Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEMA geht gegen Rapidshare vor

Gema soll die Fresse halten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gema soll die Fresse halten

    Autor: obermeier 18.01.07 - 16:01

    o.w.T.

  2. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: guck_fema 18.01.07 - 16:34

    obermeier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > o.w.T.


    recht haste! diese spacken meinen wohl sie seinen die besten?! das sind immer noch solche die an ein internet ohne böhse "raubkopierer" (schaussliches wort) glauben ^^ ...und warscheinlich auch noch an den weihnachtsmann, den osternhasen...und an die wiederauferstehung jesu XD
    wie wenn rs der einzige filehoster wäre ^^
    alle diese "raubkopierer sind so schlimm wie kinderficker" sind einfach nur naive sesselfurzer die am liebsten wieder ein authoritäres system à la dritten reich hätten und sich selber "für die freien menschenhandelnd" schimpfen! sie haben keine ahnung vom internet, von computern, der warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten oder ähnlichem! und deshalb wollen sie alles kontrollieren und zerstören (siehe "brutal schlimme und tödliche killerspiele")!
    janu...irgendwann liegt auch diese generation unter der erde....vlt gehts ja nicht mehr so lange...who knows ;)

  3. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: JaDasIstDochMalWas 18.01.07 - 16:37

    guck_fema schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > obermeier schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie seinen
    > die besten?! das sind immer noch solche die an ein
    > internet ohne böhse "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese "raubkopierer sind so schlimm wie
    > kinderficker" sind einfach nur naive sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein authoritäres system à
    > la dritten reich hätten und sich selber "für die
    > freien menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine ahnung vom internet, von computern, der
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe "brutal
    > schlimme und tödliche killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch diese generation
    > unter der erde....vlt gehts ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)

    Danke, mein Tag gerettet.. Geiler Text. Machnwa Rap raus!!!

  4. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: shrednic 18.01.07 - 16:55

    Ihr habt keine Ahnung, nicht den geringsten Schimmer. Auch Musiker müssen ihre Rechnungen bezahlen und einem Komponist steht Tantieme zu wie dem Autohersteller sein Verkaufspreis. Ich möchte euch Typen mal sehen wenn einer eure tiefergelegten Karren stehlen würde und nicht dafür belangt, ja, noch als cool und hip bezeichnet werden würde. Das ist soooo krank und zeugt sowohl von mangelndem Hintergundwissen als auch von fehlender Intelligenz: nur weil ein Wirtschaftsgut immateriell ist, verliert es noch lange nicht seinen Wert. Und wo früher Raubritterburgen ausgeräuchert wurden, muss das heute eben bei solchen Hosts geschehen.
    Unsere Gesellschaft befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel und das manifestiert sich in dieser riesigen Schere zwischen dem Anspruch solcher hochkomplexen Thematiken und solchen Antworten wie der untenstehenden :-(
    Ich habe schon oft mit der GEMA korrespondiert, die Leute dort sind ganz vorne mit dabei, gerade im Multimedia-Department sehr fresh und verstehen genau, wo was wie geschieht. Deine Gedankenwelt ist schlichtweg absurd und entbehrt jeder reellen Grundlage, sorry!
    Alles Liebe


    guck_fema schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > obermeier schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie seinen
    > die besten?! das sind immer noch solche die an ein
    > internet ohne böhse "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese "raubkopierer sind so schlimm wie
    > kinderficker" sind einfach nur naive sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein authoritäres system à
    > la dritten reich hätten und sich selber "für die
    > freien menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine ahnung vom internet, von computern, der
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe "brutal
    > schlimme und tödliche killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch diese generation
    > unter der erde....vlt gehts ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)


  5. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: Dido 18.01.07 - 17:02

    BliBlaBlub... ich weiß nicht wie es dir geht..aber ich kenne eine Menge Musiker, die davon leben... und da kommt der geringste Teil von der GEMA.. sondern von Konzerten... und nicht viele Stellen davon ihre Songs sogar kostenlos im Internet zur verfügung und verkaufen ihre CDs nach Konzerten..


