Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Oberfläche - Apple geht gegen…

Wii blöd ist das denn...? Blödes Ei-Phone...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wii blöd ist das denn...? Blödes Ei-Phone...

    Autor: Capdevila 15.01.07 - 12:06

    Ich meine... Jeder darf sich doch selbst aussuchen, was er mit den Geräten machen, die er sich erworben hat. Das ist wie wenn Sony mir verbieten würde, auf mein Walkman-Handy 'ne andere Schale zu hauen. (Auch wenn ich's nicht tue, es geht mir um's Prinzip)
    Oder ich kaufe mir eine Kartoffel im Geschäft mit der Einschränkung, keine Anleitung in einem Forum veröffentlichen zu dürfen, wie man daraus einen Kartoffelsalat macht. Ich finde schon, dass man das insofern verallgemeinern kann.
    Und ob ich jetzt so ein eigenes Layout für mich kreiere und/oder das einem Freund weitergebe, hat die einen Scheißdreck zu interessieren; was ich gekauft hab, gehört mir. Aus, basta.
    Hauptsache den Kunden was vorkauen. Zefix, regt mich sowas auf.....

  2. Reg dich ab, du hast den Inhalt nicht verstanden.

    Autor: wtf 15.01.07 - 12:34

    Ruhig durchatmen und dann denn Artikel nochmal lesen.
    Vielleicht verstehst du ihn beim 2ten Mal.

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine... Jeder darf sich doch selbst
    > aussuchen, was er mit den Geräten machen, die er
    > sich erworben hat. Das ist wie wenn Sony mir
    > verbieten würde, auf mein Walkman-Handy 'ne andere
    > Schale zu hauen. (Auch wenn ich's nicht tue, es
    > geht mir um's Prinzip)
    > Oder ich kaufe mir eine Kartoffel im Geschäft mit
    > der Einschränkung, keine Anleitung in einem Forum
    > veröffentlichen zu dürfen, wie man daraus einen
    > Kartoffelsalat macht. Ich finde schon, dass man
    > das insofern verallgemeinern kann.
    > Und ob ich jetzt so ein eigenes Layout für mich
    > kreiere und/oder das einem Freund weitergebe, hat
    > die einen Scheißdreck zu interessieren; was ich
    > gekauft hab, gehört mir. Aus, basta.
    > Hauptsache den Kunden was vorkauen. Zefix, regt
    > mich sowas auf.....
    >


  3. Re: Reg dich ab, du hast den Inhalt nicht verstanden.

    Autor: Capdevila 15.01.07 - 12:41

    Vielleicht hab' ich mich unglücklich ausgedrückt, okay...
    Kurz und knapp: Ich find das Scheiße ;)
    Ist nur 'ne Meinung, okay? Muss keiner mit mir teilen, will ich nur loswerden.

  4. Re: Reg dich ab, du hast den Inhalt nicht verstanden.

    Autor: AlexFista 15.01.07 - 13:04

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht hab' ich mich unglücklich ausgedrückt,
    > okay...
    > Kurz und knapp: Ich find das Scheiße ;)
    Seh ich genauso!

    > Ist nur 'ne Meinung, okay? Muss keiner mit mir
    > teilen, will ich nur loswerden.
    Teile Deine Meinung, jetzt sind wir schon 2 ;)

  5. Re: Wii blöd ist das denn...? Blödes Ei-Phone...

    Autor: kevla 15.01.07 - 13:09

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine... Jeder darf sich doch selbst
    > aussuchen, was er mit den Geräten machen, die er
    > sich erworben hat. Das ist wie wenn Sony mir
    > verbieten würde, auf mein Walkman-Handy 'ne andere
    > Schale zu hauen. (Auch wenn ich's nicht tue, es
    > geht mir um's Prinzip)
    > Oder ich kaufe mir eine Kartoffel im Geschäft mit
    > der Einschränkung, keine Anleitung in einem Forum
    > veröffentlichen zu dürfen, wie man daraus einen
    > Kartoffelsalat macht. Ich finde schon, dass man
    > das insofern verallgemeinern kann.
    > Und ob ich jetzt so ein eigenes Layout für mich
    > kreiere und/oder das einem Freund weitergebe, hat
    > die einen Scheißdreck zu interessieren; was ich
    > gekauft hab, gehört mir. Aus, basta.
    > Hauptsache den Kunden was vorkauen. Zefix, regt
    > mich sowas auf.....
    >


    vor allem hat apple in sachen urheberrecht den mund zu halten...jahrelang mit cisco über die rechte am namen "iphone" verhandelt, sie nicht bekommen und dann dreisterweise trotzdem einfach so genannt..

    wenn apple das teil wirklich unter dem namen auf den markt bringt, gehört apple allein deswegen boykottiert..

  6. Re: Wii blöd ist das denn...? Blödes Ei-Phone...

    Autor: AlexFista 15.01.07 - 13:15

    kevla schrieb:

    > vor allem hat apple in sachen urheberrecht den
    > mund zu halten...jahrelang mit cisco über die
    > rechte am namen "iphone" verhandelt, sie nicht
    > bekommen und dann dreisterweise trotzdem einfach
    > so genannt..
    >
    > wenn apple das teil wirklich unter dem namen auf
    > den markt bringt, gehört apple allein deswegen
    > boykottiert..

    Exakt, wollte es schon sagen...hab mich aber nich getraut, da ich den Stand der Dinge nicht kenne...

  7. Markenrechte

    Autor: simonstpauli 15.01.07 - 13:21

    ob cicso die markenrechte für "iPhone" noch besitzt ist mindestens fraglich.
    sie haben diese vor einiger zeit erworben und sehr lange nicht genutzt, erst im zuge der apple-gerüchte um das iPhone brachten sie ein eigenes mit diesem namen heraus.
    wenn ich richtig rechne, zu spät (nach 6 jahren verfällt eine nicht genutzte marke in den staaten)

    http://blogs.zdnet.com/Burnette/?p=236

    Man wird den Prozeß abwarten müssen.

    grundsätzlich habe ich nach den erfahrungen, die apple in den 80ern mit macOS gemacht hat, nichts dagegen, daß eine firma ihre innovationen schützt. auch wenn das patentwesen extrem aufgebläht ist, nicht nur in den staaten...

    kevla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Capdevila schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine... Jeder darf sich doch selbst
    >
    > aussuchen, was er mit den Geräten machen, die
    > er
    > sich erworben hat. Das ist wie wenn Sony
    > mir
    > verbieten würde, auf mein Walkman-Handy
    > 'ne andere
    > Schale zu hauen. (Auch wenn ich's
    > nicht tue, es
    > geht mir um's Prinzip)
    >
    > Oder ich kaufe mir eine Kartoffel im Geschäft
    > mit
    > der Einschränkung, keine Anleitung in
    > einem Forum
    > veröffentlichen zu dürfen, wie
    > man daraus einen
    > Kartoffelsalat macht. Ich
    > finde schon, dass man
    > das insofern
    > verallgemeinern kann.
    > Und ob ich jetzt so ein
    > eigenes Layout für mich
    > kreiere und/oder das
    > einem Freund weitergebe, hat
    > die einen
    > Scheißdreck zu interessieren; was ich
    > gekauft
    > hab, gehört mir. Aus, basta.
    > Hauptsache den
    > Kunden was vorkauen. Zefix, regt
    > mich sowas
    > auf.....
    >
    > vor allem hat apple in sachen urheberrecht den
    > mund zu halten...jahrelang mit cisco über die
    > rechte am namen "iphone" verhandelt, sie nicht
    > bekommen und dann dreisterweise trotzdem einfach
    > so genannt..
    >
    > wenn apple das teil wirklich unter dem namen auf
    > den markt bringt, gehört apple allein deswegen
    > boykottiert..


  8. Re: Wii blöd ist das denn...? Blödes Ei-Phone...

    Autor: lulu23 15.01.07 - 13:42

    Capdevila schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine... Jeder darf sich doch selbst
    > aussuchen, was er mit den Geräten machen, die er
    > sich erworben hat. Das ist wie wenn Sony mir
    > verbieten würde, auf mein Walkman-Handy 'ne andere
    > Schale zu hauen. (Auch wenn ich's nicht tue, es
    > geht mir um's Prinzip)
    > Oder ich kaufe mir eine Kartoffel im Geschäft mit
    > der Einschränkung, keine Anleitung in einem Forum
    > veröffentlichen zu dürfen, wie man daraus einen
    > Kartoffelsalat macht. Ich finde schon, dass man
    > das insofern verallgemeinern kann.
    > Und ob ich jetzt so ein eigenes Layout für mich
    > kreiere und/oder das einem Freund weitergebe, hat
    > die einen Scheißdreck zu interessieren; was ich
    > gekauft hab, gehört mir. Aus, basta.
    > Hauptsache den Kunden was vorkauen. Zefix, regt
    > mich sowas auf.....
    >

    Was Du mit deinem Handy oder Deiner Kartoffel machst ist eigentlich egal. Nur darfst Du eben nicht kopieren. Wenn der Kartoffelsalat, den Du da fabrizierst geschützt ist, dann darfst Du den eigenen nicht verkaufen auch nicht verschenken. Du schadest damit ja den Erfinder. So ist es hier auch. Also reg Dich doch nicht künstlich auf! Es geht ja nicht darum das Du machen kannst was Du willst, sondern das hier offensichtlich das Design kopiert wird um damit Geschäfte zu machen.

