Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus: Vista-Mainboards mit Flash…

verlöteter flashspeicher?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verlöteter flashspeicher?!

    Autor: snider 24.01.07 - 16:38

    da kommt mir das kalte kotzen... was für ein gebastel, sowas macht man doch nicht. irgend ein flashriegel oder so a la RAM, welchen man austauschen kann, wäre fortschritt.

    (abgesehen davon, wer will schon vista...)

  2. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: Bill S. Preston 24.01.07 - 17:11

    Schau dir mal die Verkaufszahlen in einem Monat an, dann weisst du das es jemand will!

    MfG
    Bill S.


    snider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (abgesehen davon, wer will schon vista...)


  3. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: snider 24.01.07 - 17:41

    Bill S. Preston schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schau dir mal die Verkaufszahlen in einem Monat
    > an, dann weisst du das es jemand will!
    wo? da? http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,461598,00.html oder die
    "Konkret liegen die Firmen-Verkäufe von Vista 3,7 Prozent unter denen von Windows XP im Jänner 2001..." windows xp lief damals schon mies... und vista ist UNTER den zahlen von XP?

    doch, must dir recht geben, vista geht weg wie warme semmeln...


  4. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: qwert 24.01.07 - 17:57

    snider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > da kommt mir das kalte kotzen... was für ein
    > gebastel, sowas macht man doch nicht. irgend ein
    > flashriegel oder so a la RAM, welchen man
    > austauschen kann, wäre fortschritt.
    >
    > (abgesehen davon, wer will schon vista...)


    Ich hör nur blabla ...

  5. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: smilingrasta 24.01.07 - 17:59

    qwert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > snider schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > da kommt mir das kalte kotzen... was für
    > ein
    > gebastel, sowas macht man doch nicht.
    > irgend ein
    > flashriegel oder so a la RAM,
    > welchen man
    > austauschen kann, wäre
    > fortschritt.
    >
    > (abgesehen davon, wer will
    > schon vista...)
    >
    > Ich hör nur blabla ...

    Dein Browser kann reden? Faszinierend. :o)

  6. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: Horgeig 24.01.07 - 22:53

    snider schrieb:
    Erst mal warten bis das erste Service Pack draussen ist, dann kann man überlegen Vista mit dem nächsten neuen PC zusammen zu kaufen.

    Solange XP stabiel und zuverlässig läuft und es keine Anwendungen gibt die auf .Net 3 Benutzeroberflächen setzen, gibt es kaum einen vernünftigen Grund Vista zu nehmen, abgesehen davon das irgendwann der Support ausläuft.

    -------------------------------------------------------
    > Bill S. Preston schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schau dir mal die Verkaufszahlen in einem
    > Monat
    > an, dann weisst du das es jemand will!
    > wo? da? www.spiegel.de oder die
    > "Konkret liegen die Firmen-Verkäufe von Vista 3,7
    > Prozent unter denen von Windows XP im Jänner
    > 2001..." windows xp lief damals schon mies... und
    > vista ist UNTER den zahlen von XP?
    >
    > doch, must dir recht geben, vista geht weg wie
    > warme semmeln...
    >
    >


  7. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: festerbestertester 25.01.07 - 07:17

    Horgeig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > snider schrieb:
    > Erst mal warten bis das erste Service Pack
    > draussen ist, dann kann man überlegen Vista mit
    > dem nächsten neuen PC zusammen zu kaufen.
    >
    > Solange XP stabiel und zuverlässig läuft und es
    > keine Anwendungen gibt die auf .Net 3
    > Benutzeroberflächen setzen, gibt es kaum einen
    > vernünftigen Grund Vista zu nehmen, abgesehen
    > davon das irgendwann der Support ausläuft.
    >

    Microsoft und Support ????
    Die machen das mit jedem patch nur noch schlimmer und selbst kostenpflichtige Supportanfragen werden mit Allgemeinplätzen und blabla abgewimmelt

  8. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: HerrB. 25.01.07 - 07:47

    Horgeig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Solange XP ... läuft ... gibt es kaum einen
    > vernünftigen Grund Vista zu nehmen, ...
    >
    >

    Es sei denn, SAP zwingt uns dazu ;-)

  9. Re: verblödeter flashspeicher?!

    Autor: hä? 25.01.07 - 14:07


    Ich seh keinen verblödeten Flashspeicher.

    Aber ich hab noch ne Salami im Fleischspeicher oben.

  10. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: Bill S. Preston 02.02.07 - 13:55

    snider schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bill S. Preston schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schau dir mal die Verkaufszahlen in einem
    > Monat
    > an, dann weisst du das es jemand will!
    > wo? da? www.spiegel.de oder die
    > "Konkret liegen die Firmen-Verkäufe von Vista 3,7
    > Prozent unter denen von Windows XP im Jänner
    > 2001..." windows xp lief damals schon mies... und
    > vista ist UNTER den zahlen von XP?
    >
    > doch, must dir recht geben, vista geht weg wie
    > warme semmeln...
    >

    Nein! Ach so! Entschuldige!! Du hast Recht!!!!
    Vista wird bestimmt ein weiterer kommerzieller Flop von MS!

    Bill S. Preston
    - der die Welt nun mit anderen Augen sieht! Danke!

  11. Re: verlöteter flashspeicher?!

    Autor: MightContainNuts 27.12.07 - 15:14

    Bill S. Preston schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schau dir mal die Verkaufszahlen in einem Monat
    > an, dann weisst du das es jemand will!
    >
    > MfG
    > Bill S.
    >
    > snider schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > (abgesehen davon, wer will schon vista...)
    >
    >

    Die zahlen sind nicht aussagekräftig.
    ich habe letzten monate 50 lizenzen gekauft und 50x winxp installiert (downgrade option liegt dabei), es gibt nur "vista" zu kaufen, egal ob man es haben will oder nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 2,22€
  3. 2,99€
  4. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Recycling: Die Plastikfischer
    Recycling
    Die Plastikfischer

    Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
    2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

    1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
      ML-Processor
      ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

      Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

    2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
      Mali-G77
      ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

      Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

    3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
      Cortex-A77
      ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

      Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


    1. 06:00

    2. 06:00

    3. 06:00

    4. 03:45

    5. 20:12

    6. 11:31

    7. 11:17

    8. 10:57