Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenlose Extras für Windows…

lacher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lacher

    Autor: Tuxus 09.01.07 - 12:56

    Das ist ja der Lacher des Jahres !

    Dieses NacktOS bringt ja nochnichtsmal ne gescheite Officesuite gratis mit.
    Bildbearbeitungs und verwaltungssoftware ist auch nicht vorinstalliert.

    von vector und Videoschnittsoftware mal ganz zu schweigen.

    Wie können die denn da behaupten Extras mitzuliefern wenn das ganze von der ausstattung armseliger ist als eine Linuxdistribution von 1995 ?.

    Na wer so dumm ist für nicht Geld auszugeben ist selbser schuld, alle anderen benutzen das gute und richtige Kubuntu Linux.

  2. Re: lacher

    Autor: PC-Technik 09.01.07 - 12:58

    Tuxus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist ja der Lacher des Jahres !
    >
    > Dieses NacktOS bringt ja nochnichtsmal ne
    > gescheite Officesuite gratis mit.
    > Bildbearbeitungs und verwaltungssoftware ist auch
    > nicht vorinstalliert.
    >
    > von vector und Videoschnittsoftware mal ganz zu
    > schweigen.
    >
    > Wie können die denn da behaupten Extras
    > mitzuliefern wenn das ganze von der ausstattung
    > armseliger ist als eine Linuxdistribution von 1995
    > ?.
    >
    > Na wer so dumm ist für nicht Geld auszugeben ist
    > selbser schuld, alle anderen benutzen das gute und
    > richtige Kubuntu Linux.

    Und jetzt brav die Hausaufgaben machen, damit du nachher speielen darfst.

  3. Re: lacher

    Autor: Tuxus Mutter 09.01.07 - 13:05

    Der Junge hat Hausverbot weil er an meinem PC war, da gibt es nix mit spielen heute.

    PC-Technik schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und jetzt brav die Hausaufgaben machen, damit du
    > nachher speielen darfst.
    >
    >


  4. Re: lacher

    Autor: Holy Shit² 09.01.07 - 13:27

    Tuxus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist ja der Lacher des Jahres !
    >
    > Dieses NacktOS bringt ja nochnichtsmal ne
    > gescheite Officesuite gratis mit.
    > Bildbearbeitungs und verwaltungssoftware ist auch
    > nicht vorinstalliert.
    >
    > von vector und Videoschnittsoftware mal ganz zu
    > schweigen.
    >
    > Wie können die denn da behaupten Extras
    > mitzuliefern wenn das ganze von der ausstattung
    > armseliger ist als eine Linuxdistribution von 1995
    > ?.
    >
    > Na wer so dumm ist für nicht Geld auszugeben ist
    > selbser schuld, alle anderen benutzen das gute und
    > richtige Kubuntu Linux.

    Ja ne ist klar. Wenn MS alles mögliche bundeln würde wäre der Aufschrei der anderen Software Hersteller groß.
    Wie war das mit MediaPlayer und dem IE?
    Symantec hat auch gejammert das das nun über MS Sicherheitssoftware teilweise kostenlos bekommt. Oder Adobe wegen der PDF Funktion im MS Office 2007?
    Microsoft ist dazu mehr oder weniger verdammt ein OS mit möglichst wenig Zustzsoftware rauszubringen, sonst werden sie wieder gleich vor Gericht gezerrt.

  5. Re: lacher

    Autor: spreCo 09.01.07 - 13:32


    Hättest mal bisschen aufpassen sollen welche Probleme MS schon hatte weil sie weniger angeboten hatten.

    ..btw., alle anderen benutzen das gute und richtige Kubuntu Linux. ist ein bisschen überzogen, es gibt in der Tat Menschen die kein Linux wollen.

  6. Re: lacher

    Autor: Pilgervater 09.01.07 - 13:53


    > Na wer so dumm ist für nicht Geld auszugeben ist
    > selbser schuld, alle anderen benutzen das gute und
    > richtige Kubuntu Linux.


    Ich nutze Opensuse 10.2

  7. Re: lacher

    Autor: fxdgfhfgj 09.01.07 - 13:57

    Genau, Profis würden so ein TelletubbieOS niemals benutzen.

    Profis verwenden Unix/linux

  8. Re: lacher

    Autor: TelletubbieOS Nutzer 09.01.07 - 14:08

    fxdgfhfgj schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau, Profis würden so ein TelletubbieOS niemals
    > benutzen.
    >
    > Profis verwenden Unix/linux
    >

    Profis verwenden das OS das den vorhandenen Ansprüchen genügt.
    freaks verwenden linux und klopfen sich jeden Tag selbst auf die Schulter und freuen sich, wie toll Sie sind.


  9. Re: lacher

    Autor: Galli 09.01.07 - 14:12

    Na, ich nutze Linux und bin sehr zufrieden damit. Aber weder bin ich ein Freak noch klopfe ich mir dauernd auf die Schulter. Oder wolltest du das jetzt behaupten?

    TelletubbieOS Nutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Profis verwenden das OS das den vorhandenen
    > Ansprüchen genügt.
    > freaks verwenden linux und klopfen sich jeden Tag
    > selbst auf die Schulter und freuen sich, wie toll
    > Sie sind.
    >
    >


  10. Re: lacher

    Autor: Tux-Vernichter 09.01.07 - 14:15

    Galli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na, ich nutze Linux und bin sehr zufrieden damit.
    > Aber weder bin ich ein Freak noch klopfe ich mir
    > dauernd auf die Schulter. Oder wolltest du das
    > jetzt behaupten?
    >
    > TelletubbieOS Nutzer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Profis verwenden das OS das den
    > vorhandenen
    > Ansprüchen genügt.

    Und Linux-User können nicht lesen.

  11. Re: lacher

    Autor: ChiefAlex 09.01.07 - 17:16

    > Und Linux-User können nicht lesen.

    ha. ha. ha.

    Nicht lustig. Nicht mal n bisschen. Völlig witzfrei.

  12. Re: lacher

    Autor: skicu 10.01.07 - 10:14

    ChiefAlex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Und Linux-User können nicht lesen.
    >
    > ha. ha. ha.
    >
    > Nicht lustig. Nicht mal n bisschen. Völlig
    > witzfrei.


    Und wieder andere verstehen einfachste Posts nicht.
    Das war weder gegen Windows noch gegen Linux gerichtet, sondern gegen die Freaks, die Linux an jeder Ecke und Kante propagandieren und Windows verteufeln müssen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  3. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  4. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
    Adblock Plus
    Adblock-Filterregeln können Code ausführen

    Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
    Von Hanno Böck

    1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
    2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
    3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

    1. Joe Armstrong: Erlang-Erfinder ist gestorben
      Joe Armstrong
      Erlang-Erfinder ist gestorben

      Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

    2. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
      Tchap
      Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

      Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.

    3. Facebook, Instagram, Whatsapp: Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media
      Facebook, Instagram, Whatsapp
      Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media

      Nach den Anschlägen in Sri Lanka wird in dem Land der Zugriff auf Messenger-Dienste wie Whatsapp oder Social-Media-Plattformen wie Facebook blockiert. Das soll die Verbreitung von Falschinformationen verhindern.


    1. 12:06

    2. 11:32

    3. 11:08

    4. 12:55

    5. 11:14

    6. 10:58

    7. 16:00

    8. 15:18