Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Papst: Sex und Gewalt in Videospielen…

An alle Kreuzzugnörgler

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: g. kryste 25.01.07 - 13:08

    schon mal daran gedacht, dass die kreuzzüge schooon so ein paar tage her sind und nicht wirklich ein argument für heutige verhältnisse ist? und nur weil er sagt was auch nicht-christen sagen, muss erst recht nicht auf dem katholizismus rumgehakt werden.

  2. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: Thor 25.01.07 - 13:10

    g. kryste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schon mal daran gedacht, dass die kreuzzüge
    > schooon so ein paar tage her sind

    Ein paar Tage her?!
    Der Kreuzzug in Irak und Afghanistan ist in vollem Gange, falls Dir das entgangen sein sollte.

  3. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: BILD Leser 25.01.07 - 13:13

    Heutzutage nehmen sie sich nicht mehr mit Gewalt was sie wollen, sondern verarschen naive und dumme Leute um an deren Geld zu kommen. Das ist Betrug und verachtenswert. Alles was die Kirche besitzt ist die letzten 2000 Jahre vom Volk geklaut worden und sollte ans Volk zurückgehen. Dieses Pack hat sich Politiker und Gesetze gekauft um legal zu betrügen. Die Katholische Kirche ist eine verachtenswerte Sekte und sollte verboten werden.
    Die Kirche gehört enteignet und der Papst als Anführer sollte Lebenslänglich in den Bau.



    g. kryste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schon mal daran gedacht, dass die kreuzzüge
    > schooon so ein paar tage her sind und nicht
    > wirklich ein argument für heutige verhältnisse
    > ist? und nur weil er sagt was auch nicht-christen
    > sagen, muss erst recht nicht auf dem katholizismus
    > rumgehakt werden.


  4. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: Richtiggsteller 25.01.07 - 13:13

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein paar Tage her?!
    > Der Kreuzzug in Irak und Afghanistan ist in vollem
    > Gange, falls Dir das entgangen sein sollte.

    Und der wird von der katholischen Kirche durchgeführt/gesponsort?

    [x] Get real

  5. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: g. kryste 25.01.07 - 13:14

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein paar Tage her?!
    > Der Kreuzzug in Irak und Afghanistan ist in vollem
    > Gange, falls Dir das entgangen sein sollte.
    >
    >

    und hat der papst was mitzutun? nö. trotzdem schreit hier jeder rum der kreuzug ist pervers blah fasel..

  6. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: Winamper 25.01.07 - 13:18

    Thor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > g. kryste schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > schon mal daran gedacht, dass die
    > kreuzzüge
    > schooon so ein paar tage her sind
    >
    > Ein paar Tage her?!
    > Der Kreuzzug in Irak und Afghanistan ist in vollem
    > Gange, falls Dir das entgangen sein sollte.
    >
    >

    Dieser "Kreuzzug" wird von den USA und nicht von der katholischen Kriche geführt, welche entschieden gegen diese (und natürlich auch andere) Kriege ist, wie vergangenen Pressemitteilungen und Informationen aus Gesprächen zwischen dem Papst und Vertretern der US amerikanischen Regierung klar hervorgeht. Trotzdem was hat dies mit dieser Meldung zu tun? Es gibt auch Personen innerhalb Europas die die Kriege im nahen Osten durchaus positiv bewerten, denn es geht um die Machtstellung und die Ressourcenverteilung für die westliche Welt von der auch wir profitieren. Und nicht zuletzt auch um die Absetzung von Terrorregimen. Es geht also um deine und meine Sicherheit.

  7. Re: naja

    Autor: g. kryste 25.01.07 - 13:25

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heutzutage nehmen sie sich nicht mehr mit Gewalt
    > was sie wollen, sondern verarschen naive und dumme
    > Leute um an deren Geld zu kommen. Das ist Betrug
    > und verachtenswert. Alles was die Kirche besitzt
    > ist die letzten 2000 Jahre vom Volk geklaut worden
    > und sollte ans Volk zurückgehen. Dieses Pack hat
    > sich Politiker und Gesetze gekauft um legal zu
    > betrügen. Die Katholische Kirche ist eine
    > verachtenswerte Sekte und sollte verboten werden.
    > Die Kirche gehört enteignet und der Papst als
    > Anführer sollte Lebenslänglich in den Bau.

    das ist nicht der punkt. ich finde der papst hat mit seiner aussage nicht unrecht und das hat mit deiner aufzählung nichts zu tun


  8. Glaubst du...

    Autor: Joe Malik 25.01.07 - 13:26

    Glaubst du, irgend jemand würde sich heute noch für einen senilen Hampelmann interessieren, hätte sein Verein nicht die Jahrtausende zuvor alles dafür getan, um an Macht und Geld zu kommen? Wer würde schon einen Fifferling auf seine Haßpredigten geben (in denen er sich für meinen Geschmack nur allzuhäufig hinter anderer Leute Zitate versteckt. So auch hier am Beispiel des Mühlsteins um den Hals, was bei weniger "wichtigeren" Leuten wohl auch schon mal als Aufruf zum Mord durchgehen würde) wenn er sie im Jogging-Anzug aus einem abgefrackten Plattenbau veröffentlichen würde?

