1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Russland: Kriegsbeute…

Hungersnot ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hungersnot ?

    Autor: EWCH 02.05.22 - 12:07

    wir haben jetzt schon stark steigende Lebensmittelpreis und Mangel an Duenger.
    Die Aussaat zu verhindern (egal wo auf der Welt) wird die Lage insbesondere fuer Armen dieser Welt verschaerfen.

  2. Re: Hungersnot ?

    Autor: Eldark 02.05.22 - 13:17

    Also würdest du es unterstützen wenn deine Marktstände auf den Wochenmarkt regelmäßig von Diebesbanden „geleert“ werden?
    Sollte ja kein Problem sein, das Zeug wächst auf dein Acker und dann holst du halt neues ?
    Da kannst du gleich niemand am Stand stellen und ein Schild mit Selbstbedienung reicht aus.
    Mal sehen wie lang du das durchhältst. Deinen Angestellten kannst du dann sagen sie bekommen kein Lohn mehr, geht auch nicht von was soll das Geld kommen…
    Die Erntehelfer werden dankend dir die Hand schütteln und wieder aufs Feld gehen und weiter machen?

  3. Re: Hungersnot ?

    Autor: EWCH 02.05.22 - 18:18

    > Also würdest du es unterstützen wenn deine Marktstände auf den Wochenmarkt
    > regelmäßig von Diebesbanden „geleert“ werden?

    Nein, ich sage nur diese Sperre hat negative Folgen fuer Unbeteiligte.
    Russland kann sich locker selbst mit Lebensmitteln versorgen und exportiert zusaetzlich grosse Mengen Getreide. Afrika hingegen kann sich nicht selbst versorgen und ist von Importen abhaengig. Wenn die weltweite Lebensmittelproduktion sinkt (egal warum und aufgrund welcher Intentionen) dann wird es die Afrikaner am haertesten treffen.

  4. Re: Hungersnot ?

    Autor: KlugKacka 02.05.22 - 19:09

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wir haben jetzt schon stark steigende Lebensmittelpreis und Mangel an
    > Duenger.
    > Die Aussaat zu verhindern (egal wo auf der Welt) wird die Lage insbesondere
    > fuer Armen dieser Welt verschaerfen.

    Das kann man aber nicht alles auf den Ukrainekrieg schieben.

  5. Re: Hungersnot ?

    Autor: Suscata 02.05.22 - 19:52

    Kannst du mir noch mal kurz erläutern in wie fern unbeteiligte hier benachteiligt werden, wenn gestohlene Landmaschinen stillgelegt werden?

  6. Re: Hungersnot ?

    Autor: xPandamon 02.05.22 - 21:18

    Solchen Maschinen werden auch an Unbeteiligte verkauft. Die stehen dann blöd da. Derjenige der sowas klaut ist ja nicht automatisch der Nutzer, das wird er in den meisten Fällen nicht sein..

  7. Re: Hungersnot ?

    Autor: Fakula 03.05.22 - 08:33

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solchen Maschinen werden auch an Unbeteiligte verkauft. Die stehen dann
    > blöd da. Derjenige der sowas klaut ist ja nicht automatisch der Nutzer, das
    > wird er in den meisten Fällen nicht sein..


    naja, so eine teure maschine hat auch ihre Papiere.
    Jedes Gammel-Auto hat Papiere.
    Wer eine Maschine ohne Papiere kauft, kann sich zumindest denken, wie der Hase läuft.

    Nein, ich habe auch mit dem Käufer kein Mitleid.

  8. Re: Hungersnot ?

    Autor: xPandamon 03.05.22 - 08:43

    Fakula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xPandamon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solchen Maschinen werden auch an Unbeteiligte verkauft. Die stehen dann
    > > blöd da. Derjenige der sowas klaut ist ja nicht automatisch der Nutzer,
    > das
    > > wird er in den meisten Fällen nicht sein..
    >
    > naja, so eine teure maschine hat auch ihre Papiere.
    > Jedes Gammel-Auto hat Papiere.
    > Wer eine Maschine ohne Papiere kauft, kann sich zumindest denken, wie der
    > Hase läuft.
    >
    > Nein, ich habe auch mit dem Käufer kein Mitleid.

    So eine Maschine hat Papiere, wer sowas braucht wird aber auch was günstigeres ohne Papiere kaufen. Am Ende wird nicht der Sieb bestraft sondern der Käufer. Ich find's sehr dubios, Apples Reparatursperre bei geklauten iPhones fand ich auch schon bescheuert. Die Dinger werden als Gebrauchtgeräte weiterverkauft und am Ende leider nur derjenige der es gekauft hatte, im Glauben es wäre ein Altgerät..

  9. Re: Hungersnot ?

    Autor: bplhkp 03.05.22 - 10:48

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > Afrika hingegen kann sich nicht selbst
    > versorgen und ist von Importen abhaengig. Wenn die weltweite
    > Lebensmittelproduktion sinkt (egal warum und aufgrund welcher Intentionen)
    > dann wird es die Afrikaner am haertesten treffen.


    Dann wäre es mal an der Zeit dass sich die afrikanischen Länder geschlossen gegen den russischen Vernichtungsfeldzug positionieren. Aber bei der UN-Resolution haben sich viele afrikanische Länder enthalten, nicht abgestimmt oder sogar dagegen gestimmt:

    https://amp.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/abstimmung-ueber-kriegsresolution-4-russen-freunde-34-enthaltungen-diese-un-laender-weichen-von-resolution-ab_id_61864292.html

  10. Re: Hungersnot ?

    Autor: Dakkaron 04.05.22 - 09:54

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fakula schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > xPandamon schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Solchen Maschinen werden auch an Unbeteiligte verkauft. Die stehen
    > dann
    > > > blöd da. Derjenige der sowas klaut ist ja nicht automatisch der
    > Nutzer,
    > > das
    > > > wird er in den meisten Fällen nicht sein..
    > >
    > >
    > > naja, so eine teure maschine hat auch ihre Papiere.
    > > Jedes Gammel-Auto hat Papiere.
    > > Wer eine Maschine ohne Papiere kauft, kann sich zumindest denken, wie
    > der
    > > Hase läuft.
    > >
    > > Nein, ich habe auch mit dem Käufer kein Mitleid.
    >
    > So eine Maschine hat Papiere, wer sowas braucht wird aber auch was
    > günstigeres ohne Papiere kaufen. Am Ende wird nicht der Sieb bestraft
    > sondern der Käufer. Ich find's sehr dubios, Apples Reparatursperre bei
    > geklauten iPhones fand ich auch schon bescheuert. Die Dinger werden als
    > Gebrauchtgeräte weiterverkauft und am Ende leider nur derjenige der es
    > gekauft hatte, im Glauben es wäre ein Altgerät..


    Vor allem, wer sowas kauft ohne es anzuschalten, der hat einfach Pech gehabt. Papiere hin oder her, wenn man was so teures wie einen Traktor kauft (und selbst einen Geklauten), dann schaltet man den doch zumindest mal an und dreht eine Runde um den Block. Wenn man das nicht tut, und erst nach dem Kauf drauf kommt, dass das Gerät sich gar nicht anschalten lässt, weil der DRM einen davon abhält, dann hält sich mein Mitleid eher in Grenzen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Otto Krahn Group GmbH, Hamburg
  2. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d) Bereich Softwaretestautomatisierung
    andagon people GmbH, Hamburg
  3. IT-Administrator (w/m/d) mit Schwerpunkt MS 365 / Azure
    XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden
  4. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de