Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Outlook 2007 ohne Rendering…

Danke Microsoft!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Microsoft!

    Autor: traeumerle 15.01.07 - 10:43

    Danke, danke, danke!

    Und das sage ich nicht oft in diese Richtung!

    Vielleicht ist das ja ein Schritt zurück in Richtung Plain-Text-Emails! Zu hoffen wäre es!

  2. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Lichtlos 15.01.07 - 10:46

    > Vielleicht ist das ja ein Schritt zurück in
    > Richtung Plain-Text-Emails! Zu hoffen wäre es!

    Klingt, als hättest du schlimme erfahrungen mit zugemüllten HTML-Mail-Layouts gemacht ^^



    Gruß

  3. Re: Danke Microsoft!

    Autor: BD992000 15.01.07 - 10:51

    traeumerle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Danke, danke, danke!
    >
    > Und das sage ich nicht oft in diese Richtung!
    >
    > Vielleicht ist das ja ein Schritt zurück in
    > Richtung Plain-Text-Emails! Zu hoffen wäre es!

    Zu hoffen wäre es :-)

    Aber irgendwie beruhigt mich das nicht gerade. Denn gerade die Office-Pakete von M$ sind ja auch in letzter Zeit eher negativ aufgefallen, was Sicherheit angeht. Auch dort wird es also keinen wirklichen Fortschritt geben.
    Ich stelle mir das Chaos vor, wenn dann die ersten Makro-Viren im Umlauf sind, die nicht mal mehr das Öffnen in Word benötigen, weil Outlook schön brav gleich auch alle Makros ausführt .....

    Blöd für alle Pocket-PC Nutzer, da es nicht wirklich einen vollwertigen Ersatz zu Outlook + ActiveSync gibt, oder doch? Ich lasse mich gerne belehren :-).

  4. Re: Danke Microsoft!

    Autor: ppc9 15.01.07 - 11:03

    active sync + thunderbird oder opera mail währ doch was. würde mich auch interessieren.

  5. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Kein HTML in E-Mails 15.01.07 - 11:03

    Lichtlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klingt, als hättest du schlimme erfahrungen mit
    > zugemüllten HTML-Mail-Layouts gemacht ^^

    Wozu brauchts eigentlich HTML in E-Mails? Ich will einfach nur einen Text haben. Bilder als Anhang. Feierabend. Alles andere ist einfach nur lästig. "HTML" ist ein Kriterium für den Spamfilter.

  6. Re: Danke Microsoft!

    Autor: max frisch 15.01.07 - 11:10

    ppc9 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > active sync + thunderbird oder opera mail währ
    > doch was. würde mich auch interessieren.

    Outlook ist ein bischen mehr als nur ein eMail Client. Outlook enthaelt auch noch einen Kalendar und Terminplaner sowie ein Kontaktemanagement. Ein "Aufgabenmanager" ist zwar auch noch dabei, aber diese Komponente ist eher ein Witz als ein ernsthaftes Werkzeug.
    Und die Synchronisierung zwischen einem Smartphone oder Pocket PC laeuft bei Outlook am besten. Es sind einfach alle Informationen verfuegbar.

  7. Re: Danke Microsoft!

    Autor: traeumerle 15.01.07 - 11:13

    Nunja, wenn man Newsletter, die einen evtl. doch intressieren im "Nur-HTML-Format" bekommt und die dann auch noch externe Bilder nachladen wollen dann ist das eher abschreckend für mich als das ich dann doch noch versuche den Text zu entziffern.

    Einfacher Text reicht in den meisten der Fälle vollkommen aus für E-mails. Evtl. Hilfreich sind dann noch einfache Textformatierungen wie Fettschrift, Überschriften und Listen um in längeren Mails den Überblick zu behalten.

    Gruß Christian


    Lichtlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Vielleicht ist das ja ein Schritt zurück
    > in
    > Richtung Plain-Text-Emails! Zu hoffen wäre
    > es!
    >
    > Klingt, als hättest du schlimme erfahrungen mit
    > zugemüllten HTML-Mail-Layouts gemacht ^^
    >
    > Gruß
    >
    >


  8. 100% ACK! (k.T.)