    shrednic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr habt keine Ahnung, nicht den geringsten
    > Schimmer. Auch Musiker müssen ihre Rechnungen
    > bezahlen und einem Komponist steht Tantieme zu wie
    > dem Autohersteller sein Verkaufspreis. Ich möchte
    > euch Typen mal sehen wenn einer eure
    > tiefergelegten Karren stehlen würde und nicht
    > dafür belangt, ja, noch als cool und hip
    > bezeichnet werden würde. Das ist soooo krank und
    > zeugt sowohl von mangelndem Hintergundwissen als
    > auch von fehlender Intelligenz: nur weil ein
    > Wirtschaftsgut immateriell ist, verliert es noch
    > lange nicht seinen Wert. Und wo früher
    > Raubritterburgen ausgeräuchert wurden, muss das
    > heute eben bei solchen Hosts geschehen.
    > Unsere Gesellschaft befindet sich in einem
    > tiefgreifenden Wandel und das manifestiert sich in
    > dieser riesigen Schere zwischen dem Anspruch
    > solcher hochkomplexen Thematiken und solchen
    > Antworten wie der untenstehenden :-(
    > Ich habe schon oft mit der GEMA korrespondiert,
    > die Leute dort sind ganz vorne mit dabei, gerade
    > im Multimedia-Department sehr fresh und verstehen
    > genau, wo was wie geschieht. Deine Gedankenwelt
    > ist schlichtweg absurd und entbehrt jeder reellen
    > Grundlage, sorry!
    > Alles Liebe
    >
    > guck_fema schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > obermeier schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie
    > seinen
    > die besten?! das sind immer noch
    > solche die an ein
    > internet ohne böhse
    > "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben
    > ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den
    > weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    >
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der
    > einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese
    > "raubkopierer sind so schlimm wie
    >
    > kinderficker" sind einfach nur naive
    > sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein
    > authoritäres system à
    > la dritten reich hätten
    > und sich selber "für die
    > freien
    > menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine
    > ahnung vom internet, von computern, der
    >
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten
    > oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie
    > alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe
    > "brutal
    > schlimme und tödliche
    > killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch
    > diese generation
    > unter der erde....vlt gehts
    > ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)
    >
    >


  6. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: sinkAbautItt 18.01.07 - 17:04

    guck_fema schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > obermeier schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie seinen
    > die besten?! das sind immer noch solche die an ein
    > internet ohne böhse "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese "raubkopierer sind so schlimm wie
    > kinderficker" sind einfach nur naive sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein authoritäres system à
    > la dritten reich hätten und sich selber "für die
    > freien menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine ahnung vom internet, von computern, der
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe "brutal
    > schlimme und tödliche killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch diese generation
    > unter der erde....vlt gehts ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)


    irgendwie gruselt mich diese Antwort... In deiner Traumwelt wird es bald niemanden geben, der den Inhalt generiert den du so gerne downloadest... weil er einfach verhungert ist. Über die Methoden der GEMA kann man sich gerne konstruktiv streiten, aber dass alles (Filme Musik, Software) kostenlos für jeden zur Verfügung stehen soll, ist eine Illusion^3.


    viele sind Arme sind neidisch auf wenige reiche... viele arme killen(entmachten) die reichen... viele arme sagen sich lasst uns alles teilen... da es nun keinen Möglichkeit gibt sich durch Anstrengung von der Masse abzuheben strengt sich keiner mehr an... alles geht den Bach runter...

    siehe:
    http://de.wikipedia.org/wiki/DDR
    http://de.wikipedia.org/wiki/CCCP
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nord-Korea

    WIR leben im Kapitalismus, die Gesellschaft würde implodieren wenn es NICHTS mehr geben würde mit dem man GELD verdienen kann weil keiner mehr GELD bezahlen will.

    es ist viel wahrscheinlicher das Jesus wieder auf die Erde kommt, als das es ein paar Deppen schaffen den perfekten Kommunismus einzuführen.

    Hört RADIO wenn euch die CDs zu teuer sind!

  7. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: MArek 18.01.07 - 17:16

    Selten so einen Bullshit gelesen...

  8. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: MyMyselfAndI 18.01.07 - 17:17

    sinkAbautItt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > guck_fema schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > obermeier schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie
    > seinen
    > die besten?! das sind immer noch
    > solche die an ein
    > internet ohne böhse
    > "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben
    > ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den
    > weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    >
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der
    > einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese
    > "raubkopierer sind so schlimm wie
    >
    > kinderficker" sind einfach nur naive
    > sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein
    > authoritäres system à
    > la dritten reich hätten
    > und sich selber "für die
    > freien
    > menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine
    > ahnung vom internet, von computern, der
    >
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten
    > oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie
    > alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe
    > "brutal
    > schlimme und tödliche
    > killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch
    > diese generation
    > unter der erde....vlt gehts
    > ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)
    >
    > irgendwie gruselt mich diese Antwort... In deiner
    > Traumwelt wird es bald niemanden geben, der den
    > Inhalt generiert den du so gerne downloadest...
    > weil er einfach verhungert ist. Über die Methoden
    > der GEMA kann man sich gerne konstruktiv streiten,
    > aber dass alles (Filme Musik, Software) kostenlos
    > für jeden zur Verfügung stehen soll, ist eine
    > Illusion^3.
    >
    > viele sind Arme sind neidisch auf wenige reiche...
    > viele arme killen(entmachten) die reichen... viele
    > arme sagen sich lasst uns alles teilen... da es
    > nun keinen Möglichkeit gibt sich durch Anstrengung
    > von der Masse abzuheben strengt sich keiner mehr
    > an... alles geht den Bach runter...
    >
    > siehe:
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    >
    > WIR leben im Kapitalismus, die Gesellschaft würde
    > implodieren wenn es NICHTS mehr geben würde mit
    > dem man GELD verdienen kann weil keiner mehr GELD
    > bezahlen will.
    >
    > es ist viel wahrscheinlicher das Jesus wieder auf
    > die Erde kommt, als das es ein paar Deppen
    > schaffen den perfekten Kommunismus einzuführen.
    >
    > Hört RADIO wenn euch die CDs zu teuer sind!
    >

    Aber da macht das Internet ein Strich durch den Kapitalismus! Hat es was gebracht das Razoback gekillt wurde? Nein. Wird es was bringen das ein OneKlickHoster dicht gemacht wird? NEIN, denn es existieren viel zu viele dieser art. Es ist ein Spiel zwischen Katz und Maus.

  9. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: Thinkbd 18.01.07 - 17:24

    >
    > irgendwie gruselt mich diese Antwort... In deiner
    > Traumwelt wird es bald niemanden geben, der den
    > Inhalt generiert den du so gerne downloadest...
    > weil er einfach verhungert ist. Über die Methoden
    > der GEMA kann man sich gerne konstruktiv streiten,
    > aber dass alles (Filme Musik, Software) kostenlos
    > für jeden zur Verfügung stehen soll, ist eine
    > Illusion^3.
    >
    > viele sind Arme sind neidisch auf wenige reiche...
    > viele arme killen(entmachten) die reichen... viele
    > arme sagen sich lasst uns alles teilen... da es
    > nun keinen Möglichkeit gibt sich durch Anstrengung
    > von der Masse abzuheben strengt sich keiner mehr
    > an... alles geht den Bach runter...
    >
    > siehe:
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    >
    > WIR leben im Kapitalismus, die Gesellschaft würde
    > implodieren wenn es NICHTS mehr geben würde mit
    > dem man GELD verdienen kann weil keiner mehr GELD
    > bezahlen will.
    >
    > es ist viel wahrscheinlicher das Jesus wieder auf
    > die Erde kommt, als das es ein paar Deppen
    > schaffen den perfekten Kommunismus einzuführen.
    >
    > Hört RADIO wenn euch die CDs zu teuer sind!
    >


    Pure Ideologieverbreitung was du hier schreibst...
    .> Wir müssen die Reichen erhalten und uns unterordnen, sonst bricht unsere Welt zusammen <
    als ob der Kapitalismus die beste Form unserer Gesellschaftsbestreitung wäre... ^^
    ist es nicht so, dass die meisten "Armen" Arbeiter sind und Produkte für andere ("Reiche") produzieren, die sie dann selbst wieder kaufen müssen?? ^^

    achja.. von wegen radio hören:

    Zeichnet euch Internetradio auf, "kostenlos" und legal (man darf ja nicht die Internetgebühren vergessen).

    nichts für ungut.

