1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayerische Polizei: Fraunhofer…

Achtung Palantir, wir müssen es prüfen lassen, bitte noch nicht einschalten!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Achtung Palantir, wir müssen es prüfen lassen, bitte noch nicht einschalten!

    Autor: Ashrok 08.07.22 - 10:23

    Wahnsinn, anstatt sowas im Stillen zu machen um zu schauen ob bei der Inbetriebnahme Palantir Kontakt aufnimmt und somit den Täter auf frischer Tat zu erwischen, wird sowas einfach rausposaunt.
    Man könnte meinen der Bayerischen Polizei liegt nichts daran, dass Hintertüren aufgedeckt werden sondern dass Palantir nicht erwischt wird.

  2. Re: Achtung Palantir, wir müssen es prüfen lassen, bitte noch nicht einschalten!

    Autor: Muhaha 08.07.22 - 11:16

    Ashrok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahnsinn, anstatt sowas im Stillen zu machen um zu schauen ob bei der
    > Inbetriebnahme Palantir Kontakt aufnimmt und somit den Täter auf frischer
    > Tat zu erwischen, wird sowas einfach rausposaunt.

    Und deswegen wird die US-Firma ganz plötzlich alle Hintertürchen wegmachen? Und dem Fraunhofer-Institut sagen, dass man jetzt doch die Version von letzter Woche, sondern die von Heute prüfen soll? *doppelschwör*

    > Man könnte meinen der Bayerischen Polizei liegt nichts daran, dass
    > Hintertüren aufgedeckt werden sondern dass Palantir nicht erwischt wird.

    Die Software liegt vor und wird geprüft. Palantir kann daran nichts mehr ändern. Und Du als Bürger weisst Bescheid, dass die bayrische Polizei zumindest in der Hinsicht plötzlich auf Datenschutz und Privatsphäre achtet ;-P

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee im Bereich Projektkoordination Strategie m/w/d
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Project Manager Asset Data Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte/Hannover, Arnheim (Niederlande)
  3. Fachinformatikerin / Fachinformatiker - Datenverarbeitung
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Testingenieur (m/w/d) Produktqualifizierung Software- und Systemtest
    Erhardt + Leimer GmbH, Stadtbergen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Banana Pi BPI-M6: Bastelrechner hat HDMI 2.1 und M.2-Slot
    Banana Pi BPI-M6
    Bastelrechner hat HDMI 2.1 und M.2-Slot

    Der BPI-M6 sollte für die meisten Szenarien ausgestattet sein. Mit HDMI 2.1 eignet er sich auch für den Betrieb am Fernseher.

  2. Jaxa: Japanische Forscher manipulieren Daten von ISS-Simulation
    Jaxa
    Japanische Forscher manipulieren Daten von ISS-Simulation

    Zwei japanische Forscher sollten Probanden nach ihren Erfahrungen zu einer ISS-Simulation befragen. Die Forscher waren aber zu beschäftigt und stellten Diagnosen ohne Interviews.

  3. Ubisoft Blue Byte: Neue Version von Die Siedler erscheint im Februar 2023
    Ubisoft Blue Byte
    Neue Version von Die Siedler erscheint im Februar 2023

    Kampagne, Multiplayer und Konsolenvarianten: Nach problematischer Entwicklung hat Ubisoft Blue Byte weitere Pläne für Die Siedler vorgestellt.


  1. 11:45

  2. 11:14

  3. 11:02

  4. 10:30

  5. 10:24

  6. 09:28

  7. 09:09

  8. 08:14