Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Papst: Sex und Gewalt in Videospielen…

Der Papst ist pervers

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Papst ist pervers

    Autor: BILD Leser 25.01.07 - 12:52

    Der Papst ist nix anderes als ein gewöhnlicher Krimineller, seine Sekte hat eine extrem blutige Geschichte und heutzutage verarschen sie dumme Leute um an ihr Geld zu kommen. Des weiteren ist bekannt dass die Katholische Kirche ein Auffangbecken für Pädophile ist, viele Priester sind nicht "sauber".
    Ich finde es schade dass diese Sekte überhaupt noch existiert und dass dieses Pack aus dem Vatikan noch nicht im Knast sitzt.
    Was noch nicht ist kann ja noch werden...

  2. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: Bibabuzzelmann 25.01.07 - 12:58

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Papst ist nix anderes als ein gewöhnlicher
    > Krimineller, seine Sekte hat eine extrem blutige
    > Geschichte und heutzutage verarschen sie dumme
    > Leute um an ihr Geld zu kommen. Des weiteren ist
    > bekannt dass die Katholische Kirche ein
    > Auffangbecken für Pädophile ist, viele Priester
    > sind nicht "sauber".
    > Ich finde es schade dass diese Sekte überhaupt
    > noch existiert und dass dieses Pack aus dem
    > Vatikan noch nicht im Knast sitzt.
    > Was noch nicht ist kann ja noch werden...

    Ich war erstaunt, als ich hörte, dass man trotz der ewigen Kirchensteuer sogar Geld für das Grab der Verstorbenen Zahlen muss....Jahre lang.
    Das muss dem Bibabuzzelmann mal jemand erklären....

    Die Kirche hat sicher das Geld erfunden *hust*

  3. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: targetti 25.01.07 - 13:14

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Papst ist nix anderes als ein gewöhnlicher
    > Krimineller, seine Sekte hat eine extrem blutige
    > Geschichte und heutzutage verarschen sie dumme
    > Leute um an ihr Geld zu kommen. Des weiteren ist
    > bekannt dass die Katholische Kirche ein
    > Auffangbecken für Pädophile ist, viele Priester
    > sind nicht "sauber".
    > Ich finde es schade dass diese Sekte überhaupt
    > noch existiert und dass dieses Pack aus dem
    > Vatikan noch nicht im Knast sitzt.
    > Was noch nicht ist kann ja noch werden...


    es freund mich riesig, nicht allein zu sein. Du hast es auf den Punkt gebracht!!

  4. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: Lall 25.01.07 - 14:41

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Papst ist nix anderes als ein gewöhnlicher
    > Krimineller, seine Sekte hat eine extrem blutige
    > Geschichte und heutzutage verarschen sie dumme
    > Leute um an ihr Geld zu kommen.

    Klingt mir eher nach Alt-68er.

    Was hat der Papst bitte mit den Geschehnissen im Mittelalter zu tun? Da kann ich ja gleich Angela Merkel für die Verbrechen im 3. Reich verantwortlich machen. Oder Bush für die Morde an den Indianern. Den franz. Präsidenten für die Jakobinerdiktatur. Also manche haben echt einen Dachschaden.

  5. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: BILD Leser 25.01.07 - 14:46

    Der Papst hat die Verbrechen im Mittelalter nicht selbst verübt, er repräsentiert jedoch den Sauladen der es gemacht hat. Er ist aber verantwortlich für all Betrügereien die heutzutage immer noch im Namen der Kirche verübt werden.
    Des weiteren hortet der Vatikan all die Reichtümer die sie sich durch Gewalt und Betrug die letzten 2000 Jahre angeeignet haben. Die Kirche und der Vatikan gehört enteignet, deren Reichtümer gehören dem Volk.
    Der Papst ist kein Unschuldiger, auch wenn er uns das glauben lassen will.

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Klingt mir eher nach Alt-68er.
    >
    > Was hat der Papst bitte mit den Geschehnissen im
    > Mittelalter zu tun? Da kann ich ja gleich Angela
    > Merkel für die Verbrechen im 3. Reich
    > verantwortlich machen. Oder Bush für die Morde an
    > den Indianern. Den franz. Präsidenten für die
    > Jakobinerdiktatur. Also manche haben echt einen
    > Dachschaden.