  10. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: GEZ 18.01.07 - 17:39

    Thinkbd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > irgendwie gruselt mich diese Antwort...
    > In deiner
    > Traumwelt wird es bald niemanden
    > geben, der den
    > Inhalt generiert den du so
    > gerne downloadest...
    > weil er einfach
    > verhungert ist. Über die Methoden
    > der GEMA
    > kann man sich gerne konstruktiv streiten,
    >
    > aber dass alles (Filme Musik, Software)
    > kostenlos
    > für jeden zur Verfügung stehen
    > soll, ist eine
    > Illusion^3.
    >
    > viele sind Arme sind neidisch auf wenige
    > reiche...
    > viele arme killen(entmachten) die
    > reichen... viele
    > arme sagen sich lasst uns
    > alles teilen... da es
    > nun keinen Möglichkeit
    > gibt sich durch Anstrengung
    > von der Masse
    > abzuheben strengt sich keiner mehr
    > an...
    > alles geht den Bach runter...
    >
    > siehe:
    > de.wikipedia.org
    >
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    >
    > WIR leben im Kapitalismus, die Gesellschaft
    > würde
    > implodieren wenn es NICHTS mehr geben
    > würde mit
    > dem man GELD verdienen kann weil
    > keiner mehr GELD
    > bezahlen will.
    >
    > es
    > ist viel wahrscheinlicher das Jesus wieder
    > auf
    > die Erde kommt, als das es ein paar
    > Deppen
    > schaffen den perfekten Kommunismus
    > einzuführen.
    >
    > Hört RADIO wenn euch die
    > CDs zu teuer sind!
    >
    > Pure Ideologieverbreitung was du hier
    > schreibst...
    > .> Wir müssen die Reichen erhalten und uns
    > unterordnen, sonst bricht unsere Welt zusammen
    > <
    > als ob der Kapitalismus die beste Form unserer
    > Gesellschaftsbestreitung wäre... ^^
    > ist es nicht so, dass die meisten "Armen" Arbeiter
    > sind und Produkte für andere ("Reiche")
    > produzieren, die sie dann selbst wieder kaufen
    > müssen?? ^^
    >
    > achja.. von wegen radio hören:
    >
    > Zeichnet euch Internetradio auf, "kostenlos" und
    > legal (man darf ja nicht die Internetgebühren
    > vergessen).
    >
    > nichts für ungut.


    Aber wenn ihr Radio hört müsst ihr GEZ Gebühren zahlen... nicht vergessen.
    Und wenn ihr Internetradio hört müsst ihr auch GEZ gebühren zahlen.
    https://www.golem.de/0610/48493.html

    Und falls ihr gar kein Redio hört müsst ihr trotzdem GEZ gebühren zahlen.
    Soviel zum Thema.

  11. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: I6 18.01.07 - 18:23

    shrednic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr habt keine Ahnung, nicht den geringsten
    > Schimmer. Auch Musiker müssen ihre Rechnungen
    > bezahlen und einem Komponist steht Tantieme zu wie
    > dem Autohersteller sein Verkaufspreis.

    Musiker, die Musiker vom Herzen sind, verkaufen selten viele Platten. Du sprichst nicht von "Musikern" im eigentlich Sinne, sondern im Sinne der GEMA.
    Wer die Musik liebt, die er hört, der kauft sie auch! Das ist jedenfalls in meinem Freundeskreis so, nur sind es meist Schallplatten (ja, es gibt sie noch) von Musik, die nicht tagaus, tagein im Radio dudelt.

    Alles was darüber hinausgeht (dank Marketing), sehe ich als Luxus an. Wer braucht denn die 3 Luxusvillen und dicken Autos zum überleben? Ich denke, es geht eher um diese Art von Geld.


    > Und wo früher
    > Raubritterburgen ausgeräuchert wurden, muss das
    > heute eben bei solchen Hosts geschehen.

    Früher wurden auch Hexen verbrannt...

    I6

  12. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: thorben 18.01.07 - 18:47

    I6 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Alles was darüber hinausgeht (dank Marketing), sehe ich als Luxus an. Wer braucht denn die 3 Luxusvillen und dicken Autos zum überleben? Ich denke, es geht eher um diese Art von Geld.


    also ich ahbe auch kein problem damit scheiben von "etablierten" bands zu kaufen. ich selber habe im laufe der zeit an die 3000 cds angesammelt. vielfach gebraucht gekauft um die sammlung zu kompletieren ;-) darunter zB auch alben von iron maiden, motörhead, judas priest oder ähnliches, wo ich einfach mal behaupte, dass diese bands mittlerweile millionäre sind ;-)

    das problem ist bei der gema, dass die künstler/interpreten nichts davon bekommen. was die davon bekommen ist pille palle.



  13. Full Ack!

    Autor: lol2354 18.01.07 - 19:10

    kein text

  14. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: My2Cents 18.01.07 - 19:38

    Trifft dich genauso wie dein Vorredner Shrednic...

