Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Papst: Sex und Gewalt in Videospielen…

Paradoxon?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Paradoxon?

    Autor: Der Herr vom Berg 26.01.07 - 02:05

    Papst Bene geht mittlerweile auf die 80 zu.
    Die meisten Zocker duerften noch nicht mal 20 sein.

    Man koennte meinen, dass Papst Benedikt XVI. genuegend Lebenserfahrung hat um auf den korrekten Umgang mit den "neuen" Medien hinzuweisen. Andererseits ist die heutige Jugend mit diesen Medien aufgewachsen.

    Irgendwie finde ich es sehr merkwuerdig, dass jemand, dem gewaltverherrlichende Spiele und ein ausgepraegtes Sexualleben verboten sind, anderen Menschen vorschriften diesbezueglich machen will.

  2. Re: Paradoxon?

    Autor: sttn 26.01.07 - 04:05

    Der Herr vom Berg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Papst Bene geht mittlerweile auf die 80 zu.
    > Die meisten Zocker duerften noch nicht mal 20
    > sein.
    >
    > Man koennte meinen, dass Papst Benedikt XVI.
    > genuegend Lebenserfahrung hat um auf den korrekten
    > Umgang mit den "neuen" Medien hinzuweisen.
    > Andererseits ist die heutige Jugend mit diesen
    > Medien aufgewachsen.
    >
    > Irgendwie finde ich es sehr merkwuerdig, dass
    > jemand, dem gewaltverherrlichende Spiele und ein
    > ausgepraegtes Sexualleben verboten sind, anderen
    > Menschen vorschriften diesbezueglich machen will.
    Bist Du der Meinung das man ein Dieb sein muss um Diebstahl zu verbieten?

    Irgendwie unlogisch was Du sagst.

  3. Re: Paradoxon?

    Autor: testuser 26.01.07 - 08:19

    sttn schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Bist Du der Meinung das man ein Dieb sein muss um
    > Diebstahl zu verbieten?
    >
    > Irgendwie unlogisch was Du sagst.


    Falsches Beispiel..

    Richtiger wäre, wenn ein Vegetarier dem Durchschnittsesser den Fleischkonsum verbietet, weil hebt ja den Cholesterinspiegel = schlecht und so.

    Was mich betrifft, die Kirche hat nichts zu melden. Sie hat früher schon gezeigt, dass sie nicht fähig ist zum Wohle des Volkes zu regieren.
    Andererseits ist das Volk auch dumm genug an Märchen zu glauben (Bibel, speziell Neues Testament).
    Mich interessiert allerdings brennend, was die Kirche alles an Wissen zurückhält. Schließlich gehen Machtwechsel seit jeher mit Wissensverlust einher (egal ob nun durch Bücherverbrennung oder andere Mittel).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Herrenberg
  2. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,40€
  2. 0,00€
  3. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  4. (-85%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15