1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Vista-Verzögerung sorgt…

Haben die endlich an EU gezahlt?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: HateM$! 26.01.07 - 08:52

    Hoffe der Laden ist bald pleite!

  2. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: the real bass 26.01.07 - 08:55

    HateM$! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffe der Laden ist bald pleite!

    Haß führt zur dunklen Seite, aber da nist du ja schon angekommen du Troll.

  3. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: ScheissMicrosoft!!!!!!! 26.01.07 - 08:58

    the real bass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Haß führt zur dunklen Seite, aber da nist du ja
    > schon angekommen du Troll.
    >


    Er hat doch Recht. Wenn Microsoft pleite geht, gibt es 1000e von Mitarbeitern, die dann gratis für Open Source programmieren können. Essen werden sie Pinguine und schlafen im virtuellen Raum.

  4. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: the real bass 26.01.07 - 09:01

    ScheissMicrosoft!!!!!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the real bass schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Haß führt zur dunklen Seite, aber da
    > nist du ja
    > schon angekommen du Troll.
    >
    > Er hat doch Recht. Wenn Microsoft pleite geht,
    > gibt es 1000e von Mitarbeitern, die dann gratis
    > für Open Source programmieren können. Essen werden
    > sie Pinguine und schlafen im virtuellen Raum.

    ROFL

  5. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: Widdl 26.01.07 - 09:53

    the real bass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ScheissMicrosoft!!!!!!! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > the real bass schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > >
    > Haß führt zur dunklen
    > Seite, aber da
    > nist du ja
    > schon
    > angekommen du Troll.
    >
    > Er hat
    > doch Recht. Wenn Microsoft pleite geht,
    > gibt
    > es 1000e von Mitarbeitern, die dann gratis
    >
    > für Open Source programmieren können. Essen
    > werden
    > sie Pinguine und schlafen im
    > virtuellen Raum.
    >
    > ROFL
    >

    Oh je, es ist mal wieder Freitag. Tja, was soll man dazu sagen?? "Eh alles scheiße" *lol*

  6. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: Meenzer Bub 26.01.07 - 09:56

    Hauptsaach emol dumm gebabbelt

  7. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: Ente 26.01.07 - 10:08

    HateM$! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffe der Laden ist bald pleite!


    bei einem Nettogewinn von 2,63 Milliarden US-Dollar bald pleite? ;)

  8. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: blackyy 26.01.07 - 10:38

    lool ja..
    und millionen von arbeitslosen buero tanten weil sie nicht mit linux umgehen koennen.. omg

    mal abgesehen von all den ms zertified partnern, die auf support angewiesen sind und bieten.

    informatiker welche nicht mehr programmieren koennen und und und..
    immer ueber ms wettern, aber keine ahnung haben wie es ohne ms waere.

    ohne ms haetten wir sicherlich noch nicht mal die P1 stufe erreicht.
    auch linux waer ohne ms gar nie entstanden.


    ScheissMicrosoft!!!!!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the real bass schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Haß führt zur dunklen Seite, aber da
    > nist du ja
    > schon angekommen du Troll.
    >
    > Er hat doch Recht. Wenn Microsoft pleite geht,
    > gibt es 1000e von Mitarbeitern, die dann gratis
    > für Open Source programmieren können. Essen werden
    > sie Pinguine und schlafen im virtuellen Raum.


  9. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: the real bass 26.01.07 - 10:51

    Bin ich der Einzige, der die Antwort als Ironie verstanden hat?

  10. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: Palerider 26.01.07 - 10:56

    Träumer ;o)

    Die Strafe war zwar die höchste, die die EU bis dato vergeben hatte, sie übersteigt aber nichtmal die Barmittel von Microsoft - die rund 480 Millionen kostet die Jungs ein Arschgrinsen.
    Steve B prügelt sich nur aus Prinzip mit der EU weil er sauer ist, dass der gemeine Herr Barroso ihnen nicht so in den Hintern kriecht wie seine Amikollegen.


  11. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: Lewke 26.01.07 - 11:20

    ScheissMicrosoft!!!!!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the real bass schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Haß führt zur dunklen Seite, aber da
    > nist du ja
    > schon angekommen du Troll.
    >
    > Er hat doch Recht. Wenn Microsoft pleite geht,
    > gibt es 1000e von Mitarbeitern, die dann gratis
    > für Open Source programmieren können. Essen werden
    > sie Pinguine und schlafen im virtuellen Raum.

    LOL! :D Sehr geiler Beitrag! :)

    Gruß,
    Lewke

  12. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: BSDDaemon 26.01.07 - 11:40

    blackyy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > viel bla bla

    > ohne ms haetten wir sicherlich noch nicht mal die
    > P1 stufe erreicht.
    > auch linux waer ohne ms gar nie entstanden.

    Windows hatte absolut gar keinen Einfluss auf die Entstehung von Linux. Lern mal ein wenig Geschichte... abgesehen davon ist dies doch ein Freitagstroll Thread... also nicht zu sehr aufregen.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  13. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: Leszek Lesner 26.01.07 - 12:06



    Also ich würde mich freuen wenn MS endlich mal gute Produkte auf den Markt bringen würde.
    Pleite gehen die nicht so schnell, auch wenn man es sich manchmal wünschen würde.
    Was Linux angeht. Sicher kann man auch von OpenSource leben, aber nur wenn man als Entwickler auch Support leistet. Ansonsten wird es schwierig damit seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
    Was die Entwicklung von Linux angeht. Sicher hatte Windows einen Einfluss auf GNU/Linux und mit Sicherheit auch auf Linus Torvalds und seine Idee einen Kernel zu schreiben. Aber die Grundidee eines GNU Systems gab es schon vor der Zeit der Fenster ;)
    Hätte es Windows nicht gegeben hätten wir heute auch noch ein GNU System (vielleicht mit Hurd anstatt Linux), dass mit Sicherheit auch dem heutigen Linux sehr ähneln würde.
    Aber was nützt es sich jetzt über die Vergangenheit auszulassen.

    Windows Vista ist eine rechtliche Katastrophe und wenn die EU sich nicht durchsetzungswürdig zeigt werden wir im PC Markt bald nur noch von MS regiert und die bestimmen dann auch quasi wann der Rechner von Mr.X laufen darf und wann nicht.

  14. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: BSDDaemon 26.01.07 - 12:09

    Leszek Lesner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was die Entwicklung von Linux angeht. Sicher hatte
    > Windows einen Einfluss auf GNU/Linux und mit
    > Sicherheit auch auf Linus Torvalds und seine Idee
    > einen Kernel zu schreiben.

    Nö... Windows hatte damit absolut _NICHTS_ zu tun. Später... viel Später hatte Windows Einfluss drauf. Als Negativbespiel. ;-)

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  15. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: Bitte Autor angeben. 26.01.07 - 12:14

    Meenzer Bub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hauptsaach emol dumm gebabbelt


    Sprach der Dummbabbler.

  16. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: ? 26.01.07 - 12:26

    Weiß ich nicht, aber Du bist mit Sicherheit nicht der einzige, der sie NICHT verstanden hat.

    the real bass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin ich der Einzige, der die Antwort als Ironie
    > verstanden hat?

  17. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: red_code 26.01.07 - 12:49

    HateM$! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffe der Laden ist bald pleite!

    So ein Hirnloses Kommentar ECHT!
    schon mal darüber nachgedacht wer die Hardware Industrie antreibt?

  18. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: The Old 26.01.07 - 13:02

    Die Kids von heute wissen doch schon gar nicht mehr was vor Win98 war...

  19. Re: Haben die endlich an EU gezahlt?!

    Autor: BSDDaemon 26.01.07 - 13:14

    red_code schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ein Hirnloses Kommentar ECHT!
    > schon mal darüber nachgedacht wer die Hardware
    > Industrie antreibt?

    IBM... Sun... DELL und HP auch... naja Apple im gewissen Umfang auch und Lenevo sowieso. Dazu noch die führenden PC Hersteller aus China die hierzulande kaum bekannt sind. Naja und dann die unzähligeren kleineren und regionalen Händler.

    Und was hat das mit dem Thema zu tun?

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  20. @BSDDaemon

    Autor: Gearboxler 26.01.07 - 13:36

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > red_code schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So ein Hirnloses Kommentar ECHT!
    > schon
    > mal darüber nachgedacht wer die Hardware
    >
    > Industrie antreibt?
    >
    > IBM... Sun... DELL und HP auch... naja Apple im
    > gewissen Umfang auch und Lenevo sowieso. Dazu noch
    > die führenden PC Hersteller aus China die
    > hierzulande kaum bekannt sind. Naja und dann die
    > unzähligeren kleineren und regionalen Händler.
    >
    > Und was hat das mit dem Thema zu tun?
    >
    > ---
    > Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und
    > sicher
    > wie der Administrator der es verwaltet.
    >
    > Wie gut der Administrator jedoch seine
    > Fähigkeiten
    > ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

    Endlich habe ich dich gefunden. Kannst bitte dieses Diskussion https://forum.golem.de/list.php?15384 wieder aufnehmen, ich fand diese sehr interssant, aber leider wird sie nicht mehr weitergeführt.

    Jetzt muss ich nur noch diesen anderen finden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. sepp.med gmbh, Forchheim
  3. ABENA GmbH, Zörbig
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Predator XB1 27 Zoll für 434,00€, Predator X 27 Zoll für 939,00€)
  2. 450,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Acer Chromebook 514 für 299,00€, Lenovo Ideapad 330s Slim für 319,00€, Asus Vivobook...
  4. (Enthält exklusive Neueinsteiger und Bonus-Codes im Gesamtwert von 25 Euro!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

  1. Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
    Confidential Computing
    Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

    Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!

  2. Elektroauto: Details zum BMW i4 veröffentlicht
    Elektroauto
    Details zum BMW i4 veröffentlicht

    Das Elektroauto BMW i4 ist ein Mittelklassefahrzeug, das eine Reichweite von rund 550 km aufweisen und mit einem Elektromotor mit 530 PS ausgerüstet werden soll. BMW will das Auto ab 2021 anbieten.

  3. Doosan Mobility: Wasserstoff-Drohne fliegt in Spielfilmlänge
    Doosan Mobility
    Wasserstoff-Drohne fliegt in Spielfilmlänge

    Der Oktocopter DS30 des Herstellers Doosan Mobility hat medizinische Proben über eine Strecke von rund 70 km transportiert. Das Besondere: Die Drohne ist mit einem Brennstoffzellenmodul geflogen.


  1. 09:01

  2. 07:59

  3. 07:45

  4. 07:16

  5. 01:00

  6. 23:59

  7. 20:53

  8. 20:22