    ...hier gehts es nicht um die GEMA als solche, sondern um den unverhältnismäßige Forderung von pauschalen Zwangslizenzgebühren. Ich nutze RS sehr häufig, aber nur um eigene Daten (z. B. Fotos, Dokumente) an meine Freunde zur verteilen. Hier ist keinerlei fremdes Urheberrecht betroffen, genauso wenig wie die CD, auf die ich meine Urlaubsfotos gebrannt habe. Dennoch bezahle ich auch auf diese und den CD-Brenner einen pauschalen GEMA-Aufschlag und das soll nicht "ungerecht" sein? Mit 'nem anständigen und vor allem fairen DRM-System hätten wir den Stress nicht, sollen sie das Geld lieber da als in Anwälte investieren.

    sinkAbautItt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > guck_fema schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > obermeier schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie
    > seinen
    > die besten?! das sind immer noch
    > solche die an ein
    > internet ohne böhse
    > "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben
    > ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den
    > weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    >
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der
    > einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese
    > "raubkopierer sind so schlimm wie
    >
    > kinderficker" sind einfach nur naive
    > sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein
    > authoritäres system à
    > la dritten reich hätten
    > und sich selber "für die
    > freien
    > menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine
    > ahnung vom internet, von computern, der
    >
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten
    > oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie
    > alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe
    > "brutal
    > schlimme und tödliche
    > killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch
    > diese generation
    > unter der erde....vlt gehts
    > ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)
    >
    > irgendwie gruselt mich diese Antwort... In deiner
    > Traumwelt wird es bald niemanden geben, der den
    > Inhalt generiert den du so gerne downloadest...
    > weil er einfach verhungert ist. Über die Methoden
    > der GEMA kann man sich gerne konstruktiv streiten,
    > aber dass alles (Filme Musik, Software) kostenlos
    > für jeden zur Verfügung stehen soll, ist eine
    > Illusion^3.
    >
    > viele sind Arme sind neidisch auf wenige reiche...
    > viele arme killen(entmachten) die reichen... viele
    > arme sagen sich lasst uns alles teilen... da es
    > nun keinen Möglichkeit gibt sich durch Anstrengung
    > von der Masse abzuheben strengt sich keiner mehr
    > an... alles geht den Bach runter...
    >
    > siehe:
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    >
    > WIR leben im Kapitalismus, die Gesellschaft würde
    > implodieren wenn es NICHTS mehr geben würde mit
    > dem man GELD verdienen kann weil keiner mehr GELD
    > bezahlen will.
    >
    > es ist viel wahrscheinlicher das Jesus wieder auf
    > die Erde kommt, als das es ein paar Deppen
    > schaffen den perfekten Kommunismus einzuführen.
    >
    > Hört RADIO wenn euch die CDs zu teuer sind!
    >


  15. Troll gefahr

    Autor: Denker 18.01.07 - 20:02

    shrednic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr habt keine Ahnung, nicht den geringsten
    > Schimmer. Auch Musiker müssen ihre Rechnungen
    > bezahlen und einem Komponist steht Tantieme zu wie
    > dem Autohersteller sein Verkaufspreis.

    Es geht hier nicht um die Musiker!

    > Ich möchte
    > euch Typen mal sehen wenn einer eure
    > tiefergelegten Karren stehlen würde und nicht
    > dafür belangt, ja, noch als cool und hip
    > bezeichnet werden würde.

    Hier wird nicht der belangt der das Auto gestohlen hat, sondern der, der eine Garage für Autos zur Verfügung stellt. Weil dort ein Verbrecher dabei ist der ein Auto geklaut hat, wird der belangt der nur Platz für Autos zur Verfügung stellt.

    Der das Auto gestohlen hat, soll frei kommen, nur der den Platz für das Auto zur Verfügung gestellt hat soll bestraft werden!

    Findest du das korrekt?

    > Das ist soooo krank und
    > zeugt sowohl von mangelndem Hintergundwissen als
    > auch von fehlender Intelligenz: nur weil ein
    > Wirtschaftsgut immateriell ist, verliert es noch
    > lange nicht seinen Wert.

    Darum geht es hier nicht! Du hast kein Hintergrundwissen!

    > Und wo früher
    > Raubritterburgen ausgeräuchert wurden, muss das
    > heute eben bei solchen Hosts geschehen.

