1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Kernel-Buch zum…

Schön.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön.

    Autor: vergeben 10.01.07 - 10:07

    Da kann ich nur sagen: Danke.
    Vielleicht sollte man diese Dokumentation zu einem Wiki transformieren, dann könnten andere bei fehlenden/neuen Optionen selbst Hand anlegen bzw. die Ausführlichkeit weiter verbessern?

    Lars

  2. Re: Schön.

    Autor: xxNxx 10.01.07 - 10:23

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kann ich nur sagen: Danke.
    > Vielleicht sollte man diese Dokumentation zu einem
    > Wiki transformieren, dann könnten andere bei
    > fehlenden/neuen Optionen selbst Hand anlegen bzw.
    > die Ausführlichkeit weiter verbessern?
    >
    > Lars


    Was dann aber wiederum einer Veränderung des Inhalts gleich käme und DAS wird im Text doch explizit erwähnt ist NiCHT bestandteil der Lizenz unter der das Buch veröffentlicht wurde.
    Das wäre also untersagt.

    Aber Buch lesen und dann selbst in eigenen Worten ein Wiki verfassen welches dieses Wissen beherbergt/wiedergibt, das wäre wiederum machbar.

    Viel Spass dann dabei..

  3. Autor: löli 10.01.07 - 10:25

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kann ich nur sagen: Danke.
    > Vielleicht sollte man diese Dokumentation zu einem
    > Wiki transformieren, dann könnten andere bei
    > fehlenden/neuen Optionen selbst Hand anlegen bzw.
    > die Ausführlichkeit weiter verbessern?
    Damit ein einstmals gutes Werk durch Beiträge von angehenden Amateuren abgewertet wird. Und der Normalo Anwender dann wieder nichts begreift?

    Nö, lieber nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Feinkost Dittmann, Taunusstein-Neuhof, Diez
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  3. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 10. März, 10 Uhr)
  2. mit 299€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  4. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

Raumfahrt: Die Nasa sucht Zukunftsvisionen
Raumfahrt
Die Nasa sucht Zukunftsvisionen

Mit NIAC fördert die Nasa jedes Jahr Projekte zwischen neuer Technik und schlechter Science Fiction. Ein Überblick.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. MISSION ARTEMIS 1 Triebwerkstest von SLS Mondrakete gescheitert
  2. Raumfahrt Raumsonde verlor Asteroidenmaterial
  3. Astronomie Nasa will Teleskop an einem Ballon aufsteigen lassen

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm