1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BioWare: Per Gesichts-Casting ins…

Der Typ aus dem linken Foto...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Peter Fischer 08.02.05 - 12:42

    ...sieht meinem eineigen Zwillings-Bruder Horst Fischer verdammt ähnlich. Ich möchte euch aber beruhigen, er ist es nicht.

    Unabhängig davon fände ich aber tatsächlich schön wenn man bei 1000 NPCs nicht nur vier verschiedene Gesichter sehen bekommt. Und wer weiss, vielleicht wird das Rollenspiel somit auch zu der Single Platform, die es eigentlich heute schon ist.

    Jesus is coming. Look busy.

  2. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Peter Fischer 08.02.05 - 12:56

    Peter Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unabhängig davon fände ich aber tatsächlich schön
    > wenn man bei 1000 NPCs nicht nur vier verschiedene
    > Gesichter sehen bekommt. Und wer weiss, vielleicht
    > wird das Rollenspiel somit auch zu der Single
    > Platform, die es eigentlich heute schon ist.
    >
    > Leiden ist relativ ... einfach.

    Ein Bekannter, dem ich den Link gerade sendete, sagte, ich zitiere wörtlich: "Wer will denn diese nicht tageslicht-tauglichen Hackfr3553n auch noch in-game sehen???"

    Ts Ts Ts...

    Natürlich distanziere ich mich von solchen Vorwürfen und behaupte das Gegenteil!

    Jesus is coming. Look busy.

  3. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Pompidus 08.02.05 - 13:05

    Peter Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Peter Fischer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Unabhängig davon fände ich aber tatsächlich
    > schön
    > > wenn man bei 1000 NPCs nicht nur vier
    > verschiedene
    > > Gesichter sehen bekommt. Und wer weiss,
    > vielleicht
    > > wird das Rollenspiel somit auch zu der
    > Single
    > > Platform, die es eigentlich heute schon ist.
    > >
    > > Leiden ist relativ ... einfach.
    >
    > Ein Bekannter, dem ich den Link gerade sendete,
    > sagte, ich zitiere wörtlich: "Wer will denn diese
    > nicht tageslicht-tauglichen Hackfr3553n auch noch
    > in-game sehen???"
    >
    > Ts Ts Ts...
    >
    > Natürlich distanziere ich mich von solchen
    > Vorwürfen und behaupte das Gegenteil!
    >
    > Leiden ist relativ ... einfach.

    *gähn*

    Tut Ihnen die aktuelle Wirtschaftslage nicht gut, Herr Fischer?
    Sie lassen allmählich immer mehr nach in Ihren Beiträgen. Tausende Golem.de Fans fassen sich vor dem Schirm an den Kopf: SO kann das nicht weitergehen.

  4. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Peter Fischer 08.02.05 - 13:07

    Pompidus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tut Ihnen die aktuelle Wirtschaftslage nicht gut,
    > Herr Fischer?

    Im Gegenteil.

    > Sie lassen allmählich immer mehr nach in Ihren
    > Beiträgen. Tausende Golem.de Fans fassen sich vor

    Wußte gar nicht das sie mal besser gewesen wären.

    > dem Schirm an den Kopf: SO kann das nicht
    > weitergehen.

    Auch eine Form von Popularität.


    Jesus is coming. Look busy.

  5. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Karl-Heinz Grasser 08.02.05 - 13:35

    Peter Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Sie lassen allmählich immer mehr nach in
    > Ihren
    > > Beiträgen. Tausende Golem.de Fans fassen sich
    > vor
    >
    > Wußte gar nicht das sie mal besser gewesen wären.
    >
    > > dem Schirm an den Kopf: SO kann das nicht
    > > weitergehen.
    >
    > Auch eine Form von Popularität.

    Zum Glück sind Sie, Herr Fischer, kein sehr repräsentatives Bild der Allgemeinheit. Denn wenn es so wäre, dann hätte Deutschland bei der PISA-Studie ganz sicher in Punkto Lesen und Schreiben noch schlechter abgeschnitten.

  6. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Peter Fischer 08.02.05 - 13:38

    Karl-Heinz Grasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Glück sind Sie, Herr Fischer, kein sehr
    > repräsentatives Bild der Allgemeinheit. Denn wenn
    > es so wäre, dann hätte Deutschland bei der
    > PISA-Studie ganz sicher in Punkto Lesen und
    > Schreiben noch schlechter abgeschnitten.

    Ein bischen spekulativ diese Meinung. Aber selbst wenn Sie Recht haben sollten, ich kann gut damit leben.