    Falsch, das ist so als ob ein Hotelier, der 1000 Zimmer hat, und in 2 Wohnungen sind verbrecher. Der Hotelier soll deswegen sein Hotel verlieren und die Verbrecher dürfen laufen!

    > Unsere Gesellschaft befindet sich in einem
    > tiefgreifenden Wandel und das manifestiert sich in
    > dieser riesigen Schere zwischen dem Anspruch
    > solcher hochkomplexen Thematiken und solchen
    > Antworten wie der untenstehenden :-(
    > Ich habe schon oft mit der GEMA korrespondiert,
    > die Leute dort sind ganz vorne mit dabei, gerade
    > im Multimedia-Department sehr fresh und verstehen
    > genau, wo was wie geschieht. Deine Gedankenwelt
    > ist schlichtweg absurd und entbehrt jeder reellen
    > Grundlage, sorry!
    > Alles Liebe
    >

    Keine Ahnung aber dick das Maul aufreissen, omfg!

  16. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: Denker 18.01.07 - 20:10

    sinkAbautItt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > guck_fema schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > obermeier schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie
    > seinen
    > die besten?! das sind immer noch
    > solche die an ein
    > internet ohne böhse
    > "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben
    > ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den
    > weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    >
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der
    > einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese
    > "raubkopierer sind so schlimm wie
    >
    > kinderficker" sind einfach nur naive
    > sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein
    > authoritäres system à
    > la dritten reich hätten
    > und sich selber "für die
    > freien
    > menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine
    > ahnung vom internet, von computern, der
    >
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten
    > oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie
    > alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe
    > "brutal
    > schlimme und tödliche
    > killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch
    > diese generation
    > unter der erde....vlt gehts
    > ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)
    >
    > irgendwie gruselt mich diese Antwort... In deiner
    > Traumwelt wird es bald niemanden geben, der den
    > Inhalt generiert den du so gerne downloadest...
    > weil er einfach verhungert ist. Über die Methoden
    > der GEMA kann man sich gerne konstruktiv streiten,
    > aber dass alles (Filme Musik, Software) kostenlos
    > für jeden zur Verfügung stehen soll, ist eine
    > Illusion^3.

    Soll eine Stadt/ Gemeinde verklagt werden, weil in ihrem Parkhaus 2 geklaute Autos stehen, die Diebe sollen freikommen, aber die Stadt wird verklagt?

    Weil sie nicht kontrolliert hat, das da ein geklautes Auto bei ist. Genau das ist hier der Fall.

    Genausoviel wie die Gemeinde dafür kann, das einer in seinem Parkhaus ein geklautes Auto abgestellt hat, und weil die Gemeinde nicht kontrolliert wird sie bestraft die Verbrecher dürfen gehen.

    Ah ja, so soll es laufen, ihr habt echt mal 0 Plan. Es geht hier nicht um Freie Raubkopien für alle! Sondern darum das man als Dienstleister nicht für illegale Tätigkeiten anderer bestraft wird.


    >
    >
    > viele sind Arme sind neidisch auf wenige reiche...
    > viele arme killen(entmachten) die reichen... viele
    > arme sagen sich lasst uns alles teilen... da es
    > nun keinen Möglichkeit gibt sich durch Anstrengung
    > von der Masse abzuheben strengt sich keiner mehr
    > an... alles geht den Bach runter...
    >
    > siehe:
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org
    >
    > WIR leben im Kapitalismus, die Gesellschaft würde
    > implodieren wenn es NICHTS mehr geben würde mit
    > dem man GELD verdienen kann weil keiner mehr GELD
    > bezahlen will.
    >
    > es ist viel wahrscheinlicher das Jesus wieder auf
    > die Erde kommt, als das es ein paar Deppen
    > schaffen den perfekten Kommunismus einzuführen.
    >
    > Hört RADIO wenn euch die CDs zu teuer sind!
    >


  17. Bsp. worum es geht!

    Autor: Denker 18.01.07 - 20:22

    obermeier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > o.w.T.

    Bsp.: Soll die Post verantwortlich gemacht werden, wenn einer Bücher kopiert und diese über die Post verschickt?

    Der diese verschickt wird nicht belangt!

    Ein Hotelier soll bestraft werden, weil er nicht Kunden auf Diebesgut kontrolliert hat. Die Diebe dürfen gehen, aber der Hotelier soll für die Taten der Diebe zahlen!!!

    Diese vergleiche sind nicht weit hergeholt sondern entsprechen dem Urteil des Gerichtes!

