1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musiker, Musikindustrie…

Musik für lau geht nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Musik für lau geht nicht

    Autor: marcels 23.01.07 - 12:31

    Es ist ja ne Tatsache, daß ein Künstler von der Musik leben will. Ob das mit Plattenverkäufen funktioniert, weiß ich nicht. Vermutlich allerdings nicht.

    Deshalb legen DJs auf, Bands performen live und kriegen dafür eine Gage. Von dem Geld krallt sich bei den Majors vermutlich ein fetter Manager auch noch einen nicht unerheblichen Anteil.

    Ich denk immer gern an die "unbekannten" Bands, die für 1000 Euro auftreten, danach 500 Euro in dem Club lassen, weil sie nach der Show noch ordentlich saufen wollen. Mehr Auftritte bedeuten aber mehr Geld.

    MP3 mit Wasserzeichen ist der vernünftigste Vorschlag der bisher kam. Okay, re-encoden löscht das Wasserzeichen vermutlich sofort aber wenn solch ein Aufwand betrieben wird, hat man es vermutlich eh mit nem kriminellen Element zu tun.

    DRM ist für mich der einzige Grund, warum ich mir Musik nicht als Download kaufe. Einfach weil ich MEINEN Player benutzen will und nicht Itunes oder WMplayer.

    --
    http://trancefish.de/blog (mein Blog)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleitung Business Intelligence (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg (Home-Office möglich)
  2. Mitarbeit im Stabsbereich Qualitätsmanagement (m/w/d) - Schwerpunkt Prüfung
    Hochschule Worms, Worms
  3. Full-Stack-Entwickler (m/w/d) C# / .NET
    HELMUT FISCHER GMBH INSTITUT FÜR ELEKTRONIK UND MESSTECHNIK, Berlin, Düsseldorf, Sindelfingen, Homeoffice
  4. (Senior) Digital Analyst (m/w/d)
    Deutsche Welle, Bonn, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de