1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sunflowers: Paraworld-Entwickler am Ende

Ach, das war schon erschienen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach, das war schon erschienen?

    Autor: Uberflogen 22.01.07 - 19:37

    Sowas. Das kennt man bei PC-Spielen gar nicht mehr. Normaleweise gibt es nur Ankündigungen und Verschiebereien.

    Und jetzt? Wird der Sourcecode als Open Source veröffnetlicht?

  2. Re: Ach, das war schon erschienen?

    Autor: Tropper 23.01.07 - 12:22

    Uberflogen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sowas. Das kennt man bei PC-Spielen gar nicht
    > mehr. Normaleweise gibt es nur Ankündigungen und
    > Verschiebereien.
    >
    > Und jetzt? Wird der Sourcecode als Open Source
    > veröffnetlicht?

    Ich kannste bis eben nicht mal das Spiel und beim Namen Paraworld dacht ich eigentlich es geht hier um den Shooter mit ähnlichen Namen. Ich würd sagen irgendwas ist da falsch gelaufen bei Marketing...

    Tropper

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Dürr Systems AG, Goldkronach
  3. Flottweg SE, Vilsbiburg bei Landshut
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  3. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

    Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
    Biden und die IT-Konzerne
    Die Zähmung der Widerspenstigen

    Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht