Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus kündigt vorschnell…

Asus und professionelle Anwender?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Asus und professionelle Anwender?

    Autor: Senior Sanchez 22.01.07 - 16:28

    Das Gerät schlägt eindeutig in die gleiche Zielgruppe ein wie das A8J und das A8S. Alle sind IMO keine Profi-Geräte, viel zu schwer für diese Größe, zu kurze Akkulaufzeit und dazu noch nen spiegelndes Display.

    Naja, aber Pommesverkäufer die anner Frittenbude nicht nur ihre Warenbestände per Laptop verwalten, sondern auch mal zocken wollen, sind dann denke ich auch schon professionelle Nutzer.

  2. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: zenwalker 22.01.07 - 16:38

    Imho gibt es nur wenige IT-Profis die wirklich Laptops einsetzen, selbst in "ruhigen" Umgebungen wie dem ICE ist konzentriertes Arbeit häufig nur schwer möglich.
    Dann gibt es natürlich noch Service-Techniker aber die stöpseln das Dinge ohnehin in die Stromversorgung beim Kunden und stellen es auf den Schreibtisch. Gewicht und Laufzeit ist da kaum interessant.

    > Naja, aber Pommesverkäufer die anner Frittenbude
    > nicht nur ihre Warenbestände per Laptop verwalten,
    > sondern auch mal zocken wollen, sind dann denke
    > ich auch schon professionelle Nutzer.


  3. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: Fincut 22.01.07 - 16:55

    Senior Sanchez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, aber Pommesverkäufer die anner Frittenbude
    > nicht nur ihre Warenbestände per Laptop verwalten,
    > sondern auch mal zocken wollen, sind dann denke
    > ich auch schon professionelle Nutzer.

    Ich habe noch nie einen Typen in der Frittenbude gesehen, der seinen Warenbestand per EDV verwalten würde, noch die Zeit / Lust hätte, mit seinen schmierigen Fingern in seiner Dreckbude ein PC Spiel zu zocken... ein sehr eigenwilliges Beispiel, welches Du da gebracht hast ;)





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.07 16:56 durch Fincut.

  4. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: EgoTroubler 22.01.07 - 16:59

    ...und tausende Consultants, Aussendienstler, Verkäufer, usw. die auf portable geräte angewiesen sind.
    Nimm' mal deine IT Brille ab... IT ist nicht nur zum Selbstzweck da...

    zenwalker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Imho gibt es nur wenige IT-Profis die wirklich
    > Laptops einsetzen, selbst in "ruhigen" Umgebungen
    > wie dem ICE ist konzentriertes Arbeit häufig nur
    > schwer möglich.
    > Dann gibt es natürlich noch Service-Techniker aber
    > die stöpseln das Dinge ohnehin in die
    > Stromversorgung beim Kunden und stellen es auf den
    > Schreibtisch. Gewicht und Laufzeit ist da kaum
    > interessant.
    >
    > > Naja, aber Pommesverkäufer die anner
    > Frittenbude
    > nicht nur ihre Warenbestände per
    > Laptop verwalten,
    > sondern auch mal zocken
    > wollen, sind dann denke
    > ich auch schon
    > professionelle Nutzer.
    >
    >


  5. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: pool 22.01.07 - 17:05

    EgoTroubler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und tausende Consultants

    Wie wäre es mit Berater? Ist deutsch und zudem noch effizienter da kürzer.

    MfG

  6. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: EgoTroubler 22.01.07 - 17:06

    ok...

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > EgoTroubler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...und tausende Consultants
    >
    > Wie wäre es mit Berater? Ist deutsch und zudem
    > noch effizienter da kürzer.
    >
    > MfG


  7. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: wdsl 22.01.07 - 18:09

    Schon mal in nem Mc gewesen?




    visit me: http://www.a-bout.de

  8. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: zenwalker 22.01.07 - 19:15

    Jajjaa "Berater" sind meistens nichts anderes als Servicetechniker, bestenfalls noch ein paar Leihprogrammierer.

    EgoTroubler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ok...
    >
    > pool schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > EgoTroubler schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...und tausende
    > Consultants
    >
    > Wie wäre es mit Berater?
    > Ist deutsch und zudem
    > noch effizienter da
    > kürzer.
    >
    > MfG
    >
    >


  9. Re: Asus und professionelle Anwender?

    Autor: Senior Sanchez 23.01.07 - 15:37

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Senior Sanchez schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, aber Pommesverkäufer die anner
    > Frittenbude
    > nicht nur ihre Warenbestände per
    > Laptop verwalten,
    > sondern auch mal zocken
    > wollen, sind dann denke
    > ich auch schon
    > professionelle Nutzer.
    >
    > Ich habe noch nie einen Typen in der Frittenbude
    > gesehen, der seinen Warenbestand per EDV verwalten
    > würde, noch die Zeit / Lust hätte, mit seinen
    > schmierigen Fingern in seiner Dreckbude ein PC
    > Spiel zu zocken... ein sehr eigenwilliges
    > Beispiel, welches Du da gebracht hast ;)
    >
    > Meine Fotos: www.nobisteich.de
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.01.07 16:56.

    Ich habe so etwas schon gesehen ;) Da liefen dann zur belustigung für die kunden manchmal auch türkische Musikvideos oder auch Fernsehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43