Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla 1.8 für März 2005 geplant

Steht eigentlich der Plan noch...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: KB 07.02.05 - 12:01

    ... Mozilla durch Firefox + Thunderbird zu ersetzen? 2003 hieß es das mal, aber jetzt ist davon ja nicht mehr die Rede. Ist da was an mir vorbei gegangen?

  2. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: *v* 07.02.05 - 12:25

    KB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Mozilla durch Firefox + Thunderbird zu
    > ersetzen? 2003 hieß es das mal, aber jetzt ist
    > davon ja nicht mehr die Rede.

    Wuerde mich auch interessieren. Das stand letztes Jahr noch so in den Firefox-FAQ. Damals hiess es, fruehestens, dass man so etwas fruehestens mit Mozilla 1.8 plane. Inzwischen finde ich dazu aber ueberhaupt nichts mehr auf den Mozilla-Seiten.


  3. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Martin F. 07.02.05 - 13:31

    KB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Mozilla durch Firefox + Thunderbird zu
    > ersetzen? 2003 hieß es das mal, aber jetzt ist
    > davon ja nicht mehr die Rede. Ist da was an mir
    > vorbei gegangen?


    Soweit ich weiß hat man diesen Plan aufgegeben.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  4. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Lightkey 07.02.05 - 13:47

    KB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Mozilla durch Firefox + Thunderbird zu
    > ersetzen? 2003 hieß es das mal, aber jetzt ist
    > davon ja nicht mehr die Rede. Ist da was an mir
    > vorbei gegangen?


    Ja, "man" (die Großkopferten bei der Mozilla Foundation) hat einfach an den Entwicklern hinwegentschieden Mozilla von mozilla.org zu entfernen, aber laut Asa gibt es erstaunlicherweise viele Entwickler die lieber an der Suite entwickeln, hätten sie die halt mal vorher gefragt...

  5. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: joek_de 07.02.05 - 15:10

    > Ja, "man" (die Großkopferten bei der Mozilla
    > Foundation) hat einfach an den Entwicklern
    > hinwegentschieden Mozilla von mozilla.org zu
    > entfernen, aber laut Asa gibt es
    > erstaunlicherweise viele Entwickler die lieber an
    > der Suite entwickeln, hätten sie die halt mal
    > vorher gefragt...

    Und die Suite User auch...
    Ich versteh sowieso nicht, was diese Zerpflückerei soll. Die Suite ist doch Spitze. Ich nutze den Browser, den Mail Client, ab und zu den Composer um Seiten vorm drucken aufzubereiten, und auf die Developmentools möchte ich als Webentwickler niemals verzichten. Ich kenne aber einige Entwickler die Firefox und Thunderbird nutzen und demnächst bestimmt auch noch Sunbird. Wo bitte ist dann da der Vorteil gegenüber der Suite?
    Und warum wird jedes Einzelteil von Mozilla in den Himmel gehyped obwohl es sich praktisch nicht von der Version in der Suite unterscheidet, z.T. sogar schlechter ist (Firefox).

  6. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Thomas 07.02.05 - 15:23

    joek_de schrieb:

    > Wo bitte ist dann da der Vorteil gegenüber der Suite?
    > Und warum wird jedes Einzelteil von Mozilla in
    > den Himmel gehyped obwohl es sich praktisch nicht
    > von der Version in der Suite unterscheidet, z.T.
    > sogar schlechter ist (Firefox).

    Weil Deine Aussage falsch ist: Firefox ist eben nicht nur die aus Seamonkey extrahierte Browserkomponente und Thunderbird ist auch nicht identisch mit Mozilla Mail, das sind vom Frontend her komplett Unterschiedliche Programme, die auch unterschiedliche GUI-Toolkits verwenden (Firefox, Thunderbird: XUL, Seamonkey: XPFE).

    Welches Konzept, bzw. Programm einem besser gefällt, ist jedem selbst überlassen, Firefox ist aber einfach massen- und einsteigerkompatibler, daher auch der Hype.

    --Thomas

  7. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Thomas 07.02.05 - 15:26

    KB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Mozilla durch Firefox + Thunderbird zu
    > ersetzen? 2003 hieß es das mal, aber jetzt ist
    > davon ja nicht mehr die Rede. Ist da was an mir
    > vorbei gegangen?

    Nein, richtig ersetzt wird die Mozilla Suite durch Firefox und Thunderbird nicht, die werden weiter koexistieren, da es noch genügend Entwickler und Anwender gibt, die die Suite den Einzelanwendungen vorziehen. Allerdings wird es im Frontend-Bereich keine grossen Änderungen mehr an der Suite geben, es sei denn der Plan, Seamonkey nach XUL zu konvertieren, wird tatsächlich durchgezogen.

    --Thomas




  8. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Lightkey 08.02.05 - 00:10

    Thomas schrieb:
    > Weil Deine Aussage falsch ist: Firefox ist eben
    > nicht nur die aus Seamonkey extrahierte
    > Browserkomponente und Thunderbird ist auch nicht
    > identisch mit Mozilla Mail, das sind vom Frontend
    > her komplett Unterschiedliche Programme, die auch
    > unterschiedliche GUI-Toolkits verwenden (Firefox,
    > Thunderbird: XUL, Seamonkey: XPFE).

    Alle verwenden XUL.
    Firefox' und Thunderbirds Toolkit heißt einfach "Toolkit" und Seamonkeys XPFE.
    Aber um einen Mozilla Entwickler zu zitieren:
    "toolkit und xpfe sind sich auch ziemlich ähnlich"

  9. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Lightkey 08.02.05 - 00:24

    Thomas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Allerdings wird es im Frontend-Bereich
    > keine grossen Änderungen mehr an der Suite geben,
    > es sei denn der Plan, Seamonkey nach XUL zu
    > konvertieren, wird tatsächlich durchgezogen.

    Wie gesagt scheinst du XUL mit 'Toolkit' zu verwechseln.
    "toolkit und xpfe sind sich auch ziemlich ähnlich" stammt übrigens von biesi, der an der Konvertierung von XPFE nach Toolkit beteiligt ist, und da er op im Channel hat, sollte ich jetzt lieber nicht zweifeln ob das "durchgezogen" wird oder nicht...

  10. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Perun 08.02.05 - 08:00

    Thomas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welches Konzept, bzw. Programm einem besser
    > gefällt, ist jedem selbst überlassen, Firefox ist
    > aber einfach massen- und einsteigerkompatibler,
    > daher auch der Hype.

    Hi,
    ich würde mal eher sagen, daß der Hype hauptsächlich deswegen kommt, daß man für Firefox wirklich richtig geworben hat (im Web und im Print-Bereich). Sowas hat man für die Suite nicht gemacht.

    Firefox taucht direkt auf der Startseite von mozilla.org und mozilla-europe.org. Die Suite muss man erst suchen.

    Gruß



  11. Re: Steht eigentlich der Plan noch...

    Autor: Perun 08.02.05 - 08:04

    joek_de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und die Suite User auch...
    > Ich versteh sowieso nicht, was diese Zerpflückerei
    > soll. Die Suite ist doch Spitze. Ich nutze den
    > Browser, den Mail Client, ab und zu den Composer
    > um Seiten vorm drucken aufzubereiten, und auf die
    > Developmentools möchte ich als Webentwickler
    > niemals verzichten. Ich kenne aber einige
    > Entwickler die Firefox und Thunderbird nutzen und
    > demnächst bestimmt auch noch Sunbird. Wo bitte ist
    > dann da der Vorteil gegenüber der Suite?
    > Und warum wird jedes Einzelteil von Mozilla in
    > den Himmel gehyped obwohl es sich praktisch nicht
    > von der Version in der Suite unterscheidet, z.T.
    > sogar schlechter ist (Firefox).

    Hi,
    willkommen im Club *g*. Mir geht es haargenau wie dir auch. Ich nutze die Suite seit September 2002 und ich kann dieses "Firefox ist so schlank" nicht mehr hören. Denn genau die gleichen Leute installieren dann 25+ Plugins und einige davon verrichten die Aufgaben, die die Suite standardmäßig kann *g* wie z.B. die Anzeige des LINK-Elementes.

    Aber jedem das seine :-).

    Gruß

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ + 4,99€ Versand
  2. 379€
  3. 349€ (bitte nach unten scrollen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25