    Jesus is coming. Look busy.

  7. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Winterwolf 08.02.05 - 14:05

    Peter Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Karl-Heinz Grasser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück sind Sie, Herr Fischer, kein sehr
    > > repräsentatives Bild der Allgemeinheit. Denn
    > wenn
    > > es so wäre, dann hätte Deutschland bei der
    > > PISA-Studie ganz sicher in Punkto Lesen und
    > > Schreiben noch schlechter abgeschnitten.
    >
    > Ein bischen spekulativ diese Meinung. Aber selbst
    > wenn Sie Recht haben sollten, ich kann gut damit
    > leben.
    >
    > Leiden ist relativ ... einfach.

    Wie wärs mal mit konstruktiver Kritik zum Thema?
    Wenn ich euch verbal fertig machen wollt... bitte nicht hier!
    Sucht euch einfach eine andere Seite auf der man "solche Beiträge" gerne sieht. :P in diesem Sinne auf zum Thema ^^

  8. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: fischkuchen 08.02.05 - 14:41

    Winterwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Peter Fischer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Karl-Heinz Grasser schrieb:
    > >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zum Glück sind Sie, Herr Fischer, kein
    > sehr
    > > > repräsentatives Bild der Allgemeinheit.
    > Denn
    > > wenn
    > > > es so wäre, dann hätte Deutschland bei
    > der
    > > > PISA-Studie ganz sicher in Punkto Lesen
    > und
    > > > Schreiben noch schlechter
    > abgeschnitten.
    > >
    > > Ein bischen spekulativ diese Meinung. Aber
    > selbst
    > > wenn Sie Recht haben sollten, ich kann gut
    > damit
    > > leben.
    > >
    > >
    > > Leiden ist relativ ... einfach.
    >
    > Wie wärs mal mit konstruktiver Kritik zum Thema?
    > Wenn ich euch verbal fertig machen wollt... bitte
    > nicht hier!
    > Sucht euch einfach eine andere Seite auf der man
    > "solche Beiträge" gerne sieht. :P in diesem Sinne
    > auf zum Thema ^^
    >
    >
    Also ich würde auch gerne bei so einem Casting mitmachen.


    fischkuchen

  9. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: Peter Fischer 08.02.05 - 14:44

    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich würde auch gerne bei so einem Casting
    > mitmachen.
    >
    > fischkuchen

    Ich nicht. Mir fehlt wohl das Selbstvertrauen.



    Jesus is coming. Look busy.

  10. Re: Der Typ aus dem linken Foto...

    Autor: fischkuchen 08.02.05 - 14:47

    Peter Fischer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Ich nicht. Mir fehlt wohl das Selbstvertrauen.
    >
    > Leiden ist relativ ... einfach.

    Wozu sollte man da Selbstvertrauen brauchen? Man würde dort aufkreuzen, die würden einem sagen ob sie einen gebrauchen können oder nicht (aktuell würde ich mich mit Frisur wunderbar für einen Barbaren eignen ;) und als Krönung bekäme man dafür noch Geld und würde in einem Spiel auftauchen.
    Ist ja kein Vorsingen oder Schönheitswettbewerb, ich denke genau darum machen sie das auch nicht über eine Agentur.


    fischkuchen

  11. ist euch überhaupt mal aufgefallen

    Autor: ROFL 08.02.05 - 16:06

    dass der typ auf dem foto seinem digitalen abbild nichtmal entfernt ähnelt? :)

  12. Re: ist euch überhaupt mal aufgefallen

    Autor: Peter Fischer 08.02.05 - 16:07

    ROFL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dass der typ auf dem foto seinem digitalen abbild
    > nichtmal entfernt ähnelt? :)

    Vielleicht ist das Foto _RECHTS_ das reale? ;-)


    Jesus is coming. Look busy.

  13. also keine digitalisierung

    Autor: ROFL 08.02.05 - 16:11

    sondern eine analogisierung? :)

  14. Re: also keine digitalisierung

    Autor: fischkuchen 08.02.05 - 16:13

    ROFL schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sondern eine analogisierung? :)

    hehe



    fischkuchen

  15. Re: also keine digitalisierung

    Autor: Hans Richter 08.02.05 - 18:45

    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ROFL schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sondern eine analogisierung? :)
    >
    > hehe
    >
    > fischkuchen

    oder Billy G. nach der OP,die er nach der Übernahme von Bioware nächste Woche über sich ergehen lassen musste, nachdem tausende
    RPG-Fans sein Haus stürmten ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Raum Münster/Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter