1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Superior Continuous Torque: E…
  6. Thema

Das ist doch nicht deren ernst?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Das ist doch nicht deren ernst?

    Autor: leMatin 06.07.22 - 10:08

    Interessant, dass hier keiner der anwesenden Internetexperten auf die Idee kommt, dass das Öl nötig ist, weil die stromführenden Komponenten unmittelbar vom Öl um- bzw. durchspült werden, da genau an diesen Stellen die Wärme entsteht? Es muss also ein Kühlmittel her, welches zugleich ein Isolator mit hoher Durchschlagfestigkeit ist und das ist nunmal nur mit Öl möglich.
    Jetzt zieht man noch in betracht, dass das Öl z.B. aus Raps hergestellt wird und schon ist das Glas wieder halb voll :-)

    Zuletzt sollte man dann noch daran denken, dass ein kompakterer Motor auch deutlich weniger Materialeinsatz - hier speziell Metalle/Alu erfordert. Gerade die Ur- und Umformprozesse sind extrem energieintensiv und verbrauchen in der Regel den deutlich überwiegenden Teil der Energie bis zum fertigen Produkt. Genau diese Prozesse lassen sich nur in marginalen Details optimieren, weil hier die Physik einfach harte Grenzen setzt. Man kann hier also nur durch Leichtbau etwas bewegen, was genau bei dem Motor von Mahle erzielt wird.

  2. Re: Das ist doch nicht deren ernst?

    Autor: blooddragon 06.07.22 - 12:26

    der korrosionsschutz kommt nicht vom alkohol sondern daher, dass es sich um destiliertes wasser handelt.

    und nein, das kühlwasser wird nicht regelmäßig gewechselt. auch bei vielen gängigen motorrädern nicht. spezialfälle mal nicht betrachtet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.22 12:28 durch blooddragon.

  3. Re: Das ist doch nicht deren ernst?

    Autor: Eheran 06.07.22 - 14:18

    >Damit gibt es dann auch einen zweiten Faktor, denn Wasser dehnt sich bei Erhitzung mehr aus, dem entsprechend muss das System auch noch mehr Druck aushalten können, was es schwerer macht.
    Der Volumenausdehnungskoeffizient liegt bei:
    Wasser 2,1E-4 pro K
    (Heiz-)Öl 7E-4 pro K

    Und damit dehnt sich Öl 3,5x mehr aus als Wasser bei identischer Temperaturerhöhung. Aber auch dann ist es noch irrelevant. Zusätzlich gibt es natürlich Ausgleichsventile, die den Über- bzw. Unterdruck verhindern. Das ist einfach nur ein kleiner Filter, nennt sich Entlüftungsschraube. Beispiel an Getriebe Unimog.

  4. Re: Das ist doch nicht deren ernst?

    Autor: Eheran 06.07.22 - 21:08

    >der korrosionsschutz kommt nicht vom alkohol sondern daher, dass es sich um destiliertes wasser handelt.
    Destilliertes Wasser ist weitaus agressiver als Leitungswasser. Die Erklärung von der Seite ist zwar nur "meh", aber es ist tatsächlich so.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) Software Entwickler:in (m/w/d) Druck- und e-Marketing
    DKMS gemeinnützige GmbH, Köln, Tübingen
  2. Information Security Officer (m/w/d) Planung, Steuerung von Cyber Security-Aktivitäten
    Hannover Rück SE, Hannover
  3. Junior Cloud Consultant (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Information Security Experts (m/w/d)
    Allianz ONE - Business Solutions GmbH, Unterföhring, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.999€ (statt 2.799€)
  2. (u. a. 65 Zoll für 899€ (inkl. Coupon) statt 1.249€, 55 Zoll für 657€ (inkl. Coupon) statt...
  3. 35€ statt 72€
  4. 118,10€ (Tiefstpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de