  6. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: pit 25.01.07 - 14:55

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Papst hat die Verbrechen im Mittelalter nicht
    > selbst verübt, er repräsentiert jedoch den
    > Sauladen der es gemacht hat. Er ist aber
    > verantwortlich für all Betrügereien die heutzutage
    > immer noch im Namen der Kirche verübt werden.
    > Des weiteren hortet der Vatikan all die Reichtümer
    > die sie sich durch Gewalt und Betrug die letzten
    > 2000 Jahre angeeignet haben. Die Kirche und der
    > Vatikan gehört enteignet, deren Reichtümer gehören
    > dem Volk.
    > Der Papst ist kein Unschuldiger, auch wenn er uns
    > das glauben lassen will.
    >
    > Lall schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Klingt mir eher nach Alt-68er.
    >
    > Was
    > hat der Papst bitte mit den Geschehnissen im
    >
    > Mittelalter zu tun? Da kann ich ja gleich
    > Angela
    > Merkel für die Verbrechen im 3.
    > Reich
    > verantwortlich machen. Oder Bush für
    > die Morde an
    > den Indianern. Den franz.
    > Präsidenten für die
    > Jakobinerdiktatur. Also
    > manche haben echt einen
    > Dachschaden.
    >
    >
    aber das deutsche volk wird immer noch für die vorfälle während der naziherrschaft verantwortlich gemacht!!
    wie, bitte passt das zusammen????

  7. Mir wird gleich schlecht! o.T.

    Autor: FietBernie 25.01.07 - 15:12

    pit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BILD Leser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Papst hat die Verbrechen im Mittelalter
    > nicht
    > selbst verübt, er repräsentiert jedoch
    > den
    > Sauladen der es gemacht hat. Er ist
    > aber
    > verantwortlich für all Betrügereien die
    > heutzutage
    > immer noch im Namen der Kirche
    > verübt werden.
    > Des weiteren hortet der
    > Vatikan all die Reichtümer
    > die sie sich durch
    > Gewalt und Betrug die letzten
    > 2000 Jahre
    > angeeignet haben. Die Kirche und der
    > Vatikan
    > gehört enteignet, deren Reichtümer gehören
    >
    > dem Volk.
    > Der Papst ist kein Unschuldiger,
    > auch wenn er uns
    > das glauben lassen
    > will.
    >
    > Lall schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Klingt mir eher nach
    > Alt-68er.
    >
    > Was
    > hat der Papst bitte
    > mit den Geschehnissen im
    >
    > Mittelalter zu
    > tun? Da kann ich ja gleich
    > Angela
    > Merkel
    > für die Verbrechen im 3.
    > Reich
    >
    > verantwortlich machen. Oder Bush für
    > die
    > Morde an
    > den Indianern. Den franz.
    >
    > Präsidenten für die
    > Jakobinerdiktatur.
    > Also
    > manche haben echt einen
    >
    > Dachschaden.
    >
    > aber das deutsche volk wird immer noch für die
    > vorfälle während der naziherrschaft verantwortlich
    > gemacht!!
    > wie, bitte passt das zusammen????
    >
    >


  8. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: Atrocity 25.01.07 - 15:23

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BILD Leser schrieb:
    > Was hat der Papst bitte mit den Geschehnissen im
    > Mittelalter zu tun? Da kann ich ja gleich Angela
    > Merkel für die Verbrechen im 3. Reich
    > verantwortlich machen. Oder Bush für die Morde an
    > den Indianern. Den franz. Präsidenten für die
    > Jakobinerdiktatur. Also manche haben echt einen
    > Dachschaden.

    Du vergisst das z.B. kein (normaler) deutscher sich als Nachfolger des 3. reichs sieht & versteht. Der Papst sieht sich sehr wohl der selben Kirche verpflichtet die damals Kreuzzüge gestartet hat.

    Das ist eine Frage der distanzierung.

    Was anderes wäre wenn er sagt: das war alles scheiße damals, das wiedersprciht der christlichen Idee, last uns ein Zeichen setzten und neu Anfangen. Spenden wir die eigentümer der Kirche den Armen & Kranken und Gründen eine neue Kirche die besser ist.

  9. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: Bibabuzzelmann 25.01.07 - 15:26

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BILD Leser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Papst ist nix anderes als ein
    > gewöhnlicher
    > Krimineller, seine Sekte hat
    > eine extrem blutige
    > Geschichte und heutzutage
    > verarschen sie dumme
    > Leute um an ihr Geld zu
    > kommen.
    >
    > Klingt mir eher nach Alt-68er.
    >
    > Was hat der Papst bitte mit den Geschehnissen im
    > Mittelalter zu tun? Da kann ich ja gleich Angela
    > Merkel für die Verbrechen im 3. Reich
    > verantwortlich machen. Oder Bush für die Morde an
    > den Indianern. Den franz. Präsidenten für die
    > Jakobinerdiktatur. Also manche haben echt einen
    > Dachschaden.

    Kannste mal sehn, die haben alle zu viel Macht.....sind meist Einzelne, die über Millionen von Menschen entscheiden...die Spielen alle Gott, nur spielt nicht jeder mit ^^
    Naja, bei uns gehts ja noch, aber da will ich auch nicht alle Hintergedanken kennen....

  10. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: Bibabuzzelmann 25.01.07 - 15:30

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Papst hat die Verbrechen im Mittelalter nicht
    > selbst verübt, er repräsentiert jedoch den
    > Sauladen der es gemacht hat. Er ist aber
    > verantwortlich für all Betrügereien die heutzutage
    > immer noch im Namen der Kirche verübt werden.
    > Des weiteren hortet der Vatikan all die Reichtümer
    > die sie sich durch Gewalt und Betrug die letzten
    > 2000 Jahre angeeignet haben. Die Kirche und der
    > Vatikan gehört enteignet, deren Reichtümer gehören
    > dem Volk.
    > Der Papst ist kein Unschuldiger, auch wenn er uns
    > das glauben lassen will.

    Ich sags mal so, der Papst ist auch nur eine Marionette, ein Symbol/Aushängeschild, von ihrem Geheimdienst weiss er sicher gar nichts....üble Meuchelmörder, die gibts sicher immer noch lol

  11. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: Bibabuzzelmann 25.01.07 - 15:44

    pit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber das deutsche volk wird immer noch für die
    > vorfälle während der naziherrschaft verantwortlich
    > gemacht!!
    > wie, bitte passt das zusammen????

    Einer ist immer der Looser ^^
    Psychologische Kriegsführung und Abhängigkeit lol

    Ist eben so dass wir jetzt ein andres Bild präsentieren müssen, auch wenns unnötig ist....soll nicht heissen, dass wir nen Weltkrieg beginnen sollen *g

    Wer Deutschland jetzt noch mit dieser Zeit in Verbindung bringt, ist entweder dumm, oder schlau......aber nichts davon ist in diesem Fall wichtig.
    Der Bush ist im Moment mein "lustiger" Hitler.....nicht falsch verstehn, er lebt nur in einer ungünstigen Zeit...irgendwie hat er auch Spass an dem was er macht....Hauptsache Geschichte ^^

    Kann sowieso nicht ganz verstehn, wie er das seinem Volk und den Soldaten antun kann....naja, ein wichtiger Mann.
    Im Irak wird sich doch so oder so nichts ändern, so lange der Westen Krieg als Unterstützung anbietet und mehr nicht....das ist doch total falsch und zeigt nur, dass er den Fortschritt im eigenen Land verteidigen will, das ist keine Hilfeleistung, sondern sinnloser Krieg.

  12. Re: Der Papst ist pervers

    Autor: sttn 26.01.07 - 03:56

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Papst ist nix anderes als ein gewöhnlicher
    > Krimineller, seine Sekte hat eine extrem blutige
    > Geschichte und heutzutage verarschen sie dumme
    > Leute um an ihr Geld zu kommen. Des weiteren ist
    > bekannt dass die Katholische Kirche ein
    > Auffangbecken für Pädophile ist, viele Priester
    > sind nicht "sauber".
    > Ich finde es schade dass diese Sekte überhaupt
    > noch existiert und dass dieses Pack aus dem
    > Vatikan noch nicht im Knast sitzt.
    > Was noch nicht ist kann ja noch werden...
    Ich merke schon, Du brauchst ein Ventil bei dem Du Deinen Frust auslassen kannst. Nur warum erzählst Du Dinge die einfach nicht stimmen. z.B.: Der Papst ist nicht kriminell - beschäftige Dich mal mit ihm, du wirst Dich wundern was das für ein Mensch ist.
    Und sonst: Beschäftige Dich doch mal mit der Materie und warum Du es notwendig hast über uns Christen so herzuziehen. Bist Du was besseres?

    Ach ja - noch eine Info: Während die Atheisten weltweit abnehmen gibt es immer mehr Christen. Tja, Pech gehabt, aber es scheint das Deine Ansichten aussterben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  3. IP Dynamics GmbH, Mitte Deutschland
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...
  3. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  4. ab 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50