Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD stellt Formfaktor "DTX" für…

BTX?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BTX?

    Autor: Freund 11.01.07 - 12:56

    Was geht eigentlich mit BTX? Fand das eigentlich recht sinnvoll. Aber zu kaufen gibts lediglich Gehäuse, die man umrüsten kann mit extra Toolkits
    und 2 Boards ...
    Woran haperts?

  2. Re: BTX?

    Autor: Troll 11.01.07 - 13:47

    Intel hat angekündigt BTX aufzugeben... andere Hersteller dagegen bringen zur Zeit tatsächlich BTX-Lösungen auf den Markt...

    Trotzdem sind mir Gruppen von Herstellern lieber, die zusammen ein neues Format auf den Markt bringen lieber, als eine einzige Firma, die versucht sich anderen aufzuzwingen... da hat der Konsument meist das nachsehen...

    Zudem hat AMD zur zeit wohl andere Probleme, als sich mit einem neuen Format rumzuschlagen...

    Sollen sie den Stromverbrauch/Wärmeentwicklung weiter reduzieren... dann brauchsts auch keine neuen Formate.

  3. Re: BTX?

    Autor: trallidalli 11.01.07 - 14:17

    Freund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was geht eigentlich mit BTX? Fand das eigentlich
    > recht sinnvoll. Aber zu kaufen gibts lediglich
    > Gehäuse, die man umrüsten kann mit extra Toolkits
    > und 2 Boards ...
    > Woran haperts?

    btx hat eigentlich kaum einen offensichtlichen vorteil gegenüber atx. beide formate zielen auf den normalen desktop-markt ab. btx bietet nur ein besseres konzept zur luftzirkulation. aber die echtwicklung zur fertigung von cpus im immer kleineren nanometer-bereich und der damit verbundenen geringeren aufnahmeleistung und wärmeentwicklung macht ein btx-format nicht gerade zwingend notwendig.

    DTX hingegen zielt auf einen komplett anderen markt ab und bringt entscheidende vorteile gerade im bereich für wohnzimmer-pcs oder thin-clients in büros.

  4. Re: BTX?

    Autor: GH 11.01.07 - 15:11

    Troll schrieb:
    > Sollen sie den Stromverbrauch/Wärmeentwicklung
    > weiter reduzieren... dann brauchsts auch keine
    > neuen Formate.
    >
    Genau darum geht es doch bei diesem Format überhaupt nicht! Ich glaube du hast kein bisschen verstanden, wozu das neue Format gut sein soll.

  5. Dell liefert BTX

    Autor: adlerweb_ 11.01.07 - 17:20

    Die neueren Dell-Optilex sind auf jeden Fall mal BTX.


  6. die Deutsche Bundespost liefert BTX

    Autor: kleinesg 11.01.07 - 21:30

    Wer denn sonst?

  7. Re: BTX?

    Autor: HalliGalli 12.01.07 - 12:50

    ups... BTX wurde von Intel entwickelt hauptsächlich um die "damals" befürchtete enorme Abwärme der nächsten Generation möglichst effektiv abzuführen, ohne dabei von der Luftkühlung abzuweichen. Von Home-Cinema-Hifi- und Mini-Cube Gehäusen war da noch nicht nennenswert die Rede. BTX wurde von der Entwicklung eingeholt und ist mehr oder weniger überflüssig, nicht umsonst stampft der Schöpfer seine BTX-Pläne ein. Statt alle paar Jahre den Umsatz anzukurbeln, in dem man die Konsumenten auf neue Formate zwingt, sollte man endlich feste Normen einführen, die längerfristig eine flexible Gestaltung der mainboards zu lässt, ohne den Konsumenten dauernd zu etwas neuem zwingen zu müssen.

    1. Schritt: alle externen Anschlüsse werden nicht mehr auf das Board gelötet, sondern über einen einheitlichen Datenbus (FW oder USB) oder zumindest über ein Kabel an das Board angeschlossen. Dieses Modul kann dann jeder User nach belieben in seinem PC platzieren, hinten, vorne, oben unten, im Deckel oder wenn man eine gescheihte Abschirmung hat, sogar extern auf dem Tisch...

  8. Re: BTX?

    Autor: dragonhunter 12.01.07 - 22:33

    Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Zudem hat AMD zur zeit wohl andere Probleme, als
    > sich mit einem neuen Format rumzuschlagen...
    >
    > Sollen sie den Stromverbrauch/Wärmeentwicklung
    > weiter reduzieren... dann brauchsts auch keine
    > neuen Formate.
    >


    ich hoffe du zollst deinem namen wirklich tribut und meinst es nicht ernst
    intel hatte doch immer die hiezung für zuhause...
    amd hatte so gut wie nie probs mit hitze
    denn die prozis halten gut 10°C mehr aus als die teile von intel..
    und werden meistens auch weniger heiß
    ich kann mihc gut erinnern gar nicht lange her..
    dass intel echt probs mit hitze hatte....
    wars doch der prescott-kern der so viele probleme machte....

    und bie amd kenne ich niemanden der sich über heißgelaufene system beschwert..
    mein amd system läuft angenehm leise und bei nur 35°C

  9. Re: BTX?

    Autor: raccoon 16.01.07 - 10:23

    lol, THIN CLIENTS.
    auch ne gute R-klärung:"das sind halt dünne computer"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe
  3. ERGO Group AG, Hamburg
  4. LahrLogistics GmbH, Lahr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 157,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50