sofort löschen.

    Rischtisch...

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.07 12:28 durch BSDDaemon.

  4. Re: Trollwiese

    Autor: -gast- 08.01.07 - 12:33

    bisher ist es wirklich lächerlich. bisher wurde kein einziger fehler von os-x gemeldet, immer nur von programmen die nicht mal os-x spezifisch sind.
    das hat nix mit "month of apple bugs" zu tun...

  5. Re: Trollwiese

    Autor: BSDDaemon 08.01.07 - 12:41

    -gast- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bisher ist es wirklich lächerlich. bisher wurde
    > kein einziger fehler von os-x gemeldet, immer nur
    > von programmen die nicht mal os-x spezifisch
    > sind.
    > das hat nix mit "month of apple bugs" zu tun...

    iPhoto war die einzige Lücke die man etwas direkter zuordnen konnte... aber das ist keine Lücke wo man nun in Panik ausbricht und schreiend Hilfe sucht.

    Die besten Lücken sie jene die ohne Laborbedingungen und ohne zutun des Usern funktionieren. So typische IE Lücken wo ein Seitenaufruf reicht oder bei Mailern wo eine manipulierte Mail reicht. Oder gar der Remote Access auf das System ohne weiteres Zutun. Damit könnte man sich im Rahmen des Month of Apple Bugs einen Namen machen.



    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  6. Re: Trollwiese

    Autor: al-ma 08.01.07 - 12:55

    vielleicht ist das ja auch nur eine sehr ausgeklügelte pr-kampagne von apple die von eigentlichen sicherheitslücken ablenken soll :-)

  7. Re: Month of Apple Bugs ist ein Witz

    Autor: accesss 08.01.07 - 13:02

    Stimmt, das ist nun schon die zweite Meldung die nicht allein Apple betrifft sondern ein Software eines anderen Herstellers.

  8. Re: Month of Apple Bugs ist ein Witz

    Autor: h0r$t 08.01.07 - 13:08

    horst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > einfach mal die fresse halten wenn man keine
    > ahnung hat...
    >
    >

    du volldepp hast den Satz umgedreht, LOL!!11111. Übrigens wollte ich noch anfügen, dass mir gestern abend aufgefallen ist das du ziemlich streng zwischen deinen Beinen riechst :/

  9. Re: Month of Apple Bugs ist ein Witz

    Autor: AnonymerFeigling 08.01.07 - 13:17

    accesss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt, das ist nun schon die zweite Meldung die
    > nicht allein Apple betrifft sondern ein Software
    > eines anderen Herstellers.

    .. auch Software von anderen Herstellern (Preview.app ist von Apple, dann aber noch Acrobat Reader und diverse OpenSource Programme auf allen möglichen Platformen).

    Aber ja, die Kampagne ist viel Wind um nichts und soll die Verantwortlichen nur bekannt machen. Wenn man schon viele allgemeine Bugs hat, warum dann nicht "Month of Bugs"? Weil man mit Apple mehr Aufmerksamkeit erregen kann!

    Außerdem: ginge es um eine bessere Sicherheit auf dem Desktop, so würden die Initiatoren die Bugs selbst Fixen (bei OpenSource SW), bzw. zuerst den Herstellern bescheid geben und dann können sie nach dem Patch immer nch in nem Blog angeben, dass sie die Bugs gefunden haben.

    Aber dieses "wir sind die geilsten Hacker der Welt und finden sogar in OSX sicherheitskritische Bugs ohne Ende"-Getue ist prä-pubertärer Mist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. 499,99€
  4. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de