Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porno-Verbot: Keine Blue Movies auf Blu…

Sony versetzt BD den Todesstoß!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony versetzt BD den Todesstoß!

    Autor: (BDA). 15.01.07 - 13:14

    LOL

    :)

  2. Re: Sony versetzt BD den Todesstoß!

    Autor: BSDDaemon 15.01.07 - 13:16

    (BDA). schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LOL
    >
    > :)

    Wieso? Sony verbietet doch gar keine Pornos auf BRD... haben sie nicht und werden sie nicht. Leute, lernt lesen.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  3. Re: Sony versetzt BD den Todesstoß!

    Autor: ~jaja~ 15.01.07 - 13:32

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso? Sony verbietet doch gar keine Pornos auf
    > BRD... haben sie nicht und werden sie nicht.
    > Leute, lernt lesen.

    Dito.

    Zitat: "Vielmehr habe sich lediglich die weltweit agierende Vervielfältigungstochter Sony DADC dazu entschlossen, Pornos nicht auf BD zu pressen."

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  4. Re: Sony versetzt BD den Todesstoß!

    Autor: The Troll 15.01.07 - 13:40

    BSDDaemon schrieb:
    > Wieso? Sony verbietet doch gar keine Pornos auf
    > BRD... haben sie nicht und werden sie nicht.
    > Leute, lernt lesen.
    >

    BSDDaemon... bitte nicht zuviel erwarten von den Lesern hier. Hab auch schon probiert, die Leute zum Lesen zu animieren. Funktioniert einfach nicht. Liegt wohl daran, dass man in einem Buch nicht per Scrollrad blaettern kann und auch die Effects sind nicht so gut.. Hat man sich afuer etwa ne 8800GTX gekauft? Das hat ja nicht mal Animationen in einem Buch oder auch auf der Golem seite bewegt sich kaum was.

    Also kurz: lesen ist nur was fuer ~ 10% der Golem-User.

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>

  5. Re: Sony versetzt BD den Todesstoß!

    Autor: Bibabuzzelmann 15.01.07 - 14:08

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > > Wieso? Sony verbietet doch gar keine Pornos
    > auf
    > BRD... haben sie nicht und werden sie
    > nicht.
    > Leute, lernt lesen.
    >
    > BSDDaemon... bitte nicht zuviel erwarten von den
    > Lesern hier. Hab auch schon probiert, die Leute
    > zum Lesen zu animieren. Funktioniert einfach
    > nicht. Liegt wohl daran, dass man in einem Buch
    > nicht per Scrollrad blaettern kann und auch die
    > Effects sind nicht so gut.. Hat man sich afuer
    > etwa ne 8800GTX gekauft? Das hat ja nicht mal
    > Animationen in einem Buch oder auch auf der Golem
    > seite bewegt sich kaum was.
    >
    > Also kurz: lesen ist nur was fuer ~ 10% der
    > Golem-User.

    Du bist echt ein Troll lol
    Und verstehn tust du wohl auch nur die Hälfte von dem was du liest *g

  6. Du irrst!

    Autor: Name von der Redaktion geändert ;) 15.01.07 - 14:11

    Ich habs dann doch nachträglich gelesen!

    ;)

  7. blabla

    Autor: @ 15.01.07 - 15:20

    Darum geht's doch gar nicht. Wer redet von einem offiziellen Verbot (das sie ja auch gerade dementiert haben)?

    Es ist mehr das inoffizielle Herumgeeiere, das schadet - und ja auch zu dem Dementi geführt hat:

    https://forum.golem.de/read.php?15410,834085,834299#msg-834299

    Im Übrigen wäre das ein gefundenes Fressen für Anti-Monopol-Behörden und für jeden Anti-Zensur-Aktivisten - gerade in USA.

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (BDA). schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > LOL
    >
    > :)
    >
    > Wieso? Sony verbietet doch gar keine Pornos auf
    > BRD... haben sie nicht und werden sie nicht.
    > Leute, lernt lesen.
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.


  8. Re: Sony versetzt BD den Todesstoß!

    Autor: Anonymer Nutzer 16.01.07 - 17:23

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso? Sony verbietet doch gar keine Pornos auf
    > BRD... haben sie nicht und werden sie nicht.
    > Leute, lernt lesen.
    >

    Und wieso sollte ich dem Sony Statement mehr glauben schenken als dem Porno-Industrie Statement?

    PS: Is mir eh egal ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  3. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz
  4. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Opel Corsa-e soll 330 Kilometer weit kommen
  2. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  3. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

  1. Axon 10 Pro im Test: Der Geheimtipp für die Android-Oberklasse
    Axon 10 Pro im Test
    Der Geheimtipp für die Android-Oberklasse

    Mit dem Axon 10 Pro versucht ZTE wieder, die Android-Oberklasse mit einem merklich preiswerteren Gerät als bei der Konkurrenz anzugreifen. Bei einem Preis von 600 Euro gelingt das dem chinesischen Hersteller auch, die Abstriche halten wir angesichts dieses Preises für akzeptabel.

  2. Turing-Mobile-Workstations: Nvidia bringt Quadro RTX für Notebooks
    Turing-Mobile-Workstations
    Nvidia bringt Quadro RTX für Notebooks

    Computex 2019 Die sogenannten Studio Laptops sind die ersten mobilen Workstations mit den neuen Quadro RTX von Nvidia. So ausgerüstete 15- und 17-Zöller nutzen die Turing-Grafikeinheiten zur Beschleunigung von Adobe- oder Blackmagic-Software, teilweise unterstützt durch künstliche Intelligenz.

  3. Intercity 2: Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen
    Intercity 2
    Kleiner Teil der neuen Doppelstockzüge mit Softwareproblemen

    Einem Medienbericht zufolge hat die Deutsche Bahn Probleme mit den neuen Doppelstockgarnituren im Fernverkehr. Bei genauerer Betrachtung trifft es aber nur einen kleinen Teil der Züge einer neueren Auslieferung.


  1. 09:39

  2. 09:30

  3. 08:56

  4. 08:33

  5. 08:27

  6. 08:22

  7. 06:00

  8. 06:00