1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkutechnik: CATLs Qilin…

Tesla

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Tesla

    Autor: eastcoast_pete 24.06.22 - 16:40

    Was mich aber auch wundert, ist daß wenig nachgefragt wird wie Tesla hier so deutlich überholt wurde und wird. Bei den deutschen Autobauern (VW, BMW, Mercedes) weiß man ja schon, daß sie sehr spät mit auf den Zug aufgesprungen sind, aber Tesla war doch eigentlich auch als technologischer Pionier in der Batterie Technik bekannt.
    Zurück hier in Deutschland: ja, die Aufholjagd bei der Batterie Technik muss sehr forciert werden, sonst wirds mit dem "Autobauer Deutschland" bald vorbei sein.

  2. Re: Tesla

    Autor: Fudanti 24.06.22 - 20:51

    eastcoast_pete schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich aber auch wundert, ist daß wenig nachgefragt wird wie Tesla hier
    > so deutlich überholt wurde und wird. Bei den deutschen Autobauern (VW,
    > BMW, Mercedes) weiß man ja schon, daß sie sehr spät mit auf den Zug
    > aufgesprungen sind, aber Tesla war doch eigentlich auch als technologischer
    > Pionier in der Batterie Technik bekannt.
    > Zurück hier in Deutschland: ja, die Aufholjagd bei der Batterie Technik
    > muss sehr forciert werden, sonst wirds mit dem "Autobauer Deutschland" bald
    > vorbei sein.

    Naja soweit hinten ist Tesla da gar nicht.
    Beide Batterien müssen sich erst einmal beweisen und auf den Markt kommen um wirklich vergleichbar zu sein. Die Chinesen müssen auch erst einmal Produktion in Massen erreichen und ihr Marketing beweisen, bei der 4680 Batterie gibt es schon bessere Abschätzungen dass die Werte tatsächlich erreicht werden auch wenn die ersten Fahrzeuge zur Sicherheit gerade noch ordentlich gedrosselt sind. (Batteriekapazität wird über Updates schrittweise erhöht). Aber selbst die beste Batterie nützt nichts wenn diese nicht in der Produktion einfach skalierbar ist.
    Bei der neuen CATL Batterie kennt man nicht die genaue Chemie bzw. Angaben zu Produktionsvolumen.

    Zudem hat Tesla keinen Nachteil bzw. keine direkte Konkurrenzsituation mit CATL weil sie sowohl 4680 Batterien als auch die neuen CATL Batterien erhalten werden und hier schon Verträge abgeschlossen sind. Somit ist hier ein guter Synergieeffekt am wirken. Damit hat Tesla die beiden besten Akkutechnologien gesichert.
    https://www.electrive.net/2021/06/29/tesla-und-catl-neuer-batteriezellen-lieferdeal-bis-2025/


    Die 4680 Batterie hat den Vorteil, dass sie voraussichtlich schneller und skalierbarer produzierbar ist. Aber wiederrum den Nachteil, dass diese Nickel und Lithium (statt Lithium-Eisenphosphat) und damit seltenere Materialien benötigt.
    Dann wieder den Vorteil, dass die Batterien so stabil sind, dass diese tragendes Element sind während die CATL Batterie ansich ein tragendes Element benötigt. Das schiebt die Energie pro cm² Bilanz wieder in Richtung Tesla.
    Aber wie gesagt: Genau vergleichen kann man beide Batterien erst wenn diese auf dem Markt sind und deren volle Leistung freigeschalten ist.

    Unterm Strich sehe ich hier eher Chancen als Risiken. Auch wenn die 4680 Batterie dann ggf. nicht mehr die beste ist: Konkurrenz belebt das Geschäft. Wenn man sich die Fortschritte der letzten Jahre bei Batterietechnologie ansieht und EVs bereits jetzt deutlich vor ICEs in fast allen Bereichen liegt, dann sieht man was für ein Potential EVs in Zukunft bieten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.22 20:55 durch Fudanti.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Digital Sales - DE/AT/DK (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm, Berlin
  2. Information Security Officer (m/w/d) Planung, Steuerung von Cyber Security-Aktivitäten
    Hannover Rück SE, Hannover
  3. (Senior) ILS/IPS Ingenieur (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck bei München
  4. Projektleiter SASPF für Logistikprojekte (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€
  2. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. 5€ inkl. Versand (Vergleichspreis 10,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de