1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Shooter "Stalker" soll am 23. März…

Werd' ich kaufen, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werd' ich kaufen, ...

    Autor: Stalker 16.01.07 - 12:36

    ...aber sicher nicht um Mitternacht. Mann, sind die WOW'ler blöd!
    ;-)

  2. Re: Werd' ich kaufen, ...

    Autor: Silentio 16.01.07 - 12:40

    Stalker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber sicher nicht um Mitternacht. Mann, sind
    > die WOW'ler blöd!
    > ;-)

    Mhh, ich weiß nicht. Am 15. März kommt Silent Hunter 4 und den hab ich sicher nicht in einer Woche durch ^^

  3. teil 3 war mir schon viel zu schwer...

    Autor: x1XX1x 16.01.07 - 13:03

    seit "das boot" (oder war's "silent service 2"?) kein uboot-spiel mehr ernsthaft gezockt. dank aktueller gold games habe ich etliche stunden mein glück mit s.h.3 versucht. macht absolut keinen spass. ich treff da kaum was. und wenn mal n torpedo ankommt, stimmt der winkel nicht und er trudelt zu boden usw... das soll n spiel sein? also für simulationsfetischisten mag es ja was sein. ich wollte eigentlich spielen und nicht arbeiten. :)

  4. Re: Werd' ich kaufen, ...

    Autor: tomacco 16.01.07 - 14:57

    Silentio schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mhh, ich weiß nicht. Am 15. März kommt Silent
    > Hunter 4 und den hab ich sicher nicht in einer
    > Woche durch ^^


    Das hab ich ja gar nicht mitgekriegt - umso größer ist meine Freude! Da weiß ich ja, wann ich meinen Urlaub nehmen muß ;)

    Will nur hoffen, daß die das nicht mit Starforce oder Ähnlichem versauen, deswegen habe ich mir schon schweren Herzens SH 3 nicht geholt...

  5. Re: teil 3 war mir schon viel zu schwer...

    Autor: th80 16.01.07 - 23:28

    Genau meine Rede! Was habe ich mich gefreut mal wieder U-Boote zu steuern (damals unter DOS Wolfpack zuletzt gespielt). Aber dauernd entdeckt worden oder nichts in die Luft gejagt. Und das auf einfachster Stufe... Die Präsentation war aber grandios.


    x1XX1x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > seit "das boot" (oder war's "silent service 2"?)
    > kein uboot-spiel mehr ernsthaft gezockt. dank
    > aktueller gold games habe ich etliche stunden mein
    > glück mit s.h.3 versucht. macht absolut keinen
    > spass. ich treff da kaum was. und wenn mal n
    > torpedo ankommt, stimmt der winkel nicht und er
    > trudelt zu boden usw... das soll n spiel sein?
    > also für simulationsfetischisten mag es ja was
    > sein. ich wollte eigentlich spielen und nicht
    > arbeiten. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  3. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  2. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen