1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sunflowers: Paraworld-Entwickler am Ende

Das nennt man Auslese ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das nennt man Auslese ...

    Autor: Dick Ding 22.01.07 - 18:19

    "Die Tests der Fachmagazine brachten Paraworld sehr gute Wertungen ein und auch das Feedback der Community war äußerst positiv. Dennoch blieb ParaWorld weit hinter den Verkaufserwartungen zurück"

    Tja, aber wenn ein Spiel extrem verbuggt ist, nützen auch die besten (gekauften? Sag nicht ich, hab ich gehört!) Tests nix! Um SEK Ost ist es wohl nicht schade! By the Way: Wann lese ich "Piranha Bytes" insolvent? PB sind die "Macher" von Gothic3 ...

  2. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Tyler Durden 22.01.07 - 18:36

    Dick Ding schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die Tests der Fachmagazine brachten Paraworld
    > sehr gute Wertungen ein und auch das Feedback der
    > Community war äußerst positiv. Dennoch blieb
    > ParaWorld weit hinter den Verkaufserwartungen
    > zurück"
    >
    > Tja, aber wenn ein Spiel extrem verbuggt ist,

    ist das Spiel denn extrem verbuggt?
    Mir ist in der Hinsicht nix bekannt
    Klär uns auf

    TD

  3. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Coolchiller 22.01.07 - 18:48

    von Bugs höre ich auch zum ersten mal, jedenfalls übermässig vielen. Und das die Bewertungen in der Fachpresse unangemessen hoch waren kann man auch net behaupten. Hauptproblem war halt das Szenario des Spiels das die meisten abgeschreckt hat.

  4. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Kabbelbär 22.01.07 - 19:04

    Hab gehört die KI wäre unter aller Sau - oder sagen wir besser gar nicht erst vorhanden! Z.B. läuft der Gegner stets mit einem kleinen Häufchen schnurstracks zu deinem Lager und bleibt vor den Mauern stehen, wenn man keine Tore hat. Richtig, die KI greift nämlich nur Tore an, hat man keine bleibt ihr eben nichts anderes übrig als vor den Mauern stehen zu bleiben ... und wenn sie nicht abgeschossen worden ist, dann wartet sie noch heute 8)

  5. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: ich2 22.01.07 - 19:08

    mich persönlich hat schon der Name abgeschreckt. Paraworld ist ja wohl der 0815ste Name, den man sich hätte einfallen lassen können.

  6. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Nath 22.01.07 - 19:38

    Dick Ding schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, aber wenn ein Spiel extrem verbuggt ist,
    > nützen auch die besten (gekauften? Sag nicht ich,
    > hab ich gehört!) Tests nix! Um SEK Ost ist es wohl
    > nicht schade! By the Way: Wann lese ich "Piranha
    > Bytes" insolvent? PB sind die "Macher" von Gothic3
    > ...

    Die netten Jungs vom SEK Ost werden sich echt toll fühlen, wenn sie hören, wie hämisch sich manche über den Verlust ihres Arbeitsplatzes freuen. Ich wünsch Dir echt, dass Du mal in eine ähnliche Situation kommst.

    Zum Glück gibt es ja noch einige weitere Spieleentwickler in Berlin, Radon Labs, Yager und Co werden sicher die meisten der alten SEK Entwickler übernehmen.

  7. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: jello 22.01.07 - 20:17

    Kabbelbär schrieb:
    > [...] gehört [...]

    Selbst mal gespielt?
    Gut, die KI is' vielleicht nicht die klügste - aber DIE über-intelligente KI möcht' ich erstmal erleben. Dennoch ist sie vorhanden, denn deine Mauern/Tore-Geschichte kann ich nicht nachvollziehen.

    Und die "kleine Gruppe" ist allein dadurch zu erklären, dass das Spiel ein Einheitenlimit von 52 hat.

    ---
    > they say i'm mental but i'm just confused.
    > they say i'm mental but i've been abused.
    > they say i'm mental 'cause i'm not amused by it all. not at all.
    > EELS "mental"

  8. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: marcel83 22.01.07 - 20:22

    Coolchiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > von Bugs höre ich auch zum ersten mal, jedenfalls
    > übermässig vielen. Und das die Bewertungen in der
    > Fachpresse unangemessen hoch waren kann man auch
    > net behaupten. Hauptproblem war halt das Szenario
    > des Spiels das die meisten abgeschreckt hat.

    ich glaube eher das seltsame Beförderungssystem ... klar hat man sich dabei was gedacht - auf der anderen Seite, macht das dem "normalen" Spieler das spielen zumindest für den Anfang recht schwer.

    Vielleicht haben viele auch die Testberichte gelesen und aufgrund dessen nicht gekauft - zu innovativ halt.

    Ich finds jedenfalls klasse ...

  9. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: tosser@wanking.net 23.01.07 - 01:09

    jello schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und die "kleine Gruppe" ist allein dadurch zu
    > erklären, dass das Spiel ein Einheitenlimit von 52
    > hat.
    >
    > ---

    Wow was für eine Summe an Einheiten die man befehligen kann!!!
    Da konnte man bei Dune2 ja schon mehr befehligen, also ganz klar schonmal nen Punkt warum sich viele das Spiel nicht gekauft haben werden!!!

  10. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: TutnichtszurSache 23.01.07 - 02:39

    tosser@wanking.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jello schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Und die "kleine Gruppe" ist allein dadurch
    > zu
    > erklären, dass das Spiel ein
    > Einheitenlimit von 52
    > hat.
    >
    > ---
    >
    > Wow was für eine Summe an Einheiten die man
    > befehligen kann!!!
    > Da konnte man bei Dune2 ja schon mehr befehligen,
    > also ganz klar schonmal nen Punkt warum sich viele
    > das Spiel nicht gekauft haben werden!!!

    Stimmt, die Verkaufszahlen sind nämlich direkt proportional zum Einheitenlimit. Weshalb Age of Empires 1 z.B. völlig zurecht in Vergessenheit geriet, mit gerademal 50 Einheiten Maximum...


  11. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: TNT 23.01.07 - 09:03

    Dick Ding schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die Tests der Fachmagazine brachten Paraworld
    > sehr gute Wertungen ein und auch das Feedback der
    > Community war äußerst positiv. Dennoch blieb
    > ParaWorld weit hinter den Verkaufserwartungen
    > zurück"
    >
    > Tja, aber wenn ein Spiel extrem verbuggt ist,
    > nützen auch die besten (gekauften? Sag nicht ich,
    > hab ich gehört!) Tests nix! Um SEK Ost ist es wohl
    > nicht schade! By the Way: Wann lese ich "Piranha
    > Bytes" insolvent? PB sind die "Macher" von Gothic3
    > ...

    Das das Game verbugget währe kann ich nicht bestätigen.
    ABER es hat ganz andere probleme:
    - Der Army Controller ist zu groß und überläd das komplette Interface
    - Die Dinosaurierer sind nicht stark genug
    - Wenn ein Dinosaurier fällt werden die um ihn herum stehenden Einheiten und Gebäude NICHT in mitleidenschaft gezogen
    - keine Formationen
    - viel zu große Basen
    - etwas dümmliche KI (Arbeiter stehen doof in der Gegend rum wenn ein Holzlage voll ist...)
    usw.

    War echt ein nettes Game, aber mit großen Macken.

  12. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: venkie 23.01.07 - 09:15

    tosser@wanking.net schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wow was für eine Summe an Einheiten die man
    > befehligen kann!!!
    > Da konnte man bei Dune2 ja schon mehr befehligen,
    > also ganz klar schonmal nen Punkt warum sich viele
    > das Spiel nicht gekauft haben werden!!!

    "Krass Aller, mein Spiel is viel mehr so wuselig als wie dein Spiel, Digger"?

