1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Freeware ändert Metadaten…

Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: Padde 23.01.07 - 13:46

    Ich möchte z.B. die Zeit aller Bilder um 1 Stunde, 32 Minuten und 15 Sekunden vorverlegen, weil mir aufgefallen ist, dass ich meine Kamera-Uhr falsch eingestellt hatte. Bei meinem Ausflug waren drei andere Leute dabei, deren Kamera-Uhren alle korrekt eingestellt waren.

    Geht das mit diesem Programm? Oder gibt es Programme die so etwas können?

    Bin dankbar für Tipps.

    (Ich mach' das unter Linux mit "exiv2 -a -1:32:15 ad bild.jpg", und das kann ich in eine Schleife packen, also z.B. "for i in *.jpg; do exiv2 -a -1:32:15 ad "$i"; done", aber die Person die das auch gerne tun möchte bevorzugt ein Microsoft-Betriebssystem)

    Gruß, Padde.

  2. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: laxroth 23.01.07 - 13:55


    Hast du Langeweile? Mich interessiert es nicht im geringsten ob die Uhrzeit auf meinen Bildern stimmt. Wen interessiert das denn schon?

    Padde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich möchte z.B. die Zeit aller Bilder um 1 Stunde,
    > 32 Minuten und 15 Sekunden vorverlegen, weil mir
    > aufgefallen ist, dass ich meine Kamera-Uhr falsch
    > eingestellt hatte. Bei meinem Ausflug waren drei
    > andere Leute dabei, deren Kamera-Uhren alle
    > korrekt eingestellt waren.
    >
    > Geht das mit diesem Programm? Oder gibt es
    > Programme die so etwas können?
    >
    > Bin dankbar für Tipps.
    >
    > (Ich mach' das unter Linux mit "exiv2 -a -1:32:15
    > ad bild.jpg", und das kann ich in eine Schleife
    > packen, also z.B. "for i in *.jpg; do exiv2 -a
    > -1:32:15 ad "$i"; done", aber die Person die das
    > auch gerne tun möchte bevorzugt ein
    > Microsoft-Betriebssystem)
    >
    > Gruß, Padde.




    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  3. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: Padde 23.01.07 - 13:57

    Ach so... das hätte ich noch genauer ausführen können: Ich möchte die Bilder der drei anderen mit meinen zusammenwerfen, und um sie dann sinnvoll sortieren zu können, muss bei allen die Zeit stimmen.

  4. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: captnrexx 23.01.07 - 13:58

    Padde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (Ich mach' das unter Linux mit "exiv2 -a -1:32:15
    > ad bild.jpg", und das kann ich in eine Schleife
    > packen, also z.B. "for i in *.jpg; do exiv2 -a
    > -1:32:15 ad "$i"; done", aber die Person die das
    > auch gerne tun möchte bevorzugt ein
    > Microsoft-Betriebssystem)
    >
    > Gruß, Padde.


    Och für sowas könnte man cygwin bemühen ;-) (ohne nachzuschauen, ob es exiv2 für cygwin vorkompiliert gibt, oder ob da eventl noch der ganze compiler-ratenschwanz noch mitgeholt werden muss, mit allen Problemen beim binbauen, die man sich so denken kann)

    Bei weniger als 20 Bildern würd ich das "per hand" machen, bei mehr nach nem bin schauen, und wenns mehhr als 100 sind, mich auch durch das Compileren kämpfen (wenn notwendig)

  5. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: Padde 23.01.07 - 14:03

    Hm ja... ich glaub' der hat auch keine Lust auf cygwin ;) aber ich werde es mal vorschlagen. Das blöde ist auch, solche Dinge passieren des öfteren, wenn man häufiger in unterschiedlichen Zeitzonen fotografiert. Irgendwie vergisst man grundsätzlich, die Uhr in der Kamera umzustellen ;)

  6. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: n1 23.01.07 - 14:49

    Der Adobe Photoshop kann das.

  7. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: K2 23.01.07 - 15:13

    Kann IrfanView das nicht auch?

    LG K2


    n1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Adobe Photoshop kann das.


  8. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: XeniosZeus 23.01.07 - 15:14

    XnView kann das prima. Das Programm ist für alle gängige Betriebssysteme kostenlos erhältlich.
    http://www.xnview.com/

    Padde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich möchte z.B. die Zeit aller Bilder um 1 Stunde,
    > 32 Minuten und 15 Sekunden vorverlegen, weil mir
    > aufgefallen ist, dass ich meine Kamera-Uhr falsch
    > eingestellt hatte. Bei meinem Ausflug waren drei
    > andere Leute dabei, deren Kamera-Uhren alle
    > korrekt eingestellt waren.
    >
    > Geht das mit diesem Programm? Oder gibt es
    > Programme die so etwas können?
    >
    > Bin dankbar für Tipps.
    >
    > (Ich mach' das unter Linux mit "exiv2 -a -1:32:15
    > ad bild.jpg", und das kann ich in eine Schleife
    > packen, also z.B. "for i in *.jpg; do exiv2 -a
    > -1:32:15 ad "$i"; done", aber die Person die das
    > auch gerne tun möchte bevorzugt ein
    > Microsoft-Betriebssystem)
    >
    > Gruß, Padde.


  9. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: Padde 23.01.07 - 17:53

    Mir ist zwar noch nicht klar, ob ich damit auch die EXIF-Zeiten selbst ändern kann, oder nur die Datei-Zeiten, aber das spielt für die Sortierung ja keine Rolle, da kann man ja gut die Datei-Zeiten hernehmen.

    Vielen Dank für den nützlichen Tipp!

    Gruß, Padde.

  10. Re: Kann man auch für mehrere Bilder die Zeit relativ verändern?

    Autor: alfish 08.02.07 - 11:12

    Versuchs mal hiermit:

    http://www.tuxfutter.de/wiki/Jhead

    mfg
    alFish

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur als Teamleiter für Automatisierung und Digitalisierung (m/w/d)
    Qiagen, Hilden
  2. IT-Professional (m/w/d) - Systemverwaltung
    Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Rosenheim
  3. Specialist Enterprise Delivery Management (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Nürnberg, Unterföhring, Stuttgart
  4. Business Analyst (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 89,99€ (versandkostenfrei)
  2. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  3. (u. a. MSI GF63 Thin 15,6 Zoll 144Hz i5 16GB 512GB SSD RTX 3050Ti für 999€, MSI Katana GF76 17,3...
  4. (u. a. Lenovo Tab M10 10,1 Zoll 16GB eMCP für 89€, Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Bildbearbeitungstool bei Github: Triangula und die Schönheit der Mathematik
Bildbearbeitungstool bei Github
Triangula und die Schönheit der Mathematik

Helferlein Triangula ist ein gelungenes Tool, um Bilder kunstvoll in Polygone zu zerlegen. Mit einem weiteren Tool können sie als Platzhalter auf Webseiten eingesetzt werden.
Von Kristof Zerbe

  1. Github Octoverse Mehrheit der Entwickler will nicht zurück ins Büro
  2. Github NPM-Pakete konnten beliebig überschrieben werden
  3. Code-Hoster Github will tägliche Entwicklungsaufgaben vereinfachen