Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ThePirateBay.org: Macher wollen…

wollen und es real tun ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wollen und es real tun ...

    Autor: So Nie 12.01.07 - 12:01

    dazwischen liegen bei solchen Organisationen etwa 25 Lichtjahre ...

  2. Re: wollen und es real tun ...

    Autor: Zyklopenauge 12.01.07 - 17:50

    So Nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dazwischen liegen bei solchen Organisationen etwa
    > 25 Lichtjahre ...

    wie hast du das gemessen? ich meine das sind immerhin 9,5 x 10hoch 12 KM (anders gesagt 9,5 Billionen KM) Pro Lichtjahr!
    die erde hat ca 45000 km Umfang (am Äquator gemessen)

    Dann müsste also Piratebay 211111111,11 mal um die erde reisen um dann
    1 Lichtjahr näher gekommen zu sein. das mal 25 genommen ergibt 5277777777,7777777777777777777778 erdumrundungen

    wenn man mal rechnet, das die ohne pause reisen, mit 500Km/h dann wären die sozusagen 19791666666,66 Tage (54223744,29 Jahre Unterwegs)
    unterwegs.


    also wäre es, wenn man sich an deiner Aussage orientiert, ein Unterfangen mit sehr hohem zeitaufwand!

    oder wolltest du uns was anderes sagen?


    naja vorher ist wohl eher die menschheit so weit entwickelt, das man das nicht mehr braucht (da lebt man bestimmt schon auf anderen Planeten oder so)
    oder die Menschheit und die erde und das universum oder was auch immer gibt es dann garnet mehr!




    so da ja freitag ist, wollte ich auch mal rumtrollen!



  3. Du hast mich richtig verstanden

    Autor: So Nie 12.01.07 - 18:43

    Zyklopenauge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So Nie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dazwischen liegen bei solchen Organisationen
    > etwa
    > 25 Lichtjahre ...

    > also wäre es, wenn man sich an deiner Aussage
    > orientiert, ein Unterfangen mit sehr hohem
    > zeitaufwand!
    Solange benötigen in der Regel die Spinner von Organisationen ala Piratebay um mal etwas greifbares auf die Beine zu stellen

    > oder wolltest du uns was anderes sagen?
    Nein, Du hast den Kern der Sache exakt erfast

    > oder die Menschheit und die erde und das universum
    > oder was auch immer gibt es dann garnet mehr!
    Bingo: ehe die Spinner und Träumer von piratebay aus dem Knick kommen, da ist unsere Erde längst nicht mehr bewohnbar ...

    > so da ja freitag ist, wollte ich auch mal
    > rumtrollen!
    Ich war mal 3 Jahre Mitglied im Klub junger Raketenbauer. Als unsere Eigenbau-Raketen dann Höhen bis 5000 m erreichten, da hat man unsere Aktivitäten total verboten. Ich verfüge also auch daher über ein Basiswissen zum Lichtjahr und Co. Und während piratebay und Co vermutlich nichtmal ahnen, was so alles zu einem eigenem völkerrechtlich anerkannten Staat gehört - bin ich sogar Eigentümer einer privaten Insel (bebaut), die allerdings zum Hoheitsgebiet eines Landes gehört, welches mich jederzeit entschädigungslos enteignen kann - z.B. wenn ich Mist baue.

  4. Re: Du hast mich richtig verstanden

    Autor: ThadMiller 15.01.07 - 17:42

    So Nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > dazwischen liegen bei
    > solchen Organisationen
    > etwa 25 Lichtjahre ...

    > Solange benötigen in der Regel die Spinner von
    > Organisationen ala Piratebay um mal etwas
    > greifbares auf die Beine zu stellen

    > war mal 3 Jahre Mitglied im Klub junger
    > Raketenbauer. Als unsere Eigenbau-Raketen dann
    > Höhen bis 5000 m erreichten, da hat man unsere
    > Aktivitäten total verboten. Ich verfüge also auch
    > daher über ein Basiswissen zum Lichtjahr und Co.

    Oben hast du mich nur verwirrt da das LJ im allgemeinen ne Strecke bezeichnet und keine Dauer.

    Unten hab ich Angst bekommen und spreche der intervenierenden Stelle nachträglich meinen Dank aus.

    gruß
    Thad

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt am Main
  3. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  2. 34,49€
  3. (-67%) 9,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

  1. WorldWideWeb Rebuild: Surfen wie 1989
    WorldWideWeb Rebuild
    Surfen wie 1989

    Im Frühjar 1989 entstand am Cern bei Genf das World Wide Web - zum 30. Geburtstag hat die Forschungseinrichtung Tim Berners-Lees Webbrowser WorldWideWeb wiederbelebt. Im Browser können Nutzer das WWW wie im Jahr 1990 erleben.

  2. Messenger: KDE-Community wechselt auf Matrix und Riot
    Messenger
    KDE-Community wechselt auf Matrix und Riot

    Als Messenger für seine Entwickler und auch als modernen Ersatz für IRC setzt die KDE-Community künftig auf die freie Chat-Software Matrix und den Client Riot. Die Community hat bisher entgegen ihren Prinzipien auch proprietäre Software genutzt.

  3. Elektroautos: Asiaten auf dem Sprung
    Elektroautos
    Asiaten auf dem Sprung

    Wie Elektromobilität auf unseren Straßen aussieht, bestimmen in weiten Teilen asiatische Hersteller. Aus Japan, Südkorea und China setzen etablierte als auch komplett neue Marken zum Sprung an. Erstaunlicherweise versucht es auch eine europäische Marke über den Umweg Asien.


  1. 10:14

  2. 09:59

  3. 09:29

  4. 08:56

  5. 08:41

  6. 08:01

  7. 07:44

  8. 07:30