    Autor: wiZ-art 15.01.07 - 11:16

    Da gibts nichts hinzuzufuegen.

  9. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Lewke 15.01.07 - 11:23

    traeumerle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nunja, wenn man Newsletter, die einen evtl. doch
    > intressieren im "Nur-HTML-Format" bekommt und die
    > dann auch noch externe Bilder nachladen wollen
    > dann ist das eher abschreckend für mich als das
    > ich dann doch noch versuche den Text zu
    > entziffern.
    >
    > Einfacher Text reicht in den meisten der Fälle
    > vollkommen aus für E-mails. Evtl. Hilfreich sind
    > dann noch einfache Textformatierungen wie
    > Fettschrift, Überschriften und Listen um in
    > längeren Mails den Überblick zu behalten.

    Dafür gibt es das Rich Text Format (rtf), meine persönliche Wahl :)

    Gruß,
    Lewke

  10. Re: Danke Microsoft!

    Autor: BSDDaemon 15.01.07 - 12:03

    Kein HTML in E-Mails schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lichtlos schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Klingt, als hättest du schlimme erfahrungen
    > mit
    > zugemüllten HTML-Mail-Layouts gemacht ^^
    >
    > Wozu brauchts eigentlich HTML in E-Mails? Ich will
    > einfach nur einen Text haben. Bilder als Anhang.
    > Feierabend. Alles andere ist einfach nur lästig.
    > "HTML" ist ein Kriterium für den Spamfilter.

    Hippe Business Newsletter und FUD Reklame... in bunt und blinkend kommt sowas klasse rüber. Für TB Nutzer bietet sich jene Erweiterung an die auf Klick temporär HTML erlaubt.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  11. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Hunniprozustimmor 15.01.07 - 12:18


    Jau, Krankheit ist das. VERBOTEN gehoert es! Mit Knast geahndet und unter Umstaenden souveraene Staaten in Kriege verwickelt. Jawohl.

    :D

    Nee, aber im Ernst, HTML in Emails ist echt ein Krampf.

  12. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Graf Porno 15.01.07 - 13:05

    > Nunja, wenn man Newsletter, die einen evtl. doch
    > intressieren im "Nur-HTML-Format" bekommt und die
    > dann auch noch externe Bilder nachladen wollen
    > dann ist das eher abschreckend für mich als das
    > ich dann doch noch versuche den Text zu
    > entziffern.
    >
    > Einfacher Text reicht in den meisten der Fälle
    > vollkommen aus für E-mails. Evtl. Hilfreich sind
    > dann noch einfache Textformatierungen wie
    > Fettschrift, Überschriften und Listen um in
    > längeren Mails den Überblick zu behalten.

    Ja, das klingt gut. Aber nur Überschrift, Text, Liste, etc. Und ich stelle mir selbst ein, wie Überschrift, Text und Liste formatiert sein sollen (Schriftart, Größe, Farbe). Und keine Bilder zum Nachladen. Höchstens als Anhang. Statt Produktbilder etc. würde ich dann eher einen Link ("mehr") bevorzugen.

    Ansonsten gibt's ja auch schöne RSS-/Atom-Feeds, die IMO viel besser als E-Mail funktionieren. Schon mal ich nicht jedem obskurem Dienst meine E-Mail-Addi geben muss.

  13. Re: 100% ACK! (k.T.)

    Autor: LH189 15.01.07 - 13:16

    wiZ-art schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da gibts nichts hinzuzufuegen.

    Dem kann ich auch nur zustimmen. Hab noch nie begriffen wieso und wozu ich HTML-Mails senden soll. Alles was bunt ist und zappelt kann genausogut als Anhang verschickt werden. Bitte keine Kommentare HTML weil es so 'schön ist' oder 'weil man es kann'.

    Wenn ihr ne Postkarte schicken wollt (via Snailmail), klebt ihr immer ein Päckchen an die Postkarte dran ? ,-)

    Schöne Woche.

  14. Re: Danke Microsoft!

    Autor: schnubbie 15.01.07 - 13:19

    Na Danke MS..

    Jetzt muß ich mich nach einer Alternative umschauen die das kann. Weiß da jemand was?

  15. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Office2003 ... mit IE-html 15.01.07 - 13:40

    schnubbie schrieb:
    ------------------
    > Na Danke MS..
    > Jetzt muß ich mich nach einer Alternative
    > umschauen die das kann. Weiß da jemand was?

    Da schließe ich mich an. Reine Text-Mails
    sind für meine Begriffe Steinzeit.

    Was soll also der Scheiß?

    Wer bunt mag, wählt mit html ...
    Wer Paranoia-Anfälle wegen Viren und Verwanzung
    seinesPCs hat, macht auf text-Mail.

    Zu Hause drehen sie bestimmt auch am TV den Farbregler
    auf Null, damit die Filme wie früher -in der guten alten Zeit-
    rüber kommen ...



  16. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Herb 15.01.07 - 13:43

    Office2003 ... mit IE-html schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schnubbie schrieb:
    > ------------------
    > > Na Danke MS..
    > Jetzt muß ich mich nach
    > einer Alternative
    > umschauen die das kann.
    > Weiß da jemand was?
    >
    > Da schließe ich mich an. Reine Text-Mails
    > sind für meine Begriffe Steinzeit.

    Hallo? Auch die Word-Engine kann HTML...

  17. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Irgendwer 15.01.07 - 14:00

    traeumerle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Danke, danke, danke!
    >
    > Und das sage ich nicht oft in diese Richtung!
    >
    > Vielleicht ist das ja ein Schritt zurück in
    > Richtung Plain-Text-Emails! Zu hoffen wäre es!

    heißt das, das immer word2007 als editor verwendet wird, wenn ich html mails schreiben muss.
    so'n schei...

  18. Re: Danke Microsoft!

    Autor: schnubbie 15.01.07 - 14:50

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Office2003 ... mit IE-html schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > schnubbie schrieb:
    >
    > ------------------
    > > Na Danke MS..
    >
    > Jetzt muß ich mich nach
    > einer
    > Alternative
    > umschauen die das kann.
    > Weiß
    > da jemand was?
    >
    > Da schließe ich mich
    > an. Reine Text-Mails
    > sind für meine Begriffe
    > Steinzeit.
    >
    > Hallo? Auch die Word-Engine kann HTML...


    Hmm... Ja was soll dann das Theater hier?

  19. Re: Danke Microsoft!

    Autor: Bouncy 15.01.07 - 14:54

    nein, heißt es nicht. _nur_ die engine, nichts anderes, _nur_die_engine_

  20. kein Dank Microsoft!

    Autor: kein_Dank 15.01.07 - 17:40

    Nur weil Ihr tollen Jungs HTML Mails nicht mögt, heisst das noch lange nicht, dass sie bei der Mehrheit der Bevölkerung einfach besser ankommt !

    So basta ;-)
    Und deshalb ist es ein Rückschritt oder zieht Ihr Telefonzellen vor, nur weil die modernen Handies auch eine Fotofunktion haben ?

    traeumerle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Danke, danke, danke!
    >
    > Und das sage ich nicht oft in diese Richtung!
    >
    > Vielleicht ist das ja ein Schritt zurück in
    > Richtung Plain-Text-Emails! Zu hoffen wäre es!


  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Erding
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Lotum GmbH, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  2. (aktuell u. a. Enermax T.B.Silence ADV 120 mm für 9,99€ + Versand)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

  1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    Uploadfilter
    EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

    In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

  2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
    Datenschutz
    18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

    Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

  3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    Erneuerbare Energien
    Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


  1. 16:51

  2. 13:16

  3. 11:39

  4. 09:02

  5. 19:17

  6. 18:18

  7. 17:45

  8. 16:20