1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla Model 3…

Gute Idee, aber nur überdimensioniert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gute Idee, aber nur überdimensioniert

    Autor: Westerwald 13.05.22 - 14:27

    Alleine die Ketten, wohl aus Kunststoff/Gummi, düften mehr als eine Tonne wiegen. Aber man wollte wohl absichtlich diese breiten, schweren Ketten nutzen, damit es gewaltiger aussieht. Das Gestell hätte man auch kleiner bauen können, die Laufräder enger am Gestell. War wohl durch die Kette eines handelsüblichen Bagger vorgegben. Wenn man die Kette einzeln, also links von rechts getrennt, bremsen kann, kann man das Ding auch lenken.

  2. Re: Gute Idee, aber nur überdimensioniert

    Autor: nille02 13.05.22 - 14:51

    Am Ende des Videos sprechen sie von über 6 Tonnen.

  3. Re: Gute Idee, aber nur überdimensioniert

    Autor: unbuntu 13.05.22 - 16:05

    Westerwald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine die Ketten, wohl aus Kunststoff/Gummi, düften mehr als eine Tonne
    > wiegen.

    Steht ja auch im Artikel. ;)

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  4. Re: Gute Idee, aber nur überdimensioniert

    Autor: Westerwald 14.05.22 - 10:53

    "Zunächst besorgten sich die beiden Raupenketten, die jeweils 1,3 Tonnen wiegen. Anschließend bauten sie ein Gerüst für das Raupenfahrwerk. "
    Komplett überlesen. 2,6 tonnen nur die Ketten. (Habe ich das unbewusst gelesen oder tatsächlich richtig spekuliert?)
    Nach dem lesen des Artikels habe ich nach Raupenketten gegoogelt und ein großes Angebot gefunden. Es gibt Händler, die können hunderte verschiedener Ketten anbieten. Jede Größe, jeder Hersteller, jedes Baujahr.
    Ein Fehler ist aber dennoch im Artikel. Die Laufrollen dienen nicht zum spannen einer Kette. Das war wohl eher eine Notlösung der Konstrukteure, weil sie ein Laufwerk für die Kette bauten, statt umgekehrt.

  5. Re: Gute Idee, aber nur überdimensioniert

    Autor: Vögelchen 14.05.22 - 13:42

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am Ende des Videos sprechen sie von über 6 Tonnen.


    Läuft also mit Lithium-Nickel-Cobalt und Kohlestrom. Also voll Öko!

  6. Re: Gute Idee, aber nur überdimensioniert

    Autor: bofhl 16.05.22 - 12:24

    Westerwald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine die Ketten, wohl aus Kunststoff/Gummi, düften mehr als eine Tonne
    > wiegen. Aber man wollte wohl absichtlich diese breiten, schweren Ketten
    > nutzen, damit es gewaltiger aussieht. Das Gestell hätte man auch kleiner
    > bauen können, die Laufräder enger am Gestell. War wohl durch die Kette
    > eines handelsüblichen Bagger vorgegben. Wenn man die Kette einzeln, also
    > links von rechts getrennt, bremsen kann, kann man das Ding auch lenken.

    Es gibt bereits (in den USA/Nordamerika) einige Track-Kettensysteme, die die Montage von Laufketten pro Rad erlauben. Damit wird dann statt der Räder eben 4 kleine Ketten montiert.

    So hat z.B. "HeavyD" Sparks an dem Lamborghini Aventador von TheStradman solche Tracks montiert. Damit konnte man dann selbst in hohen Schneelagen damit herumfahren.
    (https://www.youtube.com/watch?v=4JyHndkY5Bw, https://www.youtube.com/watch?v=QBJIVtgwlMk)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Quality Manager (m/w/d) Server-Networking-Telekom
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) IT-Koordination
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. Fachinformatikerin / Fachinformatiker - Datenverarbeitung
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Referent für Data Governance im Bereich Asset Daten (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  2. (u. a. Super Mario Odyssey, Metroid Dread, The Witcher 3) im Nintendo eShop
  3. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  4. (wechselnde Angebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Banana Pi BPI-M6: Bastelrechner hat HDMI 2.1 und M.2-Slot
    Banana Pi BPI-M6
    Bastelrechner hat HDMI 2.1 und M.2-Slot

    Der BPI-M6 sollte für die meisten Szenarien ausgestattet sein. Mit HDMI 2.1 eignet er sich auch für den Betrieb am Fernseher.

  2. Jaxa: Japanische Forscher manipulieren Daten von ISS-Simulation
    Jaxa
    Japanische Forscher manipulieren Daten von ISS-Simulation

    Zwei japanische Forscher sollten Probanden nach ihren Erfahrungen zu einer ISS-Simulation befragen. Die Forscher waren aber zu beschäftigt und stellten Diagnosen ohne Interviews.

  3. Ubisoft Blue Byte: Neue Version von Die Siedler erscheint im Februar 2023
    Ubisoft Blue Byte
    Neue Version von Die Siedler erscheint im Februar 2023

    Kampagne, Multiplayer und Konsolenvarianten: Nach problematischer Entwicklung hat Ubisoft Blue Byte weitere Pläne für Die Siedler vorgestellt.


  1. 11:45

  2. 11:14

  3. 11:02

  4. 10:30

  5. 10:24

  6. 09:28

  7. 09:09

  8. 08:14