1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Papst: Sex und Gewalt in Videospielen…

Pervers ist, was...

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pervers ist, was...

    Autor: Beo 25.01.07 - 13:00

    ... in der Öffentlichkeit der vorherrschenden Moralvorstellungen entspricht. Also ein sehr Subjektiver vom persönlichen Standpunkt abhängiger Begriff. Das empfinden bestimmter Handlungen als Pervers ist daher so unterschiedlich wie es die Individualität der Bevölkerung ist. Der Papst wird aufgrund seiner konservativen Haltung vermutlich 90% der Filme (Gewalt/Sex) anders bewerten als der Großteil der Bevölkerung in unseren Breitengraden dies vermutlich tut.

    Ich frage mich daher, warum einer so veralteten Institution wie es die Katholische Kirche zusammen mit dem Papst ist, überhaupt Gehör geschenkt wird. Was von da als Richtlinien kommt ist teilweise nicht nur aus einem anderen Jahrhundert sondern einfach nur Dumm (Kondome...).

  2. Re: Pervers ist, was...

    Autor: JTR 25.01.07 - 13:05

    Beo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... in der Öffentlichkeit der vorherrschenden
    > Moralvorstellungen entspricht. Also ein sehr
    > Subjektiver vom persönlichen Standpunkt abhängiger
    > Begriff. Das empfinden bestimmter Handlungen als
    > Pervers ist daher so unterschiedlich wie es die
    > Individualität der Bevölkerung ist. Der Papst wird
    > aufgrund seiner konservativen Haltung vermutlich
    > 90% der Filme (Gewalt/Sex) anders bewerten als der
    > Großteil der Bevölkerung in unseren Breitengraden
    > dies vermutlich tut.
    >
    > Ich frage mich daher, warum einer so veralteten
    > Institution wie es die Katholische Kirche zusammen
    > mit dem Papst ist, überhaupt Gehör geschenkt wird.
    > Was von da als Richtlinien kommt ist teilweise
    > nicht nur aus einem anderen Jahrhundert sondern
    > einfach nur Dumm (Kondome...).

    Vorallem weil so ein Hobbyverein "Glauben" meiner Meinung nach kein politisches Gehör gehört. Soll jeder tun und lassen was er will zu Hause, aber nicht andere damit belangen. Was Recht und Ordnung ist, bestimmt immer noch das Gesetz und die Öffentlichkeit. Grob umschrieben, etwas komplizierter ist es in Tat und Wahrheit natürlich schon.


  3. Re: Pervers ist, was...

    Autor: Nörgler 25.01.07 - 13:16

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorallem weil so ein Hobbyverein "Glauben" meiner
    > Meinung nach kein politisches Gehör gehört. Soll
    > jeder tun und lassen was er will zu Hause, aber
    > nicht andere damit belangen.

    Genau. Weg damit, daß jemand seine Meinung frei äußern kann.

    Also fangen wir hier an, jeder stellt jetzt bitte mit sofortiger Wirkung seine unverschämten und andere belastenden Meinungsäußerungen ein.

    Alternativ geben wir auch dem Papst die Freiheit, seine Meinung zu äußern. Ich verstehe die Aufregung hier sowieso nicht. Warum zieht Ihr Euch alle Schuhe an, wenn sie Euch nicht passen?

  4. Re: Pervers ist, was...

    Autor: The Tank 25.01.07 - 13:29

    Nörgler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau. Weg damit, daß jemand seine Meinung frei
    > äußern kann.

    Das hat er doch gar nicht gesagt. Verstehtst du denn nix?

    Es ist ein deutlicher Unterschied zwischen 'ich mag keine Schwule' und 'Schwule sind pervers'.

    Es geht hier um letztes.

    > Also fangen wir hier an, jeder stellt jetzt bitte
    > mit sofortiger Wirkung seine unverschämten und
    > andere belastenden Meinungsäußerungen ein.
    >
    > Alternativ geben wir auch dem Papst die Freiheit,
    > seine Meinung zu äußern. Ich verstehe die
    > Aufregung hier sowieso nicht. Warum zieht Ihr Euch
    > alle Schuhe an, wenn sie Euch nicht passen?

    Warum denkst du nicht bevor du losbabbelst?

    Der Pabst darf seine Meinung kundtun soviel er will. Er greift aber direkt andere Menschen damit an und das hat nix mehr mit Meinung zu tun.

    Du scheinst mir aus der religiösen Ecke zu kommen, so wie du die Aussagen anderer verdrehst.

  5. Re: Pervers ist, was...

    Autor: Nörgler 25.01.07 - 13:35

    The Tank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hat er doch gar nicht gesagt. Verstehtst du
    > denn nix?

    Doch. ICH schon.

    > Es ist ein deutlicher Unterschied zwischen 'ich
    > mag keine Schwule' und 'Schwule sind pervers'.

    Rein semantisch.

    > Warum denkst du nicht bevor du losbabbelst?

    Warum beherzigst Du Deine eigenen Ratschläge nicht?

    > Der Pabst darf seine Meinung kundtun soviel er
    > will. Er greift aber direkt andere Menschen damit
    > an und das hat nix mehr mit Meinung zu tun.

    Und die Haßausbrüche hier? Was soll das sein?
    Natürlich sind die Äußerungen des Papstes eine Meinungsäußerung. Das braucht man nicht extra zu kennzeichnen.

    > Du scheinst mir aus der religiösen Ecke zu kommen,
    > so wie du die Aussagen anderer verdrehst.

    Du scheinst mir eine Diskussion nicht wert zu sein, so wie Du versuchst, persönlich zu werden. Von daher...

  6. Re: Pervers ist, was...

    Autor: The Tank 25.01.07 - 14:06

    ROFL... 'Haßausbrüche'.. haha.
    Weil ich dir kontra gebe? aua

    'Keine Diskussion wert sein'.. kannst nicht kontern also bockst du?

    Traurig!

    Nörgler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Tank schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hat er doch gar nicht gesagt. Verstehtst
    > du
    > denn nix?
    >
    > Doch. ICH schon.
    >
    > > Es ist ein deutlicher Unterschied zwischen
    > 'ich
    > mag keine Schwule' und 'Schwule sind
    > pervers'.
    >
    > Rein semantisch.
    >
    > > Warum denkst du nicht bevor du losbabbelst?
    >
    > Warum beherzigst Du Deine eigenen Ratschläge
    > nicht?
    >
    > > Der Pabst darf seine Meinung kundtun soviel
    > er
    > will. Er greift aber direkt andere
    > Menschen damit
    > an und das hat nix mehr mit
    > Meinung zu tun.
    >
    > Und die Haßausbrüche hier? Was soll das sein?
    > Natürlich sind die Äußerungen des Papstes eine
    > Meinungsäußerung. Das braucht man nicht extra zu
    > kennzeichnen.
    >
    > > Du scheinst mir aus der religiösen Ecke zu
    > kommen,
    > so wie du die Aussagen anderer
    > verdrehst.
    >
    > Du scheinst mir eine Diskussion nicht wert zu
    > sein, so wie Du versuchst, persönlich zu werden.
    > Von daher...


  7. Re: Pervers ist, was...

    Autor: Papist 25.01.07 - 14:16

    ich finde das seeehr sinnvoll, denn statt immer nur zu verbieten sollte man sich wirklich mal bemühen die positiven Dinge in den Medien zu unterstreichen. "Pervers" ist dabei nicht ein Film oder ein Computerspiel sondern pervers in der heutigen Mediengesellschaft ist vor allem nur, dass fast ausschließlich aus (plumpen!) Sex und nackter Gewalt besteht.
    Nichts gegen den einen oder anderen Äkschnfilm, solange er ein gewisses Mass an Ästhetik wahrt. Aber die Tatsache, dass fast nur noch Porno-, Reklame und Gewalt läuft und nichts anderes mehr ist schon pervers.

  8. Re: Pervers ist, was...

    Autor: Atrocity 25.01.07 - 15:29

    Was ist an Porno & Gewalt Pervers? Solangs den Darstellern Spass macht, niemand zu schaden kommt & es Leute gibt die es sehen wollen... Wayne?

    Papist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich finde das seeehr sinnvoll, denn statt immer
    > nur zu verbieten sollte man sich wirklich mal
    > bemühen die positiven Dinge in den Medien zu
    > unterstreichen. "Pervers" ist dabei nicht ein Film
    > oder ein Computerspiel sondern pervers in der
    > heutigen Mediengesellschaft ist vor allem nur,
    > dass fast ausschließlich aus (plumpen!) Sex und
    > nackter Gewalt besteht.
    > Nichts gegen den einen oder anderen Äkschnfilm,
    > solange er ein gewisses Mass an Ästhetik wahrt.
    > Aber die Tatsache, dass fast nur noch Porno-,
    > Reklame und Gewalt läuft und nichts anderes mehr
    > ist schon pervers.


  9. Re: Pervers ist, was...

    Autor: Diggo 25.01.07 - 16:28

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Soll jeder tun und lassen was er will zu Hause, aber
    > nicht andere damit belangen. Was Recht und Ordnung
    > ist, bestimmt immer noch das Gesetz und die
    > Öffentlichkeit. Grob umschrieben, etwas
    > komplizierter ist es in Tat und Wahrheit natürlich
    > schon.

    Mich nerven derzeit die sog. "Comedians"... können die auch mal ruhig sein und nicht immer die gleichen in jeder Samstagabendshow auftreten?

  10. Re: Pervers ist, was...

    Autor: freedimension 25.01.07 - 16:42

    Diggo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich nerven derzeit die sog. "Comedians"... können
    > die auch mal ruhig sein und nicht immer die
    > gleichen in jeder Samstagabendshow auftreten?

    Mach doch einfach etwas sinnvolleres mit deinen Samstag-Abenden, ein Fernsehprogramm anzuschauen welches dir nicht gefällt kann es ja nicht sein ;-)

    Meine Fernsehstunden/Monat kann ich z.B. locker an meinen beiden Händen abzählen (frag jetzt aber besser nicht nach meinen Online-Stunden ;-) ).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. Packsize GmbH, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 16,49€
  3. 9,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de