1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Xpand Rally Xtreme - Tuning…

Grafik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grafik

    Autor: Freitag-Feierabend-Troll 12.01.07 - 14:45

    die Darstellung der Fahrzeugschäden ist armseelig... einfach nur die Teile zerknittert darzustellen...ist wirklich nicht up to date... Kunstoff- und Carbon-Elemente verbiegen sich zu einem bestimmten grad, und bleiben relativ in Form... bei stärkerer Belastung brechen sie... aber "zerknitttert" sieht da in der Realität nichts aus...

  2. Re: Grafik

    Autor: Zapp 12.01.07 - 14:49

    Freitag-Feierabend-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die Darstellung der Fahrzeugschäden ist
    > armseelig... einfach nur die Teile zerknittert
    > darzustellen...ist wirklich nicht up to date...
    > Kunstoff- und Carbon-Elemente verbiegen sich zu
    > einem bestimmten grad, und bleiben relativ in
    > Form... bei stärkerer Belastung brechen sie...
    > aber "zerknitttert" sieht da in der Realität
    > nichts aus...

    die Grafik lebt eh nur vom Blur...

  3. Re: Grafik

    Autor: schnubbie 12.01.07 - 14:51

    Freitag-Feierabend-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die Darstellung der Fahrzeugschäden ist
    > armseelig... einfach nur die Teile zerknittert
    > darzustellen...ist wirklich nicht up to date...
    > Kunstoff- und Carbon-Elemente verbiegen sich zu
    > einem bestimmten grad, und bleiben relativ in
    > Form... bei stärkerer Belastung brechen sie...
    > aber "zerknitttert" sieht da in der Realität
    > nichts aus...


    Du hast ja gar keine Ahnung! Es handelt sich hierbei um den neuesten Stand polnischer Forschung!
    Das allerneuste was die haben ist dursichtiges Metall! Na gut... bei uns nennt sich das Maschendrahtzaun.
    So - jetzt kann ich ins Wochende gehen...
    Have a nice weekend!

  4. Re: Grafik

    Autor: Freitag-Feierabend-Troll 12.01.07 - 14:58

    Freitag-Feierabend-Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Darstellung der Fahrzeugschäden ist
    > armseelig... einfach nur die Teile zerknittert
    > darzustellen...ist wirklich nicht up to date...
    > Kunstoff- und Carbon-Elemente verbiegen sich zu
    > einem bestimmten Grad, und bleiben Relativ in
    > Form... bei stärkerer Belastung brechen sie...
    > aber "zerknitttert" sieht da in der Realität
    > nichts aus...


    Ich wollte mich nur verbessern!

  5. Re: Grafik

    Autor: Troll-Hunter 12.01.07 - 15:14

    > die Grafik lebt eh nur vom Blur...

    Das sehe ich auch so. Die Grafik sieht son bisschen nach ner Mischung von Silkroad und NFS MW aus... allerdings auch nicht überzeugend. In einem Rennspiel wünsche ich mir doch eine genaue Darstellung der Wagen. Das kommt hier gar nicht rüber...

    lg

  6. Re: Grafik

    Autor: omgggg 12.01.07 - 16:44

    schnubbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Freitag-Feierabend-Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die Darstellung der Fahrzeugschäden ist
    >
    > armseelig... einfach nur die Teile
    > zerknittert
    > darzustellen...ist wirklich nicht
    > up to date...
    > Kunstoff- und Carbon-Elemente
    > verbiegen sich zu
    > einem bestimmten grad, und
    > bleiben relativ in
    > Form... bei stärkerer
    > Belastung brechen sie...
    > aber "zerknitttert"
    > sieht da in der Realität
    > nichts aus...
    >
    > Du hast ja gar keine Ahnung! Es handelt sich
    > hierbei um den neuesten Stand polnischer
    > Forschung!
    > Das allerneuste was die haben ist dursichtiges
    > Metall! Na gut... bei uns nennt sich das
    > Maschendrahtzaun.
    > So - jetzt kann ich ins Wochende gehen...
    > Have a nice weekend!

    trottel....

  7. Re: Grafik

    Autor: Bouncy 13.01.07 - 02:40

    vor allem auf dem gebiet des kopierens scheinen die polnischen forschungen ja schon recht weit fortgeschritten, das unrechtmäßige entwenden von materiellen gütern scheint umzuschlagen in das entwenden von geistigem eigentum...

  8. Re: Grafik

    Autor: Mariusz 13.01.07 - 14:33

    schnubbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Freitag-Feierabend-Troll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die Darstellung der Fahrzeugschäden ist
    >
    > armseelig... einfach nur die Teile
    > zerknittert
    > darzustellen...ist wirklich nicht
    > up to date...
    > Kunstoff- und Carbon-Elemente
    > verbiegen sich zu
    > einem bestimmten grad, und
    > bleiben relativ in
    > Form... bei stärkerer
    > Belastung brechen sie...
    > aber "zerknitttert"
    > sieht da in der Realität
    > nichts aus...
    >
    > Du hast ja gar keine Ahnung! Es handelt sich
    > hierbei um den neuesten Stand polnischer
    > Forschung!
    > Das allerneuste was die haben ist dursichtiges
    > Metall! Na gut... bei uns nennt sich das
    > Maschendrahtzaun.
    > So - jetzt kann ich ins Wochende gehen...
    > Have a nice weekend!

    Armes Nazi Deutschland.

  9. Re: Grafik

    Autor: Komunistennazi 13.01.07 - 16:34

    Es ist göttlich,
    da macht einer ein scherz über Polnische Wertarbeit,
    die einen weltweiten guten ruf hat "hust"

    und denn kommt ein Troll an der einen polnischen Namen schreiben kann und beschimpft hier die leute mit Nazi.

    Ich kann nimmer Wuharhar

    Gibt es eigentlich noch Autos die unter Polnischer Regie gebaut werden?
    Ich mein das jetzt ernst, ich denke nicht an Firmen die die Günstige Polnische Arbeitskraft ausnutzt, sondern an eine Polnische Autofirma...

  10. Re: Grafik

    Autor: schnubbie 23.02.07 - 16:46

    Mariusz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schnubbie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Freitag-Feierabend-Troll schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > die Darstellung der
    > Fahrzeugschäden ist
    >
    > armseelig... einfach
    > nur die Teile
    > zerknittert
    >
    > darzustellen...ist wirklich nicht
    > up to
    > date...
    > Kunstoff- und Carbon-Elemente
    >
    > verbiegen sich zu
    > einem bestimmten grad,
    > und
    > bleiben relativ in
    > Form... bei
    > stärkerer
    > Belastung brechen sie...
    > aber
    > "zerknitttert"
    > sieht da in der Realität
    >
    > nichts aus...
    >
    > Du hast ja gar
    > keine Ahnung! Es handelt sich
    > hierbei um den
    > neuesten Stand polnischer
    > Forschung!
    >
    > Das allerneuste was die haben ist
    > dursichtiges
    > Metall! Na gut... bei uns nennt
    > sich das
    > Maschendrahtzaun.
    > So - jetzt
    > kann ich ins Wochende gehen...
    > Have a nice
    > weekend!
    >
    > Armes Nazi Deutschland.
    >
    >


    da frag ich nich wer der Nazi ist... Armes Polen!
    Geb mir deine Adresse ich schick dir ein Stück Maschendrahtzaun

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, Kempten, Krumbach
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. ADAC IT Service GmbH, München
  4. Polizeipräsidium Mittelfranken, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  3. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45