Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenlose Mobilfunkgespräche mit…

So ein quatsch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein quatsch...

    Autor: Standard 09.01.07 - 12:22

    sorry, aber was ist da für eine Meldung! Die Software ist rein für Nokia Phones mit WLAN. gespräche werden rein über WLANs geführt! Diese Funktion ist in den wenigen unterstützten Nokia Telefonen bereits integriert. Was soll also diese Software??? Innovativ wäre es, wenn das über UMTS möglich wäre...

  2. Re: So ein quatsch...

    Autor: adba 09.01.07 - 12:43

    Standard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sorry, aber was ist da für eine Meldung! Die
    > Software ist rein für Nokia Phones mit WLAN.
    > gespräche werden rein über WLANs geführt! Diese
    > Funktion ist in den wenigen unterstützten Nokia
    > Telefonen bereits integriert. Was soll also diese
    > Software??? Innovativ wäre es, wenn das über UMTS
    > möglich wäre...


    Und immer noch gratis? wow.. das währe wirklich was ;-)

  3. Re: So ein quatsch...

    Autor: Standard 09.01.07 - 13:17

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Standard schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sorry, aber was ist da für eine Meldung!
    > Die
    > Software ist rein für Nokia Phones mit
    > WLAN.
    > gespräche werden rein über WLANs
    > geführt! Diese
    > Funktion ist in den wenigen
    > unterstützten Nokia
    > Telefonen bereits
    > integriert. Was soll also diese
    > Software???
    > Innovativ wäre es, wenn das über UMTS
    > möglich
    > wäre...
    >
    > Und immer noch gratis? wow.. das währe wirklich
    > was ;-)
    >
    >

    naja, mit einer UMTS flat halt dann mobil telefonieren. -> Eplus

  4. Re: So ein quatsch...

    Autor: kepptn 09.01.07 - 13:32

    also ehrlich, der einzige quatsch hier ist dein statement.

    sinn des unternehmens ist es, wie man aus dem artikel rauslesen kann, das die klasischen mobilfunkanbieter ausgehebelt werden. und was auf de nokia telefonen geht wird zeitnah auch in pdas und wlan endgerten wie den siptelefonen gehen.

    wenn du 1und1 zusammenzählst, also nutzung von open spurce plus kostenlose hotspots, wirst du vieleicht erkennen worum es hier geht. natürlich darfst du das trotzdem für quatsch halten. ;)

    Standard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Standard schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > sorry, aber was ist da für
    > eine Meldung!
    > Die
    > Software ist rein für
    > Nokia Phones mit
    > WLAN.
    > gespräche werden
    > rein über WLANs
    > geführt! Diese
    > Funktion
    > ist in den wenigen
    > unterstützten Nokia
    >
    > Telefonen bereits
    > integriert. Was soll also
    > diese
    > Software???
    > Innovativ wäre es,
    > wenn das über UMTS
    > möglich
    > wäre...
    >
    > Und immer noch gratis? wow.. das währe
    > wirklich
    > was ;-)
    >
    > naja, mit einer UMTS flat halt dann mobil
    > telefonieren. -> Eplus
    >
    >


  5. Re: So ein quatsch...

    Autor: Hofnarr 09.01.07 - 15:41

    Standard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gespräche werden rein über WLANs geführt! Diese
    > Funktion ist in den wenigen unterstützten Nokia
    > Telefonen bereits integriert. Was soll also diese
    > Software??? Innovativ wäre es, wenn das über UMTS
    > möglich wäre...

    Die Nokia-eigene Software hat "so ganz zufällig" massive Schwierigkeiten mit NATs. Für mich derzeit also völlig sinnfrei, denn da, wo ich durch das Ding sparen will, hab ich WLAN oder Roaming zur Auswahl... Daher werde ich das Angebot auch mal weiter beobachten.

    Bei den derzeitigen Datentarifen (insb. im Ausland!) grenzt es an Wahnsinn, VoIP über UMTS führen zu wollen...

    Cheers,
    Daniel

  6. Re: So ein quatsch...

    Autor: Olaf Föllinger 09.01.07 - 16:24

    Hofnarr schrieb:
    > Bei den derzeitigen Datentarifen (insb. im
    > Ausland!) grenzt es an Wahnsinn, VoIP über UMTS
    > führen zu wollen...

    Ich denke, es geht um VOIP über WLAN.

    Gruß ergo

  7. Re: So ein quatsch...

    Autor: bozo 09.01.07 - 17:04

    Standard schrieb:
    > Und immer noch gratis? wow.. das währe
    > wirklich
    > was ;-)
    >
    > naja, mit einer UMTS flat halt dann mobil
    > telefonieren. -> Eplus

    Es hat sein Grund, warum Eplus den UMTS Flat nur anbietet
    zusammen mit einem Voice Flat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  2. Concardis GmbH, Eschborn
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-69%) 12,50€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. (-71%) 11,50€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen