1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musiker, Musikindustrie…

warum unterstützen wir diesen Sch****?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum unterstützen wir diesen Sch****?

    Autor: wozu kaufen? 23.01.07 - 13:56

    Mein Vorschlag: Es sollten alle Bürger dieser Welt, ob in Europa oder Amerika ab sofort ein Jahr lang verzichten Musik und Videos zu kaufen bzw. ins Kino zu gehen.
    Illegal M/V runterladen oder zu beschaffen ist tabu, das sollte hierbei auch klar sein!
    Ich wäre mal gespannt wie lange es die Musik & Video Maffia ohne uns(er Geld) das so aushalten würde.
    Ich glaube das wäre bei weitem nicht mal ein Jahr.
    Die Methode wie die MPAA und RIAA und ihre Genossen vorgehen, das hatten wir ja schon in der ehemaligen DDR bzw. in der Sovjetunion erlebt. Hier geht es nicht mehr um um verloren gegangenes Kapital einzutreiben, sondern um uneingeschränkte Macht zu haben und Geldscheffeln (allerdings nur für die oberen 10k der MPAArteiangehörigen).

  2. Re: warum unterstützen wir diesen Sch****?

    Autor: blackyy 23.01.07 - 14:13

    1Jahr keine CDs, ok das koennt ich.. gibt ja jedemenge RadioStreams.

    Aber 1 Jahr keine Filme, da haett ich ein Problem.
    Oder duerfte man beim Verleih noch DVDs holen? Dann wuerd ichs ueberleben *g*

    wozu kaufen? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein Vorschlag: Es sollten alle Bürger dieser
    > Welt, ob in Europa oder Amerika ab sofort ein Jahr
    > lang verzichten Musik und Videos zu kaufen bzw.
    > ins Kino zu gehen.
    > Illegal M/V runterladen oder zu beschaffen ist
    > tabu, das sollte hierbei auch klar sein!
    > Ich wäre mal gespannt wie lange es die Musik &
    > Video Maffia ohne uns(er Geld) das so aushalten
    > würde.
    > Ich glaube das wäre bei weitem nicht mal ein
    > Jahr.
    > Die Methode wie die MPAA und RIAA und ihre
    > Genossen vorgehen, das hatten wir ja schon in der
    > ehemaligen DDR bzw. in der Sovjetunion erlebt.
    > Hier geht es nicht mehr um um verloren gegangenes
    > Kapital einzutreiben, sondern um uneingeschränkte
    > Macht zu haben und Geldscheffeln (allerdings nur
    > für die oberen 10k der MPAArteiangehörigen).
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Amprion GmbH, Pulheim
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten