1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis…

Durchwachsene Leistung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Durchwachsene Leistung

    Autor: KvotheOne 25.06.22 - 08:31

    Ich muss sagen ich hatte durchaus Spaß mit der Serie und fand sie nicht katastrophal schlecht, aber es stimmt durchaus das man über viele Dinge besser nicht nachdenken sollte und das sie Potential auf viel mehr gehabt hätte!
    Die Frage ist warum das schon wieder passiert ist? Warum lässt man ständig Leute das Drehbuch schreiben, die selbst kein Fan von Star Wars sind und dementsprechend keine Ahnung haben, was der Fan gerne sehen möchte und worauf es eigentlich ankommt? Eigentlich sollten die sich mal 5 Fans zusammen trommeln und sich erklären lassen was Star Wars eigentlich ausmacht.

    Ich hoffe ja sie lassen das in Zukunft mit dem Schreiben einfach mal und widmen sich lieber ein paar vorhandenen Bücher zu. Die Bücher mit Obi-Wan als Kind, fand ich eigentlich sehr cool und könnte ich mir gut als Serie vorstellen.

  2. Re: Durchwachsene Leistung

    Autor: Z101 25.06.22 - 11:18

    KvotheOne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss sagen ich hatte durchaus Spaß mit der Serie und fand sie nicht
    > katastrophal schlecht, aber es stimmt durchaus das man über viele Dinge
    > besser nicht nachdenken sollte und das sie Potential auf viel mehr gehabt
    > hätte!
    > Die Frage ist warum das schon wieder passiert ist? Warum lässt man ständig
    > Leute das Drehbuch schreiben, die selbst kein Fan von Star Wars sind und
    > dementsprechend keine Ahnung haben, was der Fan gerne sehen möchte und
    > worauf es eigentlich ankommt? Eigentlich sollten die sich mal 5 Fans
    > zusammen trommeln und sich erklären lassen was Star Wars eigentlich
    > ausmacht.
    >
    > Ich hoffe ja sie lassen das in Zukunft mit dem Schreiben einfach mal und
    > widmen sich lieber ein paar vorhandenen Bücher zu. Die Bücher mit Obi-Wan
    > als Kind, fand ich eigentlich sehr cool und könnte ich mir gut als Serie
    > vorstellen.

    Das Problem ist nicht das die Drehbuchautoren keine "Fans" von Star Wars waren, sondern dass sie strunzdämmliche Dialoge und eine ebenso belanglose und unlogische Handlung entworfen haben.

  3. Re: Durchwachsene Leistung

    Autor: Dakkaron 25.06.22 - 11:54

    Das frag ich mich immer wieder, wieso die die Drehbücher nicht mal von wem wie Cinema Sins auf Logik checken lassen...

  4. Re: Durchwachsene Leistung

    Autor: LH 25.06.22 - 11:58

    Dakkaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das frag ich mich immer wieder, wieso die die Drehbücher nicht mal von wem
    > wie Cinema Sins auf Logik checken lassen...

    Weil ein Drehbuch ohne Logiklücken noch immer nicht automatisch unterhaltsam wäre.

  5. Re: Durchwachsene Leistung

    Autor: Artchi 25.06.22 - 21:45

    Einfach Las Action Hero mit Arnold Schwarzenegger schauen, dann sollte die Frage beantwortet sein.

    Aber wer es nicht kennt und nicht sehen will: DAS IST DAS HOLLYWOOD-REZEPT!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.22 21:46 durch Artchi.

  6. Re: Durchwachsene Leistung

    Autor: Sybok 26.06.22 - 19:40

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KvotheOne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich muss sagen ich hatte durchaus Spaß mit der Serie und fand sie nicht
    > > katastrophal schlecht, aber es stimmt durchaus das man über viele Dinge
    > > besser nicht nachdenken sollte und das sie Potential auf viel mehr
    > gehabt
    > > hätte!
    > > Die Frage ist warum das schon wieder passiert ist? Warum lässt man
    > ständig
    > > Leute das Drehbuch schreiben, die selbst kein Fan von Star Wars sind und
    > > dementsprechend keine Ahnung haben, was der Fan gerne sehen möchte und
    > > worauf es eigentlich ankommt? Eigentlich sollten die sich mal 5 Fans
    > > zusammen trommeln und sich erklären lassen was Star Wars eigentlich
    > > ausmacht.
    > >
    > > Ich hoffe ja sie lassen das in Zukunft mit dem Schreiben einfach mal und
    > > widmen sich lieber ein paar vorhandenen Bücher zu. Die Bücher mit
    > Obi-Wan
    > > als Kind, fand ich eigentlich sehr cool und könnte ich mir gut als Serie
    > > vorstellen.
    >
    > Das Problem ist nicht das die Drehbuchautoren keine "Fans" von Star Wars
    > waren, sondern dass sie strunzdämmliche Dialoge und eine ebenso belanglose
    > und unlogische Handlung entworfen haben.

    Also im Prinzip wie immer? Bitte... ich habe mir die alten Filme früher auch gerne angeschaut - und tue dies bis heute sehr gern. Aber tut doch nicht so, als wären die auch nur im Mindesten logischer oder intelligenter. Die Prequels genauso wenig - ich sage nur: Sand!

  7. Re: Durchwachsene Leistung

    Autor: ovbspawn 27.06.22 - 10:45

    Also ungefähr wie bei Rogue One...
    Ein Starwars Fan der "zufällig" bei der SFX Firma von LucasFilms arbeitet hat ein Idee, schieckt diese zusammengefasst an seine Chefin und zum Schluss ist der Regisseur auch noch ein Riesenfan, der stolz wie Bolle war, sein Idol kennen zu lernen.

    So gut läuft es lieder selten ;D

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler IoT (m/w/d)
    Pfeiffer Vacuum GmbH, Aßlar
  2. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. DevOps Engineer (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  4. SAP-Job - SAP ABAP OO Senior Entwickler oder SAP ABAP OO Architekt Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    Windows-Automatisierung: Was die Power von Powershell ausmacht
    Windows-Automatisierung
    Was die Power von Powershell ausmacht

    In Teil 3 unserer Powershell-Einführung kommen wir zur eigentlichen Automatisierung. Wie geht das - und wie ersetzt man damit das klassische Cmd?
    Eine Anleitung von Holger Voges

    1. Windows-Automatisierung Die Pipeline in Powershell
    2. Windows-Automatisierung Powershell - die bessere Kommandozeile
    3. Jeffrey Snover Microsoft hat Powershell-Erfinder anfangs degradiert