    Denk mal darüber nach!

    Joe

  9. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: Thor 25.01.07 - 13:26

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und nicht zuletzt auch
    > um die Absetzung von Terrorregimen. Es geht also
    > um deine und meine Sicherheit.

    *ROFL*
    Propaganda works!

    Um es mit Richtigstellers Worten zu sagen:

    [x] Get real

  10. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: The Tank 25.01.07 - 13:30

    Nee nur von religiösen Fanatikern.

    Richtiggsteller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein paar Tage her?!
    > Der Kreuzzug in Irak
    > und Afghanistan ist in vollem
    > Gange, falls
    > Dir das entgangen sein sollte.
    >
    > Und der wird von der katholischen Kirche
    > durchgeführt/gesponsort?
    >
    > Get real
    >


  11. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: Richtiggsteller 25.01.07 - 13:32

    The Tank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nee nur von religiösen Fanatikern.

    *Muhahahaaa* Danke. Daß da einige Amerikaner ÖL anbeten, wußte ich bisher noch nicht.

    Auch für Dich:

    [x] get real

  12. Re: naja

    Autor: BILD Leser 25.01.07 - 13:33

    Doch, hat es . Selber ist er ein Anführer einer kriminellen Vereinigung, will aber anderen erzählen wie man sich zu verhalten hat.
    DAS ist pervers.

    g. kryste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ist nicht der punkt. ich finde der papst hat
    > mit seiner aussage nicht unrecht und das hat mit
    > deiner aufzählung nichts zu tun

    > BILD Leser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Heutzutage nehmen sie sich nicht mehr mit
    > Gewalt
    > was sie wollen, sondern verarschen
    > naive und dumme
    > Leute um an deren Geld zu
    > kommen. Das ist Betrug
    > und verachtenswert.
    > Alles was die Kirche besitzt
    > ist die letzten
    > 2000 Jahre vom Volk geklaut worden
    > und sollte
    > ans Volk zurückgehen. Dieses Pack hat
    > sich
    > Politiker und Gesetze gekauft um legal zu
    >
    > betrügen. Die Katholische Kirche ist eine
    >
    > verachtenswerte Sekte und sollte verboten
    > werden.
    > Die Kirche gehört enteignet und der
    > Papst als
    > Anführer sollte Lebenslänglich in
    > den Bau.
    >

    >
    >
    >


  13. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: Sleipnir 25.01.07 - 13:34

    The Tank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nee nur von religiösen Fanatikern.
    >
    > Richtiggsteller schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Thor schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ein paar Tage her?!
    > Der
    > Kreuzzug in Irak
    > und Afghanistan ist in
    > vollem
    > Gange, falls
    > Dir das entgangen
    > sein sollte.
    >
    > Und der wird von der
    > katholischen Kirche
    >
    > durchgeführt/gesponsort?
    >
    > Get
    > real
    >
    >


    anders gefragt: was is mit dem zweiten weltkrieg, wo die kath. kirche mitgeholfen hat, juden zu vergasen? was is damit, dass bis vor kurzem kondome verboten wurde, und aids sich weiterausbreiten durfte?
    also ich finde das zeigt mal wieder wie wiedersprüchlich die katholische kriche handelt...achja, und warum sollen die 10 gebote zur zeit der kreuzzüge nicht gegolten haben? nur weil sie die kriche ist, hat sie noch lange nicht die möglichkeit gottes gesetzte ausser kraft zu setzten!

  14. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: Snark7 25.01.07 - 13:35

    g. kryste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und nur weil er sagt was auch nicht-christen
    > sagen, muss erst recht nicht auf dem katholizismus
    > rumgehakt werden.


    Stimmt. Der Katholizismus ist auch ohne das widerwärtig genug, als weiteren Grund für Kritik braucht man das tatsächlich nicht.

  15. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: The Tank 25.01.07 - 13:36

    Das letzte Mal wo sie die größte Macht in Europa waren gabs die Kreuzzüge und die Inquisition.
    Dadurch haben sie gezeigt wozu sie fähig sind.

    Diese Macht haben sie nur ungern und nicht freiwillig abgegeben.

    Sollten wir jetzt glauben das wenn sie wieder was zu sagen hätten es anders abläuft? Die Typen haben ihre Meinung seid dem nicht wirklich verändert.

    Schau dich doch nur in den Medien um.

    Die Kirche hat gezeigt das es ohne sie besser ist.

    g. kryste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schon mal daran gedacht, dass die kreuzzüge
    > schooon so ein paar tage her sind und nicht
    > wirklich ein argument für heutige verhältnisse
    > ist? und nur weil er sagt was auch nicht-christen
    > sagen, muss erst recht nicht auf dem katholizismus
    > rumgehakt werden.