  13. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Glare 23.01.07 - 09:17

    TutnichtszurSache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tosser@wanking.net schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jello schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Und die "kleine
    > Gruppe" ist allein dadurch
    > zu
    > erklären,
    > dass das Spiel ein
    > Einheitenlimit von 52
    >
    > hat.
    >
    > ---
    >
    > Wow was für eine
    > Summe an Einheiten die man
    > befehligen
    > kann!!!
    > Da konnte man bei Dune2 ja schon mehr
    > befehligen,
    > also ganz klar schonmal nen Punkt
    > warum sich viele
    > das Spiel nicht gekauft
    > haben werden!!!
    >
    > Stimmt, die Verkaufszahlen sind nämlich direkt
    > proportional zum Einheitenlimit. Weshalb Age of
    > Empires 1 z.B. völlig zurecht in Vergessenheit
    > geriet, mit gerademal 50 Einheiten Maximum...
    >
    >

    Dann MUSS Supreme Commander ja Millarden verdienen :-D


    Gruß Glare

  14. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: venkie 23.01.07 - 09:19

    Nath schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die netten Jungs vom SEK Ost werden sich echt toll
    > fühlen, wenn sie hören, wie hämisch sich manche
    > über den Verlust ihres Arbeitsplatzes freuen. Ich
    > wünsch Dir echt, dass Du mal in eine ähnliche
    > Situation kommst.

    Die "Jungs"werden schön doof sein, wenn sie das nicht kommen sehen bzw. werden wahrscheinlich eh fast alle "Freie" sein. Es gibt auch Lebensläufe jenseits der Festanstellung.

    > Zum Glück gibt es ja noch einige weitere
    > Spieleentwickler in Berlin, Radon Labs, Yager und
    > Co werden sicher die meisten der alten SEK
    > Entwickler übernehmen.

    Sicher. Die werden einen unglaublichen, ungedeckten Bedarf haben, weil es "Spieleentwickler" sind, und die brauchen schliesslich ja auch "Spieleprogrammierer"...

  15. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: OhgieWahn_ 23.01.07 - 09:39

    jello schrieb:

    >
    > Und die "kleine Gruppe" ist allein dadurch zu
    > erklären, dass das Spiel ein Einheitenlimit von 52
    > hat.
    >

    Und genau deshalb steht das Spiel nicht in meinem Regal. Ich mag diese Begrenzungen einfach nicht. Ich liebe diese "Tank-Rushes"

  16. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Snark7 23.01.07 - 09:44

    marcel83 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Coolchiller schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > von Bugs höre ich auch zum ersten mal,
    > jedenfalls
    > übermässig vielen. Und das die
    > Bewertungen in der
    > Fachpresse unangemessen
    > hoch waren kann man auch
    > net behaupten.
    > Hauptproblem war halt das Szenario
    > des Spiels
    > das die meisten abgeschreckt hat.
    >
    > ich glaube eher das seltsame Beförderungssystem
    > ... klar hat man sich dabei was gedacht - auf der
    > anderen Seite, macht das dem "normalen" Spieler
    > das spielen zumindest für den Anfang recht
    > schwer.
    >
    > Vielleicht haben viele auch die Testberichte
    > gelesen und aufgrund dessen nicht gekauft - zu
    > innovativ halt.
    >
    > Ich finds jedenfalls klasse ...


    Hmmmm, na ich denke ein wesentliches Problem dürfte auch sein, daß der RTS-Markt nicht grade unterversorgt ist.

  17. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: cmi 23.01.07 - 11:02

    OhgieWahn_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jello schrieb:
    >
    > >
    > Und die "kleine Gruppe" ist allein
    > dadurch zu
    > erklären, dass das Spiel ein
    > Einheitenlimit von 52
    > hat.
    >
    > Und genau deshalb steht das Spiel nicht in meinem
    > Regal. Ich mag diese Begrenzungen einfach nicht.
    > Ich liebe diese "Tank-Rushes"

    und genau deshalb steht das spiel in meinem regel. ich mag eine gewisse begrenzung einfach. ich hasse diese "tank-rushes" ;)

