Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPod als Kaufkraft-Index

falscher index

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. falscher index

    Autor: nix 24.01.07 - 15:00

    Das k.o. Kriterium zwichen Big Mac und oPod ist, daß der Big Mac, aus Zutaten besteht, die vor Ort von lokalen Bauern oder Lebensmittelhändlern stammen, also viel näher an den tatsächlichen Lebenstandard steht als der iPod, der zentral in CHina gefertigt wird. In Namibien kann man auch einen iPod kaufen zu einem Preis der gar nicht so weit weg von unserem liegt.

    Deswegen ist der Index nichtsaussagend. Dann kann ich ja gleich die relative Mondfeuchte nehmen...

  2. Re: falscher index

    Autor: Erst recht nix 24.01.07 - 15:35

    Bekanntlicherweise steht dem Plebejer der hiesigen Konsumgesellschaft die Beschaffung irgendwelchen technischen Schnick-Schnacks näher als die Sicherstellung der eigenen Nahrungsversorgung, insofern der Verzehr von Flüssiggerste und artverwandten Cerialien nicht davon beeinträchtigt wird.

    Somit bleiben die Fragen, ob und inwiefern das Kaufverhalten hinsichtlich des iPods representativ ist und in welcher Form die Daten für den benannten Index aggregiert werden.

  3. Re: falscher index

    Autor: Not sorry 27.01.07 - 10:00

    Du bist ein totaler Affe ;-)
    Nicht nur, daß Du versuchst, irgendwie intellektuell zu wirken- nicht mal Rechtschreibung hast Du drauf ;-)))))

    PS: Dein Beitrag ist auch inhaltlich Unsinn, Du Null!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  4. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-75%) 6,25€
  3. 44,99€
  4. (-67%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34