1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD trommelt: Barcelona-Kern 40…

Ist mir wurscht wer schneller ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist mir wurscht wer schneller ist

    Autor: Alibaba 24.01.07 - 13:43

    Ob ein Spiel nun mit 73fps oder 78fps läuft ist doch Jacke wie Hose. Schnell genug sind die CPUs doch inzwischen alle. Aber ob 120 Watt, 65Watt, 35 Watt oder gar noch weniger Leistungsaufnahme, wird mir zunehmend wichtiger.

  2. Re: Ist mir wurscht wer schneller ist

    Autor: Kehvill 24.01.07 - 14:03

    Alibaba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob ein Spiel nun mit 73fps oder 78fps läuft ist
    > doch Jacke wie Hose. Schnell genug sind die CPUs
    > doch inzwischen alle. Aber ob 120 Watt, 65Watt, 35
    > Watt oder gar noch weniger Leistungsaufnahme, wird
    > mir zunehmend wichtiger.


    Ähhh... ich fürchte es geht bei den Prozeesoren längst nicht nur um Spiele.
    Ob nun Einzelanwendungen die 2-3% mehr Leistung haben interessiert in dem Sektor eher weniger.
    Ein Unterschied wird die Leistung im zehntel Prozentbereich erst bei Serveranwendungen mit zig Prozessen gleichzeitig.

  3. Re: Ist mir wurscht wer schneller ist

    Autor: OstBlockX 24.01.07 - 14:05

    Alibaba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob ein Spiel nun mit 73fps oder 78fps läuft ist
    > doch Jacke wie Hose. Schnell genug sind die CPUs
    > doch inzwischen alle. Aber ob 120 Watt, 65Watt, 35
    > Watt oder gar noch weniger Leistungsaufnahme, wird
    > mir zunehmend wichtiger.

    Naja, so unwichtig ist das Ganze nicht.
    Es geht hier ja um Server-Prozessoren und nicht um Desktop-Prozessoren.
    Dem Server bzw. Hoster ist vollkommen egal viel fps man am Monitor sieht, sondern vielmehr wieviel Last ein Server noch zusätzlich verträgt.

    Stell dir einfach einen Server mit sechs oder acht Prozessoren vor und jeder von dennen ist ca. 40% schneller. Wenn dann noch der Rest vom Server passt und die Leistungsaufname gleich bleibt oder sogar sinkt, dann ist es wieder ein Schritt nach vorne.

  4. Re: Ist mir wurscht wer schneller ist

    Autor: jojojij2 24.01.07 - 14:15

    Alibaba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob ein Spiel nun mit 73fps oder 78fps läuft ist
    > doch Jacke wie Hose. Schnell genug sind die CPUs
    > doch inzwischen alle. Aber ob 120 Watt, 65Watt, 35
    > Watt oder gar noch weniger Leistungsaufnahme, wird
    > mir zunehmend wichtiger.


    in dem Fall gehts auch eher um Serverprozessoren, da spielt die CPU noch eher eine Rolle als die Grafikkarte ;-)

  5. Re: Ist mir wurscht wer schneller ist

    Autor: HW 24.01.07 - 14:38

    Alibaba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schnell genug sind die CPUs
    > doch inzwischen alle.
    Eine CPU ist _nie_ schnell genug. Wenn man die Leistung nicht für die Grafik braucht, dann für die Physik, die KI oder sonst irgendwas anderes. Irgendwas fällt den Herstellern immer ein...

  6. Re: Ist mir wurscht wer schneller ist

    Autor: sinus 24.01.07 - 14:47

    Endlich jemand, der ebenfalls von der Gefräßigkeit älterer CPUs die Nase voll hat. Hier werkelt inzwischen ein AMD Athlon64 X2 EE 4200+, der mit seiner speziellen Energiesparfunktion ca. 40 Watt weniger Strom verbraucht als der alte Athlon XP 1600 bei gleichzeitig signifikant gestiegener Leistung (im Profiprogramm, optimiert für Doppelkern-CPUs). Die Lüfter säuseln bei 50% Prozessorlast nur vor sich hin und haben fast nichts zu tun. Der im Dezember erfolgte Wechsel ist eine meiner besten Entscheidungen, obwohl der Preis für den Proz inzwischen auf nur noch 120 Euro gefallen ist.

    Alibaba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob ein Spiel nun mit 73fps oder 78fps läuft ist
    > doch Jacke wie Hose. Schnell genug sind die CPUs
    > doch inzwischen alle. Aber ob 120 Watt, 65Watt, 35
    > Watt oder gar noch weniger Leistungsaufnahme, wird
    > mir zunehmend wichtiger.


  7. Re: Ist mir wurscht wer schneller ist

    Autor: thomas@die-musikschule.org 24.01.07 - 18:13

    Kehvill schrieb:

    > Ähhh... ich fürchte es geht bei den Prozeesoren
    > längst nicht nur um Spiele.
    > Ob nun Einzelanwendungen die 2-3% mehr Leistung
    > haben interessiert in dem Sektor eher weniger.
    > Ein Unterschied wird die Leistung im zehntel
    > Prozentbereich erst bei Serveranwendungen mit zig
    > Prozessen gleichzeitig.
    >
    Ähhh... und ich fürchte, dass ein zehntel Prozent, genannt Promille, bei einem Server genau eben diesen Unterschied machen.
    Auf einem Server arbeiten mehrere Leute gleichzeitig, soweit klar, aber es ist nicht so, dass irgendwann totaler Feierabend ist, nur weil der Prozessor ein Promille langsamer ist, wohingegen der andere Server weiterläuft. Wenn du die ganze Sache auf Großrechner mit mehreren Knoten beziehst, dann ist das Gesamtgebilde auch nur ein Promille schneller, oder wo soll da plötzlich "DER EFFEKT" herkommen?

    MfG
    Thomas

    Vielleicht verstehst du, was ich meine, nach folgendem Witz:
    Der Mathelehrer sagt: "Wenn das so weiter geht, werden 50 Prozent der Schüler eine Fünf bekommen." Lacht einer in der letzten Reihe los: "Ist ja lächerlich, so viele sind wir ja gar nicht!"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachexperten / -innen für Gebäude und Wohnungen im Registerzensus (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Systemadministrator (w/m/d) Linux
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
  3. Projektleiter (m/w/d) SAP
    Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss
  4. IT Systemadministrator (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ inkl. Vobesteller-Bonus
  2. 9,99€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
Intels Mini-PC ist ein Biest

Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Atlas Canyon Intel plant 10-nm-Atom-NUC
  2. Phantom Canyon NUC11 startet mit Tiger Lake und RTX 2060

VW ID.4 im Test: Schön brav
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

  1. Höhere Ladeleistung Volkswagen macht den ID.3 teurer
  2. ID.X VW baut elektrischen Golf-GTI-Nachfolger - als Konzept
  3. Elektroauto VWs Performance-Modell ID.4 GTX ist bestellbar

Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
Flight Simulator im Benchmark-Test
Sim Update 5 lässt Performance abheben

Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Flight Simulator angespielt Sightseeing und Transatlantik auf der Xbox Series X/S
  2. Flight Simulator Sim-5-Update steigert Bildrate drastisch
  3. Velocity One Cockpit-Flugsteuerung für PC und Xbox vorgestellt