Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenlose Extras für Windows…

Windows DreamScene

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows DreamScene

    Autor: Casanova 09.01.07 - 11:21

    das ist ja mal geil! ich sehe schon die grakas und cpu's qualmen.

  2. Re: Windows DreamScene

    Autor: crash 09.01.07 - 11:23

    wieso was sollen das für videos sein? einfach nur animierte hintergrunbilder oder flimchen? filme kann doch auch vlc als hintergrund machen.

    Casanova schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ist ja mal geil! ich sehe schon die grakas und
    > cpu's qualmen.


  3. Re: Windows DreamScene

    Autor: Simsalabim 09.01.07 - 11:25

    als hintergrund vom gesammten desktop?
    und dann parallel arbeiten, mit aurora oder wie das heißt, vielleicht noch spielen, surfen und was weiß ich noch?
    da rattert der pc aber gewaltig!


    crash schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieso was sollen das für videos sein? einfach nur
    > animierte hintergrunbilder oder flimchen? filme
    > kann doch auch vlc als hintergrund machen.
    >
    > Casanova schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das ist ja mal geil! ich sehe schon die
    > grakas und
    > cpu's qualmen.
    >
    >


  4. Re: Windows DreamScene

    Autor: Aye 09.01.07 - 11:25

    genau das dachte ich mir auch gerade... und für GIFs gibt´s auch ein freeware Tool, aber da fällt mir der Name gerade nicht mehr ein... also geht das auch kostenlos auf XP, wenn man weiß wie...

    crash schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieso was sollen das für videos sein? einfach nur
    > animierte hintergrunbilder oder flimchen? filme
    > kann doch auch vlc als hintergrund machen.
    >
    > Casanova schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das ist ja mal geil! ich sehe schon die
    > grakas und
    > cpu's qualmen.
    >
    >


  5. Re: Windows DreamScene

    Autor: adba 09.01.07 - 11:28

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > als hintergrund vom gesammten desktop?
    > und dann parallel arbeiten, mit aurora oder wie
    > das heißt, vielleicht noch spielen, surfen und was
    > weiß ich noch?
    > da rattert der pc aber gewaltig!
    >
    > crash schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso was sollen das für videos sein? einfach
    > nur
    > animierte hintergrunbilder oder flimchen?
    > filme
    > kann doch auch vlc als hintergrund
    > machen.
    >
    > Casanova schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das ist ja mal geil! ich
    > sehe schon die
    > grakas und
    > cpu's
    > qualmen.
    >
    >



    Dass kann man doch schon seit Windows 98 mit Acitve Desktop!
    Damit kann man eine Webseite als Hintergrund angeben und wenn du nun ein Webseite mit einem Animierten Gif oder halt mit einem Flash-Player oder mit einem eingebetteten Windows-Media-Player anzeigst, dann hast du auch ein Video als Hintergrund..
    Habe das mal mit einem grossen animierten gif ausprobiert... die PC leistung wurde regelrecht aufgefressen und das system lief sau langsam.. ok das war auch noch auf einem P2 mit 300MHz.

    mfg

  6. Re: Windows DreamScene

    Autor: Simsalabim 09.01.07 - 11:30

    das ganze läuft dann aber im player, der wahrscheinlich auch stehts an den rändern sichtbar ist. es lassen sich keine icons über das video ablegen, es gibt auch sicher keine transparenz. kurz um, es verhält sich nicht wie ein desktophintergrund.
    oder täusche ich mich?


    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > als hintergrund vom gesammten desktop?
    >
    > und dann parallel arbeiten, mit aurora oder
    > wie
    > das heißt, vielleicht noch spielen,
    > surfen und was
    > weiß ich noch?
    > da rattert
    > der pc aber gewaltig!
    >
    > crash
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wieso was sollen das für
    > videos sein? einfach
    > nur
    > animierte
    > hintergrunbilder oder flimchen?
    > filme
    >
    > kann doch auch vlc als hintergrund
    >
    > machen.
    >
    > Casanova schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das ist ja mal geil!
    > ich
    > sehe schon die
    > grakas und
    >
    > cpu's
    > qualmen.
    >
    > Dass kann man doch schon seit Windows 98 mit
    > Acitve Desktop!
    > Damit kann man eine Webseite als Hintergrund
    > angeben und wenn du nun ein Webseite mit einem
    > Animierten Gif oder halt mit einem Flash-Player
    > oder mit einem eingebetteten Windows-Media-Player
    > anzeigst, dann hast du auch ein Video als
    > Hintergrund..
    > Habe das mal mit einem grossen animierten gif
    > ausprobiert... die PC leistung wurde regelrecht
    > aufgefressen und das system lief sau langsam.. ok
    > das war auch noch auf einem P2 mit 300MHz.
    >
    > mfg
    >


  7. Re: Windows DreamScene

    Autor: adba 09.01.07 - 11:33

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ganze läuft dann aber im player, der
    > wahrscheinlich auch stehts an den rändern sichtbar
    > ist. es lassen sich keine icons über das video
    > ablegen, es gibt auch sicher keine transparenz.
    > kurz um, es verhält sich nicht wie ein
    > desktophintergrund.
    > oder täusche ich mich?
    >
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Simsalabim schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > als hintergrund vom
    > gesammten desktop?
    >
    > und dann parallel
    > arbeiten, mit aurora oder
    > wie
    > das heißt,
    > vielleicht noch spielen,
    > surfen und was
    >
    > weiß ich noch?
    > da rattert
    > der pc aber
    > gewaltig!
    >
    > crash
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wieso was sollen das
    > für
    > videos sein? einfach
    > nur
    >
    > animierte
    > hintergrunbilder oder
    > flimchen?
    > filme
    >
    > kann doch auch vlc
    > als hintergrund
    >
    > machen.
    >
    > Casanova schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das ist ja mal
    > geil!
    > ich
    > sehe schon die
    > grakas
    > und
    >
    > cpu's
    > qualmen.
    >
    > Dass kann man doch schon seit Windows 98 mit
    >
    > Acitve Desktop!
    > Damit kann man eine Webseite
    > als Hintergrund
    > angeben und wenn du nun ein
    > Webseite mit einem
    > Animierten Gif oder halt
    > mit einem Flash-Player
    > oder mit einem
    > eingebetteten Windows-Media-Player
    > anzeigst,
    > dann hast du auch ein Video als
    >
    > Hintergrund..
    > Habe das mal mit einem grossen
    > animierten gif
    > ausprobiert... die PC leistung
    > wurde regelrecht
    > aufgefressen und das system
    > lief sau langsam.. ok
    > das war auch noch auf
    > einem P2 mit 300MHz.
    >
    > mfg
    >
    >

    Du täuschst (scheiss Wort "täuschst" ;-) ) dich!
    Die Webseite ist wirklich hinter den Icons. Und wenn du dort ein Flash-Video-Player integrierst dann währe das auch ohne ränder möglich...

    ohne Transparenz das stimmt.. nur was ist schon hinter dem desktop?

  8. Re: Windows DreamScene

    Autor: nate 09.01.07 - 11:33

    > Habe das mal mit einem grossen animierten gif
    > ausprobiert... die PC leistung wurde regelrecht
    > aufgefressen und das system lief sau langsam.. ok
    > das war auch noch auf einem P2 mit 300MHz.

    Naja, ein animiertes GIF im Desktophintergrund tut dem "konventionellen" Grafikmodell eines Windows 95/98/Me/NT/2K/XP auch deutlich mehr weh als ein Video-Overlay ...

  9. Re: Windows DreamScene

    Autor: AtK 09.01.07 - 11:37

    den bildschirmschoner für wmv-videos gibts auf der microsoft/downloads-seite schon seit ewigkeiten.. wenn man die gültigkeitsprüfung schafft..

    das poker-spiel juckt keinen.

    und das bitlocker-tool ist ebenfalls ein download.

    zahlt sich ja voll aus..

  10. Re: Windows DreamScene

    Autor: Simsalabim 09.01.07 - 11:37

    ok, dann habe ich was verpasst, wäre für mein amd 900mhz wahrscheinlich auch zu viel des guten.
    mit der transparenz meint eich die fenster im vordergrund (wie bei vista halt). hat nichts mit dem hintergrund zu tun, außer das der durch die transparenz natürlich etwas sichtbarer wird, wenn man mit offenen fenstern arbeitet. ;-)


    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das ganze läuft dann aber im player, der
    >
    > wahrscheinlich auch stehts an den rändern
    > sichtbar
    > ist. es lassen sich keine icons über
    > das video
    > ablegen, es gibt auch sicher keine
    > transparenz.
    > kurz um, es verhält sich nicht
    > wie ein
    > desktophintergrund.
    > oder täusche
    > ich mich?
    >
    > adba schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Simsalabim
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > als hintergrund
    > vom
    > gesammten desktop?
    >
    > und dann
    > parallel
    > arbeiten, mit aurora oder
    >
    > wie
    > das heißt,
    > vielleicht noch
    > spielen,
    > surfen und was
    >
    > weiß ich
    > noch?
    > da rattert
    > der pc aber
    >
    > gewaltig!
    >
    > crash
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wieso was sollen
    > das
    > für
    > videos sein? einfach
    >
    > nur
    >
    > animierte
    > hintergrunbilder
    > oder
    > flimchen?
    > filme
    >
    > kann doch
    > auch vlc
    > als hintergrund
    >
    > machen.
    >
    > Casanova
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das ist ja
    > mal
    > geil!
    > ich
    > sehe schon die
    >
    > grakas
    > und
    >
    > cpu's
    > qualmen.
    >
    > Dass kann man doch schon seit
    > Windows 98 mit
    >
    > Acitve Desktop!
    >
    > Damit kann man eine Webseite
    > als
    > Hintergrund
    > angeben und wenn du nun ein
    >
    > Webseite mit einem
    > Animierten Gif oder
    > halt
    > mit einem Flash-Player
    > oder mit
    > einem
    > eingebetteten Windows-Media-Player
    >
    > anzeigst,
    > dann hast du auch ein Video
    > als
    >
    > Hintergrund..
    > Habe das mal mit
    > einem grossen
    > animierten gif
    >
    > ausprobiert... die PC leistung
    > wurde
    > regelrecht
    > aufgefressen und das system
    >
    > lief sau langsam.. ok
    > das war auch noch
    > auf
    > einem P2 mit 300MHz.
    >
    > mfg
    >
    > Du täuschst (scheiss Wort "täuschst" ;-) ) dich!
    > Die Webseite ist wirklich hinter den Icons. Und
    > wenn du dort ein Flash-Video-Player integrierst
    > dann währe das auch ohne ränder möglich...
    >
    > ohne Transparenz das stimmt.. nur was ist schon
    > hinter dem desktop?
    >
    >


  11. Re: Windows DreamScene

    Autor: crash 09.01.07 - 11:38

    gehst du in vlc wenn ein video läuft auf video->wallpaper und schon läuft da das video wo normal dein bildchen ist. nimmt sich laut task manager 5-10% cpu leistung bei nem athlon 64 3700+

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > als hintergrund vom gesammten desktop?
    > und dann parallel arbeiten, mit aurora oder wie
    > das heißt, vielleicht noch spielen, surfen und was
    > weiß ich noch?
    > da rattert der pc aber gewaltig!
    >
    > crash schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso was sollen das für videos sein? einfach
    > nur
    > animierte hintergrunbilder oder flimchen?
    > filme
    > kann doch auch vlc als hintergrund
    > machen.
    >
    > Casanova schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das ist ja mal geil! ich
    > sehe schon die
    > grakas und
    > cpu's
    > qualmen.
    >
    >


  12. Re: Windows DreamScene

    Autor: nate 09.01.07 - 11:39

    > den bildschirmschoner für wmv-videos gibts auf der
    > microsoft/downloads-seite schon seit ewigkeiten..

    Hier gehts aber nicht um Bildschirmschoner, sondern um den Desktophintergrund :) Doch du hast völlig recht, auch dafür gibt es bereits etliche Lösungen.

    > wenn man die gültigkeitsprüfung schafft..

    ... oder umgeht.

    > das poker-spiel juckt keinen.

    Hmm, interessant wäre es allemal. Wobei es da ebenfalls haufenweise Alternativen gibt.

  13. Re: Windows DreamScene

    Autor: -=[White~Shadow]=- 09.01.07 - 11:41

    > Simsalabim schrieb:
    > das ganze läuft dann aber im player, der wahrscheinlich auch stehts an > den rändern sichtbar ist. es lassen sich keine icons über das video
    > ablegen, es gibt auch sicher keine transparenz. kurz um, es verhält
    > sich nicht wie ein desktophintergrund.
    > oder täusche ich mich?


    falsch... das gabs schon vor min. 3 jahren und zwar ohne irgentwelche ränder an dern seiten.
    Ich hatte sowas mit einer weltraumanimation, sah super aus, hat aber deutlich an performance gefressen.

