1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmierung…

Fragezeichen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Fragezeichen

    Autor: tritratrulala 05.05.22 - 12:01

    OK. Im Klartext: da hat jemand Python auf WebAssembly portiert. Viel mehr ist das erstmal nicht.

    Auf den ersten Blick klingt es ja auch nett, dass man neben JavaScript, TypeScript & co eine Alternative hat. Aber andererseits wird der API-Support in PyScript immer den Webstandards hinterherhinken und zweitens ist die Runtime riesig, als komprimierte Datei über 4 MiB. Das schränkt die praktische Nutzung dann schon sehr ein.

  2. Re: Fragezeichen

    Autor: tritratrulala 05.05.22 - 12:22

    Hier sind ein paar Beispiele:

    https://pyscript.net/examples/

    Die laden auch extrem langsam bei mir. Sogar "Hello World" braucht mehrere Sekunden an Initialisierung, auch wenn alles schon im Cache ist. Irgendwie alles ganz und gar nicht überzeugend.

    Das Beispiel mit matplotlib lädt auch ohne zögern nochmal 30 MiB an Dependencies nach und braucht bestimmt 30 Sekunden, bis da irgendwas sichtbar ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.22 12:26 durch tritratrulala.

  3. Re: Fragezeichen

    Autor: Snapstromegon 05.05.22 - 12:28

    Das könnte daran liegen, dass für "Hello World" 9MB komprimierte (23MB unkomprimierte) Daten aus dem Netz geladen werden müssen.

    Man könnte fast meinen, das sei nur eine Demo um zu zeigen was geht und nicht für den alltäglichen Einsatz.

  4. Re: Fragezeichen

    Autor: tritratrulala 05.05.22 - 12:35

    Snapstromegon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das könnte daran liegen, dass für "Hello World" 9MB komprimierte (23MB
    > unkomprimierte) Daten aus dem Netz geladen werden müssen.
    >

    OK, da hatte ich nicht genau hingeschaut, das ist ja sogar deutlich mehr als ich dachte.

    Aber selbst wenn das im Cache ist, dauert die Initialisierung bei mir noch 2-3 Sekunden (mit 100% CPU). Das ist schon übelst lahm und träge. Tja, cPython ist langsam und mit WebAssembly dann halt noch langsamer.

    >
    > Man könnte fast meinen, das sei nur eine Demo um zu zeigen was geht und
    > nicht für den alltäglichen Einsatz.

    Jup. Das ist ziemlich merkwürdig, denn PyScript wird in sozialen Medien von Anaconda seit einigen Tagen extrem gepusht.

  5. Re: Fragezeichen

    Autor: Snapstromegon 05.05.22 - 12:42

    tritratrulala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup. Das ist ziemlich merkwürdig, denn PyScript wird in sozialen Medien von
    > Anaconda seit einigen Tagen extrem gepusht.

    Auf Heise gab es die Tage einen fast Deckungsgleichen Beitrag, der ebenfalls sehr unreflektiert berichtet hat und wo in den Kommentaren ebenfalls eine ähnliche Spaltung zwischen "Python der Erlöser von JS" und "Was zum f****" zu sehen war.

    Ich sehe hier natürlich ein Interesse aus der Position von Anaconda, aber das geht echt ein bisschen weit.

  6. Re: Fragezeichen

    Autor: rootkid 05.05.22 - 14:49

    Die aktuelle Zielsetzung wird nicht der Versuch sein, Javascript in "normalen" Webseiten "im Internet" zu ersetzen. Es wird eher darum gehen, Python als Alternative zum Bauen von Webapplikationen (bzw. deren Frontends) im Intranet aufzubauen. Ähnlich Flutter Web. Das Web als größte Plattform + Python als populärste Sprache (nach TIOBE Index) = super!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Altstadt-Lehel
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke/IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Meschede, Hagen
  3. Projektmanager MES in SAP (m/w/d)
    IGH Infotec AG, Langenfeld
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Legacy Systeme / Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 121,90€
  2. 123€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6a vs. Nothing Phone: Welches ist das bessere Smartphone für 470 Euro?
Pixel 6a vs. Nothing Phone
Welches ist das bessere Smartphone für 470 Euro?

Googles Pixel 6a und das Nothing Phone (1) kosten ungefähr gleich viel - heißt das, sie sind auch gleich gut? Ein Vergleich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Redmagic 7S Pro Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung kostet ab 780 Euro
  2. Android-Smartphone Cat S53 kommt mit 5G und heller Taschenlampe
  3. Smartphone-Flops Ungewöhnlich ist nicht immer gut oder erfolgreich

Oneplus 10T im Test: Oneplus' wunderliches T-Modell
Oneplus 10T im Test
Oneplus' wunderliches T-Modell

Beim Oneplus 10T hat Oneplus einiges vom 10 Pro übernommen und an manchen Stellen verbessert, aber auch Funktionen abgespeckt - eine eigenartige Mischung.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Oneplus 10 Pro im Test Oneplus peppt das 9 Pro auf
  2. Smartphone Oneplus 10 Pro kostet 900 Euro
  3. Smartphone Smartphone Oneplus 10 Pro bricht leicht durch

Nichelle Nichols ist tot: Sie war viel mehr als Uhura
Nichelle Nichols ist tot
Sie war viel mehr als Uhura

Nichelle Nichols' bekannteste Rolle war die der Lt. Uhura - Nichols Bedeutung war aber auch elementar bei der Rekrutierung von Frauen und Afroamerikanern für die Nasa.
Ein Nachruf von Tobias Költzsch

  1. Scifi-Autor und Wissenschaftler Herbert W. Franke ist tot
  2. Dave Smith "Vater von Midi" mit 72 Jahren verstorben
  3. Stephen Wilhite Erfinder des Gif-Formats gestorben