  16. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: The Tank 25.01.07 - 13:37

    Keine Ahnung haben aber rumtönen:

    'Die Kreuzzüge, die mit dem Aufruf Papst Urban II. beim Konzil von Clermont 1095 begründet wurden'

    http://www.lehnswesen.de/page/html_kreuzzuege.html

    Damit du es auch verstehst:
    Der Papst war damals der initiator der Kreuzzüge.

    g. kryste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein paar Tage her?!
    > Der Kreuzzug in Irak
    > und Afghanistan ist in vollem
    > Gange, falls
    > Dir das entgangen sein sollte.
    >
    > und hat der papst was mitzutun? nö. trotzdem
    > schreit hier jeder rum der kreuzug ist pervers
    > blah fasel..


  17. Re: An alle Kreuzzugnörgler

    Autor: *zizi* 25.01.07 - 13:41

    The Tank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung haben aber rumtönen:
    >
    > 'Die Kreuzzüge, die mit dem Aufruf Papst Urban II.
    > beim Konzil von Clermont 1095 begründet wurden'
    >
    > www.lehnswesen.de
    >
    > Damit du es auch verstehst:
    > Der Papst war damals der initiator der Kreuzzüge.
    >
    > g. kryste schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Thor schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ein paar Tage her?!
    >
    > Der Kreuzzug in Irak
    > und Afghanistan ist in
    > vollem
    > Gange, falls
    > Dir das entgangen
    > sein sollte.
    >
    > und hat der
    > papst was mitzutun? nö. trotzdem
    > schreit hier
    > jeder rum der kreuzug ist pervers
    > blah
    > fasel..
    >
    >
    urban war ja auch ein gangster

  18. jo. was haben die neofaschisten mit dem holocaust zu tun?

    Autor: x1XX1x 25.01.07 - 13:42

    ist ja schon ne weile her und kein maßstab für heutige verhältnisse.

  19. Re: naja

    Autor: VonAnnoDazumal 25.01.07 - 13:42

    damit der Thread abgeschlossen werden kann, sollte es gesagt werden: BILD Leser will nur provozieren.

    BILD Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch, hat es . Selber ist er ein Anführer einer
    > kriminellen Vereinigung, will aber anderen
    > erzählen wie man sich zu verhalten hat.
    > DAS ist pervers.
    >
    > g. kryste schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das ist nicht der punkt. ich finde der papst
    > hat
    > mit seiner aussage nicht unrecht und das
    > hat mit
    > deiner aufzählung nichts zu tun
    >
    > > BILD Leser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Heutzutage nehmen sie sich
    > nicht mehr mit
    > Gewalt
    > was sie wollen,
    > sondern verarschen
    > naive und dumme
    > Leute
    > um an deren Geld zu
    > kommen. Das ist
    > Betrug
    > und verachtenswert.
    > Alles was die
    > Kirche besitzt
    > ist die letzten
    > 2000
    > Jahre vom Volk geklaut worden
    > und sollte
    >
    > ans Volk zurückgehen. Dieses Pack hat
    >
    > sich
    > Politiker und Gesetze gekauft um legal
    > zu
    >
    > betrügen. Die Katholische Kirche ist
    > eine
    >
    > verachtenswerte Sekte und sollte
    > verboten
    > werden.
    > Die Kirche gehört
    > enteignet und der
    > Papst als
    > Anführer
    > sollte Lebenslänglich in
    > den Bau.
    >
    > >
    >
    >


  20. Re: naja

    Autor: BILD Leser 25.01.07 - 13:49

    Provoziert dich die Wahrheit?


    VonAnnoDazumal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > damit der Thread abgeschlossen werden kann, sollte
    > es gesagt werden: BILD Leser will nur
    > provozieren.
    >
    > BILD Leser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Doch, hat es . Selber ist er ein Anführer
    > einer
    > kriminellen Vereinigung, will aber
    > anderen
    > erzählen wie man sich zu verhalten
    > hat.
    > DAS ist pervers.
    >
    > g. kryste
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das ist nicht der punkt. ich
    > finde der papst
    > hat
    > mit seiner aussage
    > nicht unrecht und das
    > hat mit
    > deiner
    > aufzählung nichts zu tun
    >
    > > BILD
    > Leser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Heutzutage nehmen sie
    > sich
    > nicht mehr mit
    > Gewalt
    > was sie
    > wollen,
    > sondern verarschen
    > naive und
    > dumme
    > Leute
    > um an deren Geld zu
    >
    > kommen. Das ist
    > Betrug
    > und
    > verachtenswert.
    > Alles was die
    > Kirche
    > besitzt
    > ist die letzten
    > 2000
    > Jahre
    > vom Volk geklaut worden
    > und sollte
    >
    > ans Volk zurückgehen. Dieses Pack hat
    >
    > sich
    > Politiker und Gesetze gekauft um
    > legal
    > zu
    >
    > betrügen. Die Katholische
    > Kirche ist
    > eine
    >
    > verachtenswerte
    > Sekte und sollte
    > verboten
    > werden.
    >
    > Die Kirche gehört
    > enteignet und der
    >
    > Papst als
    > Anführer
    > sollte Lebenslänglich
    > in
    > den Bau.
    >
    > >
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  3. über experteer GmbH, Heilbronn
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-83%) 2,50€
  4. 51,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45