1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umweltschutz: Habeck will…

Verbotspartei

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Verbotspartei

    Autor: Barnabas 20.07.22 - 11:24

    Ja, ich weiß, provokanter Titel. Aber warum muss es denn immer so laufen? Statt das teure E-Auto billiger und attraktiver zu machen, macht man einfach im Gegenzug das Verbrennerauto teurer und unattraktiver - und spricht dann davon, dass "gleichrangige E-Autos günstiger werden". Glauben Politiker wirklich, dass die Leute das nicht durchschauen?

    Wenn ein E-Auto für mich attraktiver ist, dann kaufe ich dieses von ganz allein, ohne irgendwelche Prämien und Anreize. Wenn die Technologie besser ist, setzt sie sich von ganz allein durch. Und damit meine ich nicht mal unbedingt "billiger", sondern "besser". Für "besser" bin ich bereit, auch mal etwas mehr Geld auf den Tisch zu legen. Im Moment ist ein E-Auto aber nichts davon, sondern sowohl teurer als auch schlechter / unkomfortabler.

    Beispiel: ich bin kürzlich die Strecke Cannes - Zürich - Frankfurt gefahren. Dafür habe ich in Cannes einmal meinen Verbrenner vollgetankt, das hat mich 5 Minuten gekostet und ich konnte mit meiner ganz normalen Kreditkarte zahlen. Danach bin ich mit dieser Tankfüllung bis nach Frankfurt gefahren, ohne nachtanken zu müssen (laut Restanzeige sogar noch knapp 200km Rest, wer weiß aber ob das stimmt...). Gibts ein E-Auto, mit dem ich den gleichen Komfort hätte und welches nicht gleich mal das Doppelte von meinem jetzigen Wagen kostet? Nein. Aber wenn es dieses irgendwann mal gibt, steige ich von ganz allein darauf um. Dafür brauche ich aber keinen Habeck, der mir wieder mit Mehrkosten und Verboten droht und eine noch nicht ausgereifte Technologie aufzwingen will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.22 11:25 durch Barnabas.

  2. Re: Verbotspartei

    Autor: dummzeuch 20.07.22 - 11:33

    Zumindest das Senken der Steuern für Dienstwagen bei Elektrofahrzeugen und Plugin-Hybriden ohne eine entsprechende Gegenfinanzierung durch Erhöhen der Steuern für Verbrenner war eine Schnapsidee der letzten Regierung (bzw. eine reine Subventionierung der Autoindustrie). 0.1% hätte für den Anfang schon gereicht, über die nächsten 10 Jahre dann gerne auf 15% erhöhen. Gut dass das jetzt korrigiert werden soll. Und hoffentlich wird auch die Begünstigung für Plugin-Hybride als Dienstwagen zumindest eingeschränkt.

    Außerdem will Habeck hier nichts verbieten sondern nur verteuern, insofern passt "Verbotspartei" nicht.

  3. Re: Verbotspartei

    Autor: kellemann 20.07.22 - 13:08

    Wenn mich Corona eines gelehrt hat: mit unserer Gesellschaft kriegt man das Thema Klimawandel leider nicht ohne Verbote in den Griff.

    Sobald eine Maßnahme nur minimalen Komfort kostet, wird niemand (außer ein paar Prozent) es freiwillig umsetzen, egal wie gut die Maßnahme hilft. Dafür ist der Mensch eine viel zu egoistische Rasse, als das man aufgrund des Gemeinwohls, auf Vorteile verzichtet.

  4. Re: Verbotspartei

    Autor: Dwalinn 20.07.22 - 16:13

    Klar ist der Verbrenner günstiger, es ist auch günstiger sein Müll im Garten zu verbrennen, die Kosten trägt halt die Allgemeinheit.

    Oder man legt die Kosten halt auf die Verursacher um und macht Verbrenner sowie Benzin teurer.

    Mit dem Geld kann man dann beispielsweise eAutos fördern damit diese in den nächsten 10 Jahren günstiger werden und weniger Einschränkungen haben.

    Bezüglich deiner Route muss die Gesellschaft mMn nun wirklich nicht dafür sorgen das Leute 1000km mit 5 Minuten Pause fahren können.
    Mit einem Kia EV6 (großer Akku) sollten das 60-90 Minuten Ladezeit auf dieser Route sein, der ist nach Förderung für 41.000¤ zu haben. Kia selbst hat jetzt nichts was direkt vergleichbar ist, der Sportage ist etwas kürzer aber dafür Höher (halt SUV und kein Crossover) für 36k mit Automatik etwas günstiger und etwas schlechter ausgestattet.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent Digitale Produkte & Services (m/w/d)
    Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf
  2. Entwicklungsingenieur Kontaktlose Kommunikation (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  3. SAP Business Analyst - Sales & Distribution (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  4. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Burst Elite 120 GB für 10,49€ + 6,99€ Versand)
  2. 15% Extra-Rabatt mit Code MMS15 bei eBay


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de