  18. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Kakashi 23.01.07 - 11:18

    Einen richtigen Rush macht man doch inerhalb der ersten Spiel Minuten, sonst ist man doch ein noob ;) Und dann genügen auch 15 gegen 3, also bracuht man nciht mehr^^

    Und sicher ist es nciht schlecht mit so einem Limit, aber ich habe auch lieber kein limit...ich werde so oder so immer wieder überrannt ;)

    cmi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OhgieWahn_ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > jello schrieb:
    >
    > >
    > Und die
    > "kleine Gruppe" ist allein
    > dadurch zu
    >
    > erklären, dass das Spiel ein
    > Einheitenlimit
    > von 52
    > hat.
    >
    > Und genau
    > deshalb steht das Spiel nicht in meinem
    >
    > Regal. Ich mag diese Begrenzungen einfach
    > nicht.
    > Ich liebe diese "Tank-Rushes"
    >
    > und genau deshalb steht das spiel in meinem regel.
    > ich mag eine gewisse begrenzung einfach. ich
    > hasse diese "tank-rushes" ;)
    >


  19. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: OhgieWahn_ 23.01.07 - 11:32

    Kakashi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einen richtigen Rush macht man doch inerhalb der
    > ersten Spiel Minuten, sonst ist man doch ein noob
    > ;) Und dann genügen auch 15 gegen 3, also bracuht
    > man nciht mehr^^
    >
    > Und sicher ist es nciht schlecht mit so einem
    > Limit, aber ich habe auch lieber kein limit...ich
    > werde so oder so immer wieder überrannt ;)
    >
    > cmi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > OhgieWahn_ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > jello schrieb:
    >
    > >
    > Und die
    > "kleine Gruppe" ist
    > allein
    > dadurch zu
    >
    > erklären, dass
    > das Spiel ein
    > Einheitenlimit
    > von 52
    >
    > hat.
    >
    > Und genau
    > deshalb steht
    > das Spiel nicht in meinem
    >
    > Regal. Ich mag
    > diese Begrenzungen einfach
    > nicht.
    > Ich
    > liebe diese "Tank-Rushes"
    >
    > und genau
    > deshalb steht das spiel in meinem regel.
    > ich
    > mag eine gewisse begrenzung einfach. ich
    >
    > hasse diese "tank-rushes" ;)
    >
    >

    So unterscheiden sich die Geschmäcker.
    Aber den "noob" merk' ich mir und gebe ihn an geeigneter Stelle zurück ;)

  20. Re: Das nennt man Auslese ...

    Autor: Kakashi 23.01.07 - 11:38

    Ist Geschenkt ;)
    Übrigens, ich bin auch noob, und bin stolz drauf!

    OhgieWahn_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kakashi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Einen richtigen Rush macht man doch inerhalb
    > der
    > ersten Spiel Minuten, sonst ist man doch
    > ein noob
    > ;) Und dann genügen auch 15 gegen 3,
    > also bracuht
    > man nciht mehr^^
    >
    > Und
    > sicher ist es nciht schlecht mit so einem
    >
    > Limit, aber ich habe auch lieber kein
    > limit...ich
    > werde so oder so immer wieder
    > überrannt ;)
    >
    > cmi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > OhgieWahn_
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > jello schrieb:
    >
    > >
    > Und die
    > "kleine Gruppe"
    > ist
    > allein
    > dadurch zu
    >
    > erklären, dass
    > das Spiel ein
    >
    > Einheitenlimit
    > von 52
    >
    > hat.
    >
    > Und genau
    > deshalb steht
    > das
    > Spiel nicht in meinem
    >
    > Regal. Ich
    > mag
    > diese Begrenzungen einfach
    >
    > nicht.
    > Ich
    > liebe diese
    > "Tank-Rushes"
    >
    > und genau
    > deshalb
    > steht das spiel in meinem regel.
    > ich
    > mag
    > eine gewisse begrenzung einfach. ich
    >
    > hasse diese "tank-rushes" ;)
    >
    > So unterscheiden sich die Geschmäcker.
    > Aber den "noob" merk' ich mir und gebe ihn an
    > geeigneter Stelle zurück ;)
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de