1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › La Fonera - WLAN-Anbieter Fon droht…

Call home geht auch ohne das der Router läuft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Call home geht auch ohne das der Router läuft

    Autor: futejia 22.01.07 - 12:31

    Sicher ist sicher. Für alle diejenigen, die mit ihrem Router was anderes machen: Hier ist ne Anleitung, wie man mit jedem PC den Fon Router simulieren kann.

    http://futejia.blogspot.com/2006/12/simulate-lafonera.html

  2. Re: Call home geht auch ohne das der Router läuft

    Autor: Hack Hack Hack! 22.01.07 - 12:47

    futejia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicher ist sicher. Für alle diejenigen, die mit
    > ihrem Router was anderes machen: Hier ist ne
    > Anleitung, wie man mit jedem PC den Fon Router
    > simulieren kann.
    >
    > futejia.blogspot.com

    Super, eine Anleitung, wie man den Vertrag bricht.

  3. Re: Call home geht auch ohne das der Router läuft

    Autor: futejia 22.01.07 - 12:51

    > Super, eine Anleitung, wie man den Vertrag
    > bricht.
    Von Vertrag kann nicht die Rede sein. Es handelt sich um ein Versprechen.


  4. Danke!

    Autor: Fonero 22.01.07 - 12:58

    Habe einen LaFonera-Router auf dem ich meine modifizierte FON-Firmware am laufen habe, jedoch ohne Push-Update mit Zwang. Danke das ich den Router nun ordnungsgemäß online anmelden kann, das ging vorher (mit Originaler Firmware) nämlich überhaupt nicht!

    futejia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Super, eine Anleitung, wie man den
    > Vertrag
    > bricht.
    > Von Vertrag kann nicht die Rede sein. Es handelt
    > sich um ein Versprechen.
    >
    >


  5. Re: Call home geht auch ohne das der Router läuft

    Autor: tomacco 22.01.07 - 13:08

    futejia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Super, eine Anleitung, wie man den
    > Vertrag
    > bricht.
    > Von Vertrag kann nicht die Rede sein. Es handelt
    > sich um ein Versprechen.

    Seine Versprechen zu brechen sagt ja auch einiges über den Charakter einer Person aus...

  6. Re: Call home geht auch ohne das der Router läuft

    Autor: futejia 22.01.07 - 14:52

    > Seine Versprechen zu brechen sagt ja auch einiges
    > über den Charakter einer Person aus...

    Ja. Google und Ebay werden jetzt ganz schwer böse auf mich sein :-(

    Aber ehrlich gesagt geht mir das am A*** vorbei. Ich seh keinen Grund mein Versprechen gegenüber Konzernen wie Google und EBay zu halten.

  7. Re: Call home geht auch ohne das der Router läuft

    Autor: sulfa 22.01.07 - 21:31

    evtl ein Vertrag?

  8. Re: Call home geht auch ohne das der Router läuft

    Autor: FieserFettsack 23.01.07 - 00:31

    futejia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Seine Versprechen zu brechen sagt ja auch
    > einiges
    > über den Charakter einer Person
    > aus...
    >
    > Ja. Google und Ebay werden jetzt ganz schwer böse
    > auf mich sein :-(
    >
    > Aber ehrlich gesagt geht mir das am A*** vorbei.
    > Ich seh keinen Grund mein Versprechen gegenüber
    > Konzernen wie Google und EBay zu halten.


    Naja, Du Meister des Weitblickes. Eigentlich hinderst Du damit, ganz grundsätzlich, eher Deinen "Vertragspartner" daran, das Versprechen der "weltweiten Flatrate" auch zu halten. Mit dieser - chrakterlich wirklich ziemlich Schwachen - Einstellung leistest Du dieser Vorgehensweise vorschub. Ganz nach dem Motto "Wenn der nicht teilt, warum sollte ich?"...

    Aber kurzsichtige Denkvorgänge sind in letzter Zeit leider immer mehr in Mode gekommen. Ehrlich gesagt, bei Leuten wie Dir wird mir gerne mal schlecht. Einfach, weil in meinen Augen, viele Probleme dieser Welt auf dieser Kombination gewachsen sind: Kurzsichtigkeit und Egoismus.
    Und am besten noch nacher rumheulen, weil die versprochenen Hotspots außerhalb ihrer vier Wände nicht zu finden sind.

    Sorry, aber dafür krichste nicht mal 'n Fisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 106,90€ + Versand
  3. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  4. (u. a. Motorola Moto G7 Play Dual-SIM für 99€, Fade to Silence PS4/XBO für 19€ und Minions...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39