  14. Re: Windows DreamScene

    Autor: Fragrüdiger 09.01.07 - 11:48

    Simsalabim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > als hintergrund vom gesammten desktop?
    > und dann parallel arbeiten, mit aurora oder wie
    > das heißt, vielleicht noch spielen, surfen und was
    > weiß ich noch?
    > da rattert der pc aber gewaltig!

    Ich hab es gerade mal ausprobiert (mit mplayer unter Linux war diese "Innovation" schon immer möglich) und die Systembelastung hält sich arg in Grenzen (<10%) - selbst auf meinem 4 Jahre alten Laptop (Pentium 4, 2,5GHz). Man kann also noch problemlos nebenher arbeiten. Bei Vista dürfte es zumindestens auf brandneuer Hardware ebenso problemlos laufen wie auf meinem alten Laptop (vergleichbar mit dem 3D-Desktop von Vista vs. XGL).

  15. Re: Windows DreamScene

    Autor: EF 09.01.07 - 11:50

    Casanova schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ist ja mal geil! ich sehe schon die grakas und
    > cpu's qualmen.


    Für irgendwas muß der DualCore ja gut sein :)

  16. Re: Windows DreamScene

    Autor: Simsalabim 09.01.07 - 11:51

    was sind das für videos, wmv, xvid?


    Fragrüdiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > als hintergrund vom gesammten desktop?
    >
    > und dann parallel arbeiten, mit aurora oder
    > wie
    > das heißt, vielleicht noch spielen,
    > surfen und was
    > weiß ich noch?
    > da rattert
    > der pc aber gewaltig!
    >
    > Ich hab es gerade mal ausprobiert (mit mplayer
    > unter Linux war diese "Innovation" schon immer
    > möglich) und die Systembelastung hält sich arg in
    > Grenzen (<10%) - selbst auf meinem 4 Jahre
    > alten Laptop (Pentium 4, 2,5GHz). Man kann also
    > noch problemlos nebenher arbeiten. Bei Vista
    > dürfte es zumindestens auf brandneuer Hardware
    > ebenso problemlos laufen wie auf meinem alten
    > Laptop (vergleichbar mit dem 3D-Desktop von Vista
    > vs. XGL).


  17. Re: Windows DreamScene

    Autor: na und? 09.01.07 - 12:47

    Fragrüdiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Simsalabim schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > als hintergrund vom gesammten desktop?
    >
    > und dann parallel arbeiten, mit aurora oder
    > wie
    > das heißt, vielleicht noch spielen,
    > surfen und was
    > weiß ich noch?
    > da rattert
    > der pc aber gewaltig!
    >
    > Ich hab es gerade mal ausprobiert (mit mplayer
    > unter Linux war diese "Innovation" schon immer
    > möglich) und die Systembelastung hält sich arg in
    > Grenzen (<10%) - selbst auf meinem 4 Jahre
    > alten Laptop (Pentium 4, 2,5GHz). Man kann also
    > noch problemlos nebenher arbeiten. Bei Vista
    > dürfte es zumindestens auf brandneuer Hardware
    > ebenso problemlos laufen wie auf meinem alten
    > Laptop (vergleichbar mit dem 3D-Desktop von Vista
    > vs. XGL).

    Unter Windows gibt es das schon lange. Einfach WinDVD (oder war es PowerDvD?) nutzen. Dort gibt es diese Funktion schon seit Jahren!
    Und obendrein bekommt man WinDvD eigentlich zu jeden DVD Lauferwerk/Brenner nachgeworfen.

  18. Re: Windows DreamScene

    Autor: BeowulfOF 09.01.07 - 12:48

    Casanova schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ist ja mal geil! ich sehe schon die grakas und
    > cpu's qualmen.

    Naja.. ich sehe meinen Desktop eh kaum, weder den unter Win, noch einen der 4 unter Lin... also wäre das wirklich Verschwendung...

  19. Re: Windows DreamScene

    Autor: BeowulfOF 09.01.07 - 12:48

    ups, doppelpost..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.07 12:48 durch BeowulfOF.

  20. Re: Windows DreamScene

    Autor: Unwissender 09.01.07 - 13:23

    WMV und MPEG:
    http://windowsultimate.com/blogs/extras/archive/2007/01/07/windows-dreamscene.aspx

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-78%) 2,20€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07