    Ein Dienstleister soll bestraft werden, weil er seine Kunden nicht kontrolliert hat!

    omfg armes Deutschland

  18. köstlich, vielen Dank - Linktipp inside!

    Autor: Rainer Mühsam 18.01.07 - 20:23

    guck_fema schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > obermeier schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > recht haste! diese spacken meinen wohl sie seinen
    > die besten?! das sind immer noch solche die an ein
    > internet ohne böhse "raubkopierer" (schaussliches
    > wort) glauben ^^ ...und warscheinlich auch noch an
    > den weihnachtsmann, den osternhasen...und an die
    > wiederauferstehung jesu XD
    > wie wenn rs der einzige filehoster wäre ^^
    > alle diese "raubkopierer sind so schlimm wie
    > kinderficker" sind einfach nur naive sesselfurzer
    > die am liebsten wieder ein authoritäres system à
    > la dritten reich hätten und sich selber "für die
    > freien menschenhandelnd" schimpfen! sie haben
    > keine ahnung vom internet, von computern, der
    > warez-scene, heutiger jugenden /jungen leuten oder
    > ähnlichem! und deshalb wollen sie alles
    > kontrollieren und zerstören (siehe "brutal
    > schlimme und tödliche killerspiele")!
    > janu...irgendwann liegt auch diese generation
    > unter der erde....vlt gehts ja nicht mehr so
    > lange...who knows ;)

    Hallo! Ich fand deinen Beitrag sehr interessant und aufschlussreich! Vielen Dank dafür! Folgende Internetseite könnte für dich sehr interesant, geradezu wertvoll sein. In dem verlinkten Artikel geht es um das Spiel "Counter Strike", aber ich empfehle die ganze Website zu betrachten.

    http://www.hanninger.argon163.server4free.de/reporte_gegenschlag.php

    Mit besten Grüßen

    Rainer Mühsam

  19. Re: Bsp. worum es geht!

    Autor: Rainer Mühsam 18.01.07 - 20:32

    Denker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > obermeier schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > o.w.T.
    >
    > Bsp.: Soll die Post verantwortlich gemacht werden,
    > wenn einer Bücher kopiert und diese über die Post
    > verschickt?
    >
    > Der diese verschickt wird nicht belangt!
    >
    > Ein Hotelier soll bestraft werden, weil er nicht
    > Kunden auf Diebesgut kontrolliert hat. Die Diebe
    > dürfen gehen, aber der Hotelier soll für die Taten
    > der Diebe zahlen!!!
    >
    > Diese vergleiche sind nicht weit hergeholt sondern
    > entsprechen dem Urteil des Gerichtes!
    >
    > Ein Dienstleister soll bestraft werden, weil er
    > seine Kunden nicht kontrolliert hat!
    >
    > omfg armes Deutschland
    >
    >

    Es kommt immer auf den speziellen Fall an, ob ein Anbieter für sein Angebot verantwortlich ist, oder nicht. Und wenn in einer Garage, dein erstes Bsp., ständig geklaute Autos stehen und ihren Besitzer wechseln, dann wird der Garagenbesitzer auch dazu angehalten werden, das zu unterbinden. Evtl. werden die Geschädigten Firmen sogar auf die Idee kommen, der Garagenbesitzer könnte in diese illegalen Geschäfte involviert sein, ob direkt daran beteiligt, oder indirekt weil es eben belegte Parkplätze sind und es Umsatz bringt - das Wegschauen könnte dann in Richtung Mithilfe zur Straftat gehen. Das sind nur allg. Bsp. ich bin natürlich kein Jurist. Aber so Pauschal darf man das nicht sehen. Portalinhaber haben durchaus Verantwortung, oder müssen sie vielleicht übernehmen, wenn die User alle Kriminell sein sollten ;)

    MFG

    Rainer Mühsam

    http://www.gamekultur.de/

  20. Re: Gema soll die Fresse halten

    Autor: johnny cash 18.01.07 - 20:50

    "wir haben von nichts ne ahnung aber wir sind ganz coole gesetzeshüter...mein gott die sollen ihre fresse wirklich mal halten.
    youtube und myspace böse....

    haben selbst nie was auf die reihe gekriegt und können nur kritisieren^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  2. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  3. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.


  1. 11:35

  2. 18:18

  3. 18:00

  4. 17:26

  5. 17:07

  6. 16:42

  7. 16:17

  8. 15:56