  9. Re: Wii blöd ist das denn...? Blödes Ei-Phone...

    Autor: AlexFista 15.01.07 - 15:27

    lulu23 schrieb:
    >
    > Was Du mit deinem Handy oder Deiner Kartoffel
    > machst ist eigentlich egal. Nur darfst Du eben
    > nicht kopieren. Wenn der Kartoffelsalat, den Du da
    > fabrizierst geschützt ist, dann darfst Du den
    > eigenen nicht verkaufen auch nicht verschenken. Du
    > schadest damit ja den Erfinder. So ist es hier
    > auch. Also reg Dich doch nicht künstlich auf! Es
    > geht ja nicht darum das Du machen kannst was Du
    > willst, sondern das hier offensichtlich das Design
    > kopiert wird um damit Geschäfte zu machen.
    >
    Blödsinn, was Du da sagst, geht aus dem Artikel auf jeden Fall nicht hervor! Und wenn Du mal ins xda-developers-Forum schaust, siehst Du, dass der Code und die Anleitungen für jeden frei zugänglich sind und kein Geld kosten. Also dann sag mir mal wo da Geschäfte gemacht werden!

  10. Warum ist die Wii blöd?

    Autor: Bill Gates 15.01.07 - 15:36

    und was hat das mit dem IPhone zu tun? :O


  11. Re: Warum ist die Wii blöd?

    Autor: AlexFista 15.01.07 - 15:44

    Bill Gates schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und was hat das mit dem IPhone zu tun? :O
    >
    >
    Wenn Du Dir mal das Thema genau ansiehst, kannst Du sehen, dass das "e" aus dem "Wie" für das "Ei-Phone" gebraucht wurde und da mehr i's vorhanden waren, aber nur ein "e", wurde für das "e" in "Wie" einfach ein "i" verwendet ;)

  12. Re: Warum ist die Wii blöd?

    Autor: Prof. Dr. Plonk 15.01.07 - 15:58

    Sie sollten Promovieren.

    AlexFista schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bill Gates schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und was hat das mit dem IPhone zu tun?
    > :O
    >
    > Wenn Du Dir mal das Thema genau ansiehst, kannst
    > Du sehen, dass das "e" aus dem "Wie" für das
    > "Ei-Phone" gebraucht wurde und da mehr i's
    > vorhanden waren, aber nur ein "e", wurde für das
    > "e" in "Wie" einfach ein "i" verwendet ;)
    >


  13. Re: Wii blöd ist das denn...? Blödes Ei-Phone...

    Autor: Capdevila 16.01.07 - 08:27

    AlexFista schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blödsinn, was Du da sagst, geht aus dem Artikel
    > auf jeden Fall nicht hervor! Und wenn Du mal ins
    > xda-developers-Forum schaust, siehst Du, dass der
    > Code und die Anleitungen für jeden frei zugänglich
    > sind und kein Geld kosten. Also dann sag mir mal
    > wo da Geschäfte gemacht werden!

    Wollt ich auch grad sagen.. Wo soll schon das Problem sein, wenn ein paar Hobbyentwickler ihre vllt. lustigen Gimmicks anderen zur Verfügung stellen?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. KVL Bauconsult München GmbH, München
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 4,99€
  3. (-77%) 11,50€
  4. (-81%) 3,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.

  2. Hacker-Attacke: Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado
    Hacker-Attacke
    Datenleck bei Freenet-Tochter Vitrado

    Angreifer haben auf die Daten von rund 67.000 Vitrado-Nutzern zugreifen können. Diese sollten besser ihr Bankkonto im Auge behalten, rät die Freenet-Tochter.

  3. Android: Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten
    Android
    Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Das Android-Berechtigungsmodell lässt sich mit Tricks umgehen. Eine Studie fand 1.325 Apps, die auch ohne eine Berechtigung an die entsprechenden Daten gelangen.


  1. 17:23

  2. 16:37

  3. 15:10

  4. 14:45

  5. 14:25

  6. 14:04

  7. 13